Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchidee in Glasvase

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 24]

51 Re: Orchidee in Glasvase am 22.09.14 21:49

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Und hier ein Blick auf das Moos in dem Brassiaglas.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe Grüße

Will

52 Re: Orchidee in Glasvase am 28.09.14 18:17

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
was neues aus der Vase.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

53 Re: Orchidee in Glasvase am 28.09.14 22:05

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
irgendjemand hat nach den Wurzeln gefragt.
Seht selbst.Sehen doch gut aus. Laughing
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

54 Re: Orchidee in Glasvase am 29.09.14 6:55

emmily

avatar
Orchideenfreund
Klasse Will! ja1 ja1

Meine Wurzeln sehen sie ähnlich aus!
Muss nur mehr aufpassen da ich unten keine Holzkohle und kein Moos drinnen hab.
Aber es funktioniert weil die Pflanzen eine gleichmässige Feuchte haben.

Habe vor ein paar Wochen eine Ludisia discolor aus einem 12 Topf in eine Schale
getopft,,,,,das Ergebnis ist folgender Massen!Binnen weniger Wochen hat sich diese
Pflanze so derart verbreitet und ist gewachsen um fast das doppelte!

Muss mal ein Foto einstellen.
Ich bin gespannt wie sich das Ganze entwickelt.

55 Re: Orchidee in Glasvase am 29.09.14 7:12

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Ja stimmt Emmi
es entsteht ein sofortiges, enormes Wachstum.
Das hat mich auch sehr überrascht.
Ja mach das , bin gespannt auf Deine Ludwig.



Liebe Grüße

Will

56 Re: Orchidee in Glasvase am 29.09.14 9:09

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Will,
verfolge diesen Thread schon von Anfang an. Und du scheint ja richtig gut damit zurecht zu kommen.
Aber wenn das immer so feucht ist, wie sieht das mit der Algenbildung aus. Normalerweise müssten doch nach sehr kurzer Zeit sich eine Menge an Algen absetzten.
Unternimmst du da was gegen? Wenn ja würde mich mal interessieren was, denn ich wollte diese Kultur auch einmal mit 2 Exemplaren versuchen, wie es bei mir funktioniert.

http://spellmeier.no-ip.org

57 Re: Orchidee in Glasvase am 29.09.14 22:03

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Robert,
in meinen Gläsern ohne SGK hatte ich Algen.
Mit der SGK kann ich es noch nicht genau sagen,da ich erst vor ein paar Wochen umgestellt habe.
Bisher kann ich keine sehen.
Müßte nochmal nachlesen bei den Pflanzenfreunden.
Mach ich wenn ich mehr Zeit habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Liebe Grüße

Will

58 Re: Orchidee in Glasvase am 01.10.14 6:15

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Robert,
habe mich schlau gemacht.
Algen bilden sich nur bei einem zuviel an Phospat.
Wenn das Moos wächst dürften sie wieder weggehen.
Ann dem Moos kann man sehen ob die Verhältnisse in dem gLas inOrdnung sind.
Die Düngung ist auch wesentlich weniger,da die Nährstoffe ja im Glas bleiben.
Versuche zur Düngung laufen noch.
Wie bisher alle 2 Wochen ist definitiv zuviel.
Ich dünge nur noch mit einem viertel.Und nur alle 3 Wochen.

Ich hoffe die Auskunft hilft Dir weiter.

Liebe Grüße

Will

59 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 12:23

Sannchen-Pannchen

avatar
Orchideenfreund
Eine meiner Phalaenopsen, die ich nun schon seit 2004 habe und die bisher immer nur einen BT gleichzeitig hervorgebracht hat, macht jetzt zum ersten Mal zwei gleichzeitig. Sie steht jetzt seit ca. 4, 5 Monaten Jahr in der Glasvase Smile Und auch eine vor einem halben Jahr neu gekaufte, welche ich halb vertrocknet vom Resteorchideengrabbeltisch gerettet habe, hat seitdem vier (!) Herzblätter geschoben und macht auch gerade zwei BTs. Bin gespannt, wie üppig sie blühen wird Very Happy

60 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 13:44

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
habe Gestern 6 Nopsen bekommen.
Werde die heute mal in Gläschen setzen.
Mach ich dann Bilder davon.
Da gehen mir langsam die Gläser aus.
@ Susanne,probier erstmal nur die Abdeckung mit Hobelspänen.

Liebe Grüße

Will

61 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 13:51

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Und weil es so schön ist.
Meine Zygopetalum vor drei Wochen in SGK gesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

62 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 13:56

Sannchen-Pannchen

avatar
Orchideenfreund
Huhu Will, das habe ich gemacht! Ich habe ja erst nur wenige Pflanzen in Glasgefäßen stehen, aber die habe ich alle soweit wie möglich von der oberen lockeren Rindenstückenschicht befreit und stattdessen Späne reingemacht, ca. 2 cm hoch. Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert. Ich bin aber ehrlich gespannt, wie es der Masdevallia gefallen wird, weil ich ein bisschen Schiss habe, dass sie vielleicht zu feucht steht dadurch, da werde ich ein klitzekleines bisschen mehr aufpassen als bei den anderen... Aber wie gesagt, bis jetzt sieht es gut aus Smile ja1 Obwohl ich die Optik mit den hellen Spänen nicht so optimopti finde. Na, vielleicht dunkeln die ja noch was nach.

Und so ein hübsches Pflänzchen! Sehr schön, vor Allem in dem runden Glas.

63 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 16:06

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Da freu ich mich auf die Bilder, Will.

Weiter oben, ist das eine Ascocenda? Die sitzt aber nicht zu tief im Substrat?

64 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 19:15

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Susanne und Ellen,
mir gefällt das Hamsterstreu auch nicht,deshalb habe ich dunkle feine Pinienrinde genommen.
Det schaut schnike aus würde der Berliner sagen.
Die Masdevallien fühlen sich Pudelwohl in der SGK.

Elllen,das ist die Resterampe Vanda aus dem Baumarkt mit den drei Buchstaben.
Mama und zwei Kindel.Eins blüht, Mama hat einen BT.
Mama ist die Sommerfrische nicht bekommen.
Sie hat Sommersprossen bekommen.
Nun die sechs neugeglasten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und eine Masdevallia,übrigens ein Dauerblüher.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

65 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 19:36

eleinen

avatar
Orchideenfreund
Die Masdevallia hat 'ne tolle Farbe!

Hast 'nen tollen "grünen Daumen" ja1

66 Re: Orchidee in Glasvase am 03.10.14 21:58

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Danke Ellen.

Liebe Grüße

Will

67 Re: Orchidee in Glasvase am 04.10.14 21:44

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
nachdem ich auch heute in Schwerte war habe ich ein paar Pflänzchen gekauft.
Eine Blc. Lucky Stricke Stone.
Die hab ich dann sofort in ein Glas gesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

68 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 5:14

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schön gemacht Will, aber so tief eingepflanzt wird die Schaden nehmen. Ich würde sie so hoch setzen, dass der Leittrieb sichtbar ist, sonst wird sie kümmern.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

69 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 7:30

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Danke Franz,
werd sie mir heute nochmal anschauen.
Der Rest wir heut geglast und dokumentiert.


Liebe Grüße

Will

70 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 8:46

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo Will!

Ich muss Franz recht geben,,,,,die sitzt viel zu tief!
Die Augen sollten sichtbar sein.

71 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 12:20

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi,hallo Franz,
ja sitzt tief drin.
Da es noch nicht richtig ausgetestet ist,laß ich es mal als Versuch weiterlaufen.
Probieren geht über studieren.
We will see!
Der Turbo sitzt bei der Kulturform im Glas!

Meine zweite Brassia öffnet ihre Knospen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Liebe Grüße

Will

72 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 14:39

eleinen

avatar
Orchideenfreund
ja1

73 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 16:47

Eli1

avatar
Admin
Huhu
Die Versuche finde ich immer sehr interessant, eine Bitte:
Postet ehrliche Bilder und Erfahrungen, wenn die Orchideen gut 1 - 1 1/2 Jahre im Glas gestanden haben. Danke


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

74 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 17:07

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Servus Eli,
ich hatte meine schon Anfang 2013 in Gläser gesetzt.
Allerdings oben noch offen.
Dann hab ich den Thread :

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

entdeckt.
Dort sind Orchideen nach drei Jahren in Gläsern s zu sehen.

Frag Emmily,sie hat Ihre Nopsen und noch ne andere einfach nur oben mit einer Schicht feine Späne abgedeckt.
Ebenso Susanne,die schon früher in Gläser gesetzt hat.
Es ist eine relativ neue Kulturform.
Ich war der Ansicht hier über fast alles zu berichten.
Fang doch einfach mal mit einer nicht so geliebten Nopse an und schau nur 3 Wochen lang was im Glas geschieht.

Mich hat das ganze überzeugt.

Werde also demnächst dabei schreiben wie lange die im Glas sind.

Liebe Grüße

Will

75 Re: Orchidee in Glasvase am 05.10.14 17:51

Eli1

avatar
Admin
Danke Will, aber: ich werde kein Glasfan, ich hab's im GWH im Winter eher kalt 15 - 16 Grad. Ich kann mir vorstellen, dass das Glas zu kalt ist.

Auf's Fensterbrett kann ich ein Testglas nicht stellen - habe Akustikjalousien,da bleibt kein Platz mehr dazwischen.
Am Fensterbrett kann auch die Temp. eher konstanter sein als im GWH.
Heute hab ich 28 am Tag und in der Früh 15.

Mir geht's immer noch um die Luftzirkulation bei den Wurzeln, deshalb bleibe ich eher ein Zweifler, auch was die Düngung anbelangt, das summiert sich doch am Boden.

Aber ich gratuliere wenn es über Jahre klappt, vielleicht bin ich dann einsichtiger. Very Happy Laughing


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 24]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 13 ... 24  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten