Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

wie versprochen. Die schönsten Cymbidien, die derzeit bei mir blühen!

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Hallo liebe Orchideenliebhaber,

ich hatte ja bereits bei meiner Vorstellung versprochen, einige meiner Pflänzchen hier vorzustellen. Da ich derweil an die hundert verschiedene Orchis habe, mich aber auch ein bischen den Cymbidien verschrieben habe, möchte ich hier mal mit meinen 4 derzeit Schönsten Cymbidien anfangen. Sollte hier jemand die genauen Bezeichnungen kennen, wäre ich hier über eine Antwort nicht böse.  Wink 
Kennen tue ich nur die Ice Cascade. Bei der roten vermute ich Forgotten Fruit. Aber sicher bin ich hier nicht.


Gruß

Michael


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Cymbidium Ecki am 17.02.14 18:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Und schon hab ich gar nicht an zwei weitere Schätzchen gedacht, die ich hinter den anderen versteckt habe  Embarassed 

Nicht wundern, dass die etwas im "Dunkeln" stehen. Bei den Bildern habe ich mal ein paar neue Experimente beim Orchideen fotografieren gemacht.
Auch hier mit der Bitte um Bestimmungshilfe.  Laughing 

Gruß

Michael



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Hallo Cymbidium Ecki, diese Blüten können schon begeistern. Toll, was Du zu zeigen hast!

Leider kann ich mit Namen nicht dienen, außer dem Cymb. Ice Cascade, das auch bei mir
gerade wunderbar blüht. Eventuell kann die Gärtnerei, von der die Orchideen stammen, da weiterhelfen.

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Michael,

wunder bar sind deine Pflanzen, da beneide ich dich richtig.
Leider habe ich bei denen noch etwas Probleme. Habe den dreh noch nicht so richtig erkannt, wie ich die zum blühen bringe.
Würde mich freuen, wenn du mal beschreiben könntest wie du deine kultivierst.

http://spellmeier.no-ip.org

Pizzi1968

avatar
Orchideenfreund
Super schöne Pflanzen hast du  ja1 .
Leider habe ich für solche Schönheiten keinen Platz  Crying or Very sad .

orchimike

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

einfach klasse die Cymbies.

Duften die denn auch?

Ich habe eine Cymbidium Shiny Yellow und bekomme morgen eine
Cymbidium tracyanum.

Die Yellow duftet sehr nett...die tracyanum soll ja auch sehr intensiv duften,.

Bin mal gespannt.

Gruss
Michael

Eli1

avatar
Admin
Da gibts einen Katalog mit Namen,eventuell ist eine dabei
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Robert schrieb:Würde mich freuen, wenn du mal beschreiben könntest wie du deine kultivierst.

Naja, so wirklich was Besonderes mache ich bei meiner Kultivierung eigentlich nicht. Da die bei uns im relativ unbeheizten Wintergarten stehen, bekommen die Pflanzen an und für sich hierbei schon den notwendigen Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht über das ganze Jahr hindurch ab. Zudem kommen die Pflanzen (auch aus Platzgründen) im Sommer raus, bis kurz vor den ersten Frost. Lieber etwas früher. Dabei bin ich sogar momentan am überlegen, ob ich die nicht sogar etwas länger draussen lasse und dafür das Tomatengewächshaus meiner Mutter infiltriere.  Laughing 

Sonst gehe ich da eigentlich nach der "normalen" Pflegeanleitung" vor. Einmal in zwei Wochen gießen. Im Sommer und an warmen Tagen auch mal mehr. Ab und zu etwas Dünger dazu und gut ist. Sprühen tu ich die immer mal frei Schnauze, wenn nicht täglich, dann eben alle zwei Tage. Aber auch hier aufpassen, dass das nicht gerade in der stärksten Mittagssonne passiert. Lieber Morgens oder Abends, so dass das Wasser auch wieder zügig abtrocknen kann und keine Schäden verursacht.

Und ab und an tauche ich die Wurzelballen auch mal in einem Eimer mit Kammillentee, da hab ich gute Erfahrungen gemacht. Das scheinen die  Pflanzen wirklich zu mögen. Aber aufpassen, keinen heißen nehmen sonder vor Anwendung auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Rolling Eyes  

Vom Standort stehen die Cymbidien bei uns im Wintergarten auch sehr hell und durch die sonnenempfindlichen Leute da drin wird da im Sommer auch automatisch schattiert.  Laughing 

Wie gesagt, irgendwie besonders pflegen tu ich die Cymbidien eigentlich nicht.

Gruß

Michael


P.S: Vielen lieben Dank Eli für den Katalog. Da werde ich mal bischen stöbern und sicherlich auch die ein oder andere neue "Must have" finden.  Wink 

Robert

avatar
Orchideenfreund
Danke Michael,
für deine Beschreibung.

Ich habe die im Sommer auch draußen, bis die Nachtfröste kommen. Dann kommen Sie bei mir in den Keller, weil es da am kältesten ist. ca.12°C mit Licht und Lüfter.
Sonnst habe ich nichts wo ich die Abstellen kann.
Nur da ist das Problem die Temperatur ist konstant. Habe keine Absenkung des Nachts. Und ich gieße die nicht im Winter, weil mir gesagt wurde, die dürfen im Winter absolut kein Wasser haben, sonst kommen Neutriebe und keine Blütentriebe.

Ich habe die jetzt Anfang Februar schon nach draußen Wind- und Regengeschützt gesellt. Wegen der Nachtabsenkung. Frost haben wir bei uns bis jetzt nicht.
Mal sehen was die dann machen.

http://spellmeier.no-ip.org

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Interessant, offenbar führen mehrere Kulturweisen zum gewünschten Erfolg.  Very Happy 

Mein Cymbidium hatte nach knapp 3 Jahren das erste Mal bei mir an 7 Blütenrispen geblüht. Ich
hatte es klein erworben, es war auch falsch ausgezeichnet als Zygopetalum.

Im Sommer hing es im Garten, gemeinsam mit dem C. Ice Cascade. Mitte Oktober kamen beide
an das Südfenster unter dem Dach. Dort war der Raum zwar nicht beheizt, aber sehr kalt wurde es dort in diesem Jahr nicht. Beide habe ich 14tägig in Regenwasser mit Dünger getaucht. Ende November öffneten sich die Blüten der 7 BT nach einander. Inzwischen ist dieses verblüht. Einen Namen habe ich nicht.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das Cymbidium Ice Cascade blüht gerade.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gast


Gast
Wunderschöne Orchideen. Diese Sorte habe ich noch nicht. Bin ja auch noch Anfänger.  Smile 

Liebe Grüße
Lilly

Gast


Gast
Robert schrieb:Danke Michael,
für deine Beschreibung.

Ich habe die im Sommer auch draußen, bis die Nachtfröste kommen. Dann kommen Sie bei mir in den Keller, weil es da am kältesten ist. ca.12°C mit Licht und Lüfter.
Sonnst habe ich nichts wo ich die Abstellen kann.
Nur da ist das Problem die Temperatur ist konstant. Habe keine Absenkung des Nachts. Und ich gieße die nicht im Winter, weil mir gesagt wurde, die dürfen im Winter absolut kein Wasser haben, sonst kommen Neutriebe und keine Blütentriebe.

Ich habe die jetzt Anfang Februar schon nach draußen Wind- und Regengeschützt gesellt. Wegen der Nachtabsenkung. Frost haben wir bei uns bis jetzt nicht.
Mal sehen was die dann machen.

Robert, ich hatte mein Cymbidium im Herbst bis ca. 8 Grad draußen, dabei hatte es ja schon die nächtliche Temperaturabsenkung, die für den Blütentrieb nötig ist. Dann stand es vor der Terrassentür bei ca. 15 - 18 Grad. Aber ich habe weiter Wasser gegeben, und es hat jedes Jahr etwa im Jänner geblüht. Dass man Cymbidien trocken überwintert habe ich bis jetzt noch nie gehört. Eher im Gegenteil, wie auch Karin schreibt. Ich hatte es auch eher feuchter gehalten, und gut gedüngt.

(Das Ende kam dann durch die Schnecken. Als ich es mitbekam, waren nur noch die Bulbenhüllen im Topf  Neutral . )

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Wasser geben, auch im Winter, ist auch für Cymbidien überlebensnotwenig. Allerdings sollte man gerade in den kälteren Jahreszeiten den Gießrythmus etwas anpassen und weniger gießen. Da ja auch bei den Pflanzen der Stoffwechsel deutlich runtergefahren wird, können auch die nicht mehr ganz so viel Wasser aufnehmen und dann reicht es auf jeden Fall, wenn man so einmal in zwei Wochen das Substrat gut anfeuchtet. Düngen sollte man allerdings schon erst wieder kräftiger, wenn sich die ersten Wachstumsanzeichen zeigen (BT oder NT ist erstmal hierfür egal). Bischen Dünger während der Ruhephase wird auch vertragen, jedoch bei weitem nicht so viel, wie in der Wachstumsphase.

Gruß

Michael

Fay84

avatar
Orchideenfreund
Sag mal sind es Arten die die Blüten automatisch nach unten hängen lassen oder lasst Ihr die so wachsen? Wirklich schöne Exemplare.
Im übrigen hab ich gelesen das Cymbis nach Umtopfen, verregneten Sommern und wenn man sie aus n Baumarkt hat (meist mit Blütenansätzen geteilte Mutterpflanzen ) mit blütenlosen Jahren drohen. Was ich wirklich bestätigen kann  Shocked 

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Die Cascaden lassen im Normalfall ihre Blütenstiele automatisch nach unten wachsen. Alle anderen Cymbidien streben mit ihren Blütentrieben eher dem Licht entgegen. Jedoch ist hier das Problem, dass die teilweise auch zu schwer werden, weshalb der Blütentrieb dann abzubrechen droht. Deshalb ja stützen. Man kann natürlich den Blütentrieben auch eine Richtung vorgeben, dabei hab ich aber die Erfahrung gemacht, dass die sich dabei bei weitem nicht so gut entwickeln wie ein natürlich gewachsener BT. Eigentlich logisch. Zudem besteht auch hier immer noch Bruchgefahr.

Ich habe mir z.B. am Freitag eine neue Cymbidie zugelegt, bei der die Blütentriebe (hatte zum Zeitpunkt des Kaufs noch 7 BT, davon jedoch bereits 4 abgeblüht) bis zu 1,50 Meter hoch gewachsen sind. Die müssen auf jeden Fall gestützt werden, sonst brechen die.

Eigentlich wollte ich die Pflanze ja gar nicht mitnehmen da die doch mega groß ist (gut 120 cm Durchmesser und 100 cm Höhe ohne BT). Aber da mir die Verkäuferin so liebevoll mitteilte, dass die spätestens diese Woche in die Tonne kommt habe ich sie vor lauter Mitleid doch mitnehmen müssen. (Platz dafür hatte ich grad noch)   Embarassed 

Die Pflanze war ehemals für 230 Euronen ausgezeichnet und hat mich im Abverkauf wegen des schon fortgeschrittenen Blütenabwurfes "nur" noch 48 Euronen gekostet. Aber das ist für diese Pflanze definitiv ein Schnäppchen gewesen.

Da die Pflanze allerdings nur in einem 20cm Topf sitzt und dieser schon gesprengt wird, steht nach der Blüte schon die erste Umpflanzaktion an. Da sind Bulben dran, die im Durchmesser um die 15 cm haben, sowas hab ich bisher auch noch nie gesehen.  Shocked 

Bilder werden folgen, sobald ich dazu komme welche zu machen.

Gruß

Michael

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Theodora und Michael,

danke für euren Hinweis. Schätze dann ist es dieses Jahr gelaufen. Werde es aber für das nächste Jahr beherzigen.

http://spellmeier.no-ip.org

Fay84

avatar
Orchideenfreund
Wahnsinn Michael.... Shocked 1,50m hoch ( leg ma noch 10cm drauf dann ist das meine Größe  lachen )...
Ich bin auf Bilder gespannt...

Cymbidium Ecki

avatar
Orchideenfreund
Ich werde die Cymbidium mal bitten, dass sie nächstes Jahr noch nen Blütentrieb mit den 10 cm mehr schiebt. Dann stellen wir dich daneben und machen ein Bild. Das sieht sicherlich großartig aus.  llaachen 

Fay84

avatar
Orchideenfreund
Das glaube ich auch und vor allem das möchte ich sehen  lachen lachen 

Rudi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Anika!
Da hast du ja ein wahres Blütenmeer in deinem Wintergarten, ganz PRIMA!
Bis bald, Rudi!
 ja1 ja1 ja1 ja1

Fay84

avatar
Orchideenfreund
Jetzt hab ich deine PN verstanden  lachen  Aber Rudichen mein Herzchen die Bilder sind net von mir, ich hab nur einen blühfaulen zu Hause.... llaachen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten