Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sophronitis brevipedunculata

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Sophronitis brevipedunculata am Mi 7 Nov 2012 - 11:51

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Sophronitis brevipedunculata

Gattung: Untergattung Epidendreae

Synonyme: Cattleya brevipedunculata, Hadrolaelia brevipedunculata, Sophronitis rosea var. brevipedunculata, Sophronitis wittigiana var. brevipedunculata.

Erstbeschreiber / Jahr: Fowlie/ 1972.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Brasilien in Minas Gerais.

Wuchsform: epiphytisch, teils aber selten lithophytisch, unifoliat.

Temperaturbereich: temperiert.

Ruhezeit: im Winter möglichst nicht unter 12°C, sollte dann trocken, nur dann und wann leicht angesprüht gehalten werden. So viel Licht wie möglich bieten.

Lichtbedarf: sehr hell, jedoch vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: 80% rel. LF, viel Frischluft.

Wasserbedarf: während des Wachstums reichlich wässern, in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert (s.o.), die Bulben sollten jedoch nicht zu sehr schrumpfen.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Bevorzugt aufgebunden am Block, Haltung in kleinen Töpfen oder kleinen Körbchen ebenfalls möglich, aber dann Vorsicht mit zu viel Wasser. Geeignetes Substrat auf Basis Kiefernrinde mit guter Drainage sollte dann Verwendung finden.

Kulturform: Aufgebunden am Block bevorzugt.

Besonderheiten: Die kleinwüchsige Pflanze produziert Blüten mit bis zu 7 cm im Durchmesser messenden Blüten.

Bemerkungen: Wuchshöhe klein, daher auch in Vitrinen gut zu pflegen.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Hauptblütezeit: Herbst.

Platzbedarf: gering


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Sophronitis bevipedunculata am Mi 18 Dez 2013 - 11:34

laetitia

avatar
Orchideenfreund
guten Morgen an alle,
aus der "Erbmasse" eines verstorbenen Mitglieds unserer Landesgruppe bekam ich eine Sophronitis  brevipedunculata, die ohne große Hoffnungen meinerseits im Sommer ganz oben im Apfelbaum hängte und jetzt unverhofft 5 Blütentriebe brachte.
jetzt das Ergebnis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


liebe Grüße
Laetitia

3 Re: Sophronitis brevipedunculata am Mi 18 Dez 2013 - 11:51

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Laetitia,

sehr gut weiter kultiviert. Sehr schön.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Sophronitis brevipedunculata am Mi 18 Dez 2013 - 15:25

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Laetitia

foto 

Da sag ich doch nur "frohe Weihnachten"! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Wirklich schön, kommt gleich auf die Wunschliste.
Viele Grüße
Eva

5 Re: Sophronitis brevipedunculata am Mi 18 Dez 2013 - 19:03

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
laetitia schrieb: ..eine Sophronitis  brevipedunculata, die ohne große Hoffnungen meinerseits im Sommer ganz oben im Apfelbaum hängte und jetzt unverhofft 5 Blütentriebe brachte.
jetzt das Ergebnis

Die gefällt mir sehr gut!  ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

6 Re: Sophronitis brevipedunculata am Do 19 Dez 2013 - 14:24

emmily

avatar
Orchideenfreund
laetitia schrieb:guten Morgen an alle,
aus der  "Erbmasse" eines verstorbenen Mitglieds unserer Landesgruppe bekam ich eine Sophronitis  brevipedunculata, die ohne große Hoffnungen meinerseits im Sommer ganz oben im Apfelbaum hängte und jetzt unverhofft 5 Blütentriebe brachte.
jetzt das Ergebnis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


liebe Grüße
Laetitia

Hallo Laetitia!

Klasse gemacht, gefällt mir sehr gut!!  ja1 

Auch ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest!
Hoffe wir sehen uns bald wieder.

Ganz liebe Grüße
Emmi

7 Re: Sophronitis brevipedunculata am Fr 20 Dez 2013 - 15:04

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

toller Kulturerfolg mit 5 Blüten.
Ich sollte meine Pflanze im nächsten Jahr auch ganz oben in den Apfelbaum hängen aber entweder steige ich jeden Tag hinauf, um nachzusehen ob es ihr gut geht oder ich vergesse sie im Herbst wieder herunter zu holen.

Beste Grüße
Christian

8 Sophronitis brevipedunculata am Sa 9 Jan 2016 - 13:31

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Freunde,

meine Sophronitis brevipedunculata habe ich seit September 2015. Sie hat am 12. Dezember ihre Blüte geöffnet. Es sind sieben Neutriebe gewachsen, die leider alle angesetzt aber vertrocknet sind. Ich denke mal, wegen dem Stress vom Ortswechsel/Kulturbedingungen.
Diese wunderschöne Pflanze ist ein Geschenk von Lilli die mir eine rieeeesen Freude damit bereitet hat. winken

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Heute Früh habe ich sie zwei Stunden vorsichtig mit einer Pinzette gemartert und von ihrem Moos-Ballen befreit.  rauchen Leider ist der Großteil der Wurzeln in solchen Fällen wie immer abgefault. augenrollen  Wie es sich ergeben hat, in drei Stücke geteilt die heute noch auf Korkplatten aufgebunden werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von maxima am Sa 9 Jan 2016 - 15:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bild eingefügt)

9 Re: Sophronitis brevipedunculata am So 10 Jan 2016 - 14:14

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Edith,

Du traust dir ja was: im Winter an einer blühenden Pflanzen rumpulen und dann auch noch teilen.... Laughing

Die ist ja wirklich sehr pink! Aber mir gefällts. Very Happy


_________________
Viele Grüße

Eva

10 Re: Sophronitis brevipedunculata am So 10 Jan 2016 - 16:38

maxima

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Hallo Edith,

Du traust dir ja was: im Winter an einer blühenden Pflanzen rumpulen und dann auch noch teilen.... Laughing

Die ist ja wirklich sehr pink! Aber mir gefällts. Very Happy


....Eva, das Bild ist vom 12.12.15, hab´geglaubt, dass ich sie schon eingestellt habe verlegen  
So mutig bin ich dann doch wieder nicht!! llaachen
Die Pflanze ist schon abgeblüht und bastelt gerade an einem Neutrieb!!  
Sie war so richtig feste in´s Spagnum einbetoniert. Der Großteil der Wurzeln tot und hatte in der Mitte keinen Platz mehr für Neutriebe.
Hm...mal gucken ob sie mir ´s Übel nimmt.  scratch
Wenn nicht, gibt es für Lilli ein Stückchen und wenn du nicht immer so frech mit mir bist auch ein´s für Dich!! nachdenken zunge

11 Re: Sophronitis brevipedunculata am So 10 Jan 2016 - 16:55

Pooferatze

avatar
Moderator
maxima schrieb:
Wenn nicht, gibt es für Lilli ein Stückchen und wenn du nicht immer so frech mit mir bist auch ein´s für Dich!! nachdenken zunge

Wie gesagt, Du bist ja ganz schön mutig. Wie Du weißt, spreche ich keinen einzigen Cattleya-Dialekt...... Laughing Die Verständigung gelingt nur in seltenen Fällen.


_________________
Viele Grüße

Eva

12 am Naturstandort am Do 28 Apr 2016 - 21:47

Chrispecht

avatar
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.biochar.org

13 Sophronitis brevipedunculata am Do 21 Dez 2017 - 15:50

laetitia

avatar
Orchideenfreund
hier eine Kreuzung von Sophronitis brevipedunculata x Laelia pumila, natürlich aufgebunden auf dem Gießtopf seit 2 Jahren, dieses Jahr 3 Blüten, die dritte entwickelt sich noch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

14 Re: Sophronitis brevipedunculata am Fr 22 Dez 2017 - 7:24

maxima

avatar
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,
das ist ja ein ganz besonders hübsches keines Ding. Die Farbe und Blütenform gefällt mir total gut.
Gratuliere dir zu diesem tollen Blüherfolg. foto foto ja1 ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten