Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Witterungsschutz im Sommer

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Witterungsschutz im Sommer am 09.04.14 10:19

Doris

avatar
Orchideenfreund
Da es heute auf den Bergen weiß ist, sofort eine "Sommer-Frage" an euch:
Wie bzw. womit schützt ihr eure Sommerfrischler vor Regen ?
Ich werde 90 % meiner Orchideen im Sommer wieder raushängen (über fließendem Gewässer), also gute Luftfeuchte. Ich möchte irgend ein Ding bauen, welches Licht, jedoch nicht Regen durchlässt.
Also eine Luftpolsterfolie o.ä. Hat jemand so was schon umgesetzt ? Mir schwebt so eine Art Regenschirm vor.

Zusatz: Die Pflanzen hängen in und zwischen zwei Bäumen, also mit Bodenverankerung is nich.  Wink 

2 Re: Witterungsschutz im Sommer am 09.04.14 10:57

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Doris,

die einfache oder Noppenfolie würde ich ganz schnell vergessen. Du schreibst "hängen in Bäumen". Bei Sturm würde da mehr Schaden angerichtet, denn einfache Folie lässt sich schlecht spannen ohne einreißen oder mit der Zeit durch Wettereinwirkung Regen und Wind bauchig oder durchhängend werden. Wenn, würde ich Gitterfolie nehmen, die gibt es als Unterspannbahnen im Dachdeckerbereich. Dann mit Oesen versehen und spannen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Witterungsschutz im Sommer am 09.04.14 11:32

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Doris schrieb:

Zusatz: Die Pflanzen hängen in und zwischen zwei Bäumen, also mit Bodenverankerung is nich.  Wink 

Bietet der Baum nicht Schutz genug für die in ihm hängenden Orchis? Sonst müsstest Du doch eine Plane über den ganzen Baum spannen. Oder bekommt jede Pflanze ihren eigenen kleinen Regenschirm? Oder verstehe ich da was total falsch?  Shocked 


_________________
Viele Grüße

Eva

4 Re: Witterungsschutz im Sommer am 10.04.14 10:33

Doris

avatar
Orchideenfreund
@ Franz: Danke, hab schon eine Gitterfolie geordert.

@ Eva: Nein, du verstehst nichts falsch. Ich bin nur stark am Überlegen, wie ich die Orchideen in der Weide am besten vor Dauerregen schütze - thats all. Ein kleines Schirmchen für jede Orchidee würde zwar sicher putzig aussehen, aber ... ob mich dann nicht die Grüne Minna holt ?  Laughing 

Ich stelle mir irgend ein "Gebilde" vor, welches ich zwischen zwei Bäumen (ganz nahe am bzw. schon über dem Wasser) spanne und das ganze dann mit Gitterfolie schütze.
Ach - wie erklär ich das bloß ? Zumal ich selbst keine genaue Vorstellung für die Umsetzung  habe  scratch

Hier sieht man im Hintergrund die Gegebenheiten. An der Böschung zum Fluss stehen diese zwei Bäume (einer gaaaanz rechts am Bildrand), die als "Halterung" dienen sollen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

5 Re: Witterungsschutz im Sommer am 10.04.14 12:07

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Doris,
So wie ich das sehe, benötigst Du zu den beiden Bäumen noch 2 hohe Pfosten, Kanthölzer oder ähnliches, um ein selbstgebautes Dach zu befestigen. 4 Posten, die oben miteinander verbunden sind, wären aber vermutlich besser.
Wie Franz schreibt, musst Du das Dach gut verankern, dass es der Sturm, z.B. bei einem Gewitter, nicht hochhebt und auf die Pflanzen wirft. -  Eine Gitterfolie ist sicher gut. Meine habe ich aus einem Gartenfachmarkt. Wichtig ist auch, dass die Folie nicht bei Regen durchhängen kann. Ich habe sogenannte Rankgitter aus dem Baumarkt mit quadratisch zusammengefügten Latten als Dachunterbau unter der Gitterfolie zusammengeschraubt. Einen anderen Teil überdache ich mit meinen Frühbeetfenstern. Ich habe das Glück, dass meine Terrasse mit einer Balkenkonstruktion überspannt ist, auf der ich meinen Regenschutz befestigen kann. Meine Bedachung ist zwar zweckmäßig, gewinnt aber keinen Schönheitswettbewerb. Deshalb habe ich auch kein Foto davon.
Ein Regenschutz ist sicher bei dem immer wieder auftretendenden Dauerregen im Alpenvorland bzw. im Salzkammergut gut und sinnvoll. Einen solchen Dauerregen halten nur wurzelnackte Orchideen, z.B. Vandas ohne Schaden aus. Bei Orchideen in Töpfen faulen die Wurzeln.  
Ich wünsche Dir viel Erfolg. herbst 
Liebe Grüße
Friedl

Doris

avatar
Orchideenfreund
Ihr habt ja alle so Recht !

Aber - ich habe ja einige Kriterien, die zu erfüllen ich mir selbst auferlegt habe:
1. Kostengünstig
2. Einfach umzusetzen
3. Und jetzt kommts: Halbwegs akzeptabel soll es auch noch aussehen ! Mein Anspruch auf Ästhetik ist leider ein relativ hoher ...

Jetzt ist mir gestern so ein "Gewölbe" aus Plexiglas aufgefallen (Fahrradüberdachung). Das spukt jetzt auch in meinem Kopf herum ... Drunter Gitter, drüber Gitterfolie ... schaun ma mal ... und die "Fusserl" beranken lassen. Oder so ähnlich.
Ähem: Ab welchem Stadium wird man sediert ?  Suspect 

7 Re: Witterungsschutz im Sommer am 11.04.14 10:50

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Doris schrieb:Ähem: Ab welchem Stadium wird man sediert ?  Suspect 

Hallo Doris,

wir Orchidioten sind schon ein eigenes Volk. Alle lächeln wenn wir uns um nicht blühende Strünke bemühen und aktiv versuchen, den richtigen Standort zu wählen. Aber wenn dann die Blüten erscheinen, dann ist das Lächeln zu einen Staunen geworden.

Wie sagte Adenauer so richtig> siehe unten.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

8 Re: Witterungsschutz im Sommer am 11.04.14 11:33

Doris

avatar
Orchideenfreund
Hallo Franz ... wenn sie doch nur lächeln würden ...
Stutzig machen mich manchmal die mitleidigen Blicke !

9 Re: Witterungsschutz im Sommer am 11.04.14 18:01

LuteousForb

avatar
Orchideenfreund
Hey Doris!

Alles halb so schlimm, du willst einfach nur Ästhetik und Funktionalität in Einklang bringen.

Ohne Leute wie dich gäbe es wohl viele schöne Dinge nicht, mir fallen zb. jetzt die alten Glashäuser ein, wie das Palmenhaus in Schönbrunn.

Wäre man einfach nur nach dem Nutzen gegangen, wäre die Optik sicher nicht eine so ansprechende geworden!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten