Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vanda im Körbchen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 16:32

Beckybaer

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

viele pflanzen ja ihre Vandeen in Holzkörbchen. Kann mir jemand erklären wie das genau gemacht wird. Kommen alle Wurzeln in das Körbchen? Wie wird die Vanda in dem Körbchen gewässert und schimmeln die Körbchen denn dann nicht irgendwann?

2 Re: Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 16:36

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

hast du schon diesen [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] gelesen? Da werden schon einige Fragen beantwortet.

Du scheinst außerdem neu hier zu sein. Es wäre sehr schön wenn du dich [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] einmal kurz vorstellen würdest.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

3 Re: Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 17:49

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Beckybaer schrieb:Hallo,

viele pflanzen ja ihre Vandeen in Holzkörbchen. Kann mir jemand erklären wie das genau gemacht wird. Kommen alle Wurzeln in das Körbchen? Wie wird die Vanda in dem Körbchen gewässert und schimmeln die Körbchen denn dann nicht irgendwann?

Das Halten von Vandeen in Holzkörbchen eignet sich vor allem dann, wenn man einen Wintergarten oder ein Gewächshaus hat. Die Wurzeln trocknen in einem solchen Holzkörbchen recht schnell aus, wenn sie in der Wohnung gehalten werden. Die Wurzeln schimmeln nur bei täglichem Tauchen, einer Umgebungstemperatur von höchstens 18°C und einer rel. Luftfeuchtigkeit von 80%. Je nach Luftfeuchtigkeit reicht ein zwei - dreitägiges Tauchen am Morgen und sonst evtl. Sprühen auf das Körbchen mit den Wurzeln und heraushängende Wurzeln. Dies lässt sich in einer Wohnung am besten über der Badewanne durchführen.

Zum Einsetzen in ein Körbchen muss beides zusammen passen: Wurzelmasse/-länge + Körbchengröße. Die Wurzeln zuerst etwa 1 Stunde in lauwarmes Wasser einweichen, damit sie biegsam werden. Dann vorsichtig das alte Plastikkörbchen mit einer Schere wegschneiden und die frei hängenden Wurzeln dann vorsichtig unter sanftem Drehen in das Holzkörbchen drücken. Die Wurzeln können dabei durchaus aus den seitlichen Schlitzen ragen. Zum Stabilisieren nehme ich dann immer sehr grobe Pinienrindenstücke und klemme die Pflanze damit im Korb fest. Andere nehmen weichen mit Plastik ummantelten Draht zum mittigen Fixieren der Pflanze im Korb oder binden die Pflanze an den Drahthängern fest.

Wichtig ist auf jeden Fall: Keine kleinstückige Pinienrinde nehmen, da sie erstens leicht aus dem Körbchen fällt und zweitens die Feuchtigkeit besonders im Winter zu lange hält.

Viel Erfolg!!

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

4 Re: Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 19:50

Beckybaer

avatar
Orchideenfreund
Danke für die hilfreichen Informationen. Was mich noch interessieren würde: Beim Kauf befindet sich eine Vanda in so einem kleinen Kunststoffkörbchen. Wird dann die Vanda in diesem Körbchen eingepflanzt? Man bekommt sie da ja auch schlecht raus ohne die Wurzeln zu beschädigen.

5 Re: Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 20:01

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Das kannst du machen wie du willst.
Ich entferne (meist) den Plastikkorb, aber du kannst alles zusammen in das Holzkörbchen setzen. Damit stabilisierst du ja auch die Pflanze im Holzkorb.
(Ich entferne das Plastikkörbchen auch wegen evtl. dort sitzender Schädlinge oder zum besseren Entfernen alter vertrockneter Wurzeln. Diese alten abgestorbenen Wurzeln sind nämlich bei höherer Feuchtigkeit das Lieblingsfressen von Pilzen.)

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

6 Re: Vanda im Körbchen am Fr 30 Mai 2014 - 20:33

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo beckybear (schön wäres es deinen Namen zu erfahren),

ich habe meine Vandeen auch alle im Holzkörbchen sitzen, allerdings nur damit ich die langen Wurzel gebändigt bekomme.  Da ich sie jeden morgen tauche habe ich nur wenige Stücken Pinienrinde (zur Erhöhung der LF), im Körbchen liegen. Die Wurzeln sollten bis zum Abend abgetrocknet sein.  Wenn du das komplette Holzkörbchen mit Pinienrinde auffüllst muss du genau aufpassen wie oft du dieses tauchst oder besprühst. Die Pinienrinde trocknet auf der Fensterbank nicht so schnell ab, da hier meistens eine geringere Luftzirkulation vorhanden ist als z. B. im GWH.
Ich belasse das Plastikkörbchen immer an der Pflanze, da ich dieses am Holzkörbchen fixiere.
Alles andere hat Hans ja schon ausreichend erklärt  Smile

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten