Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Knospen werden gelb....

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Knospen werden gelb.... am 19.01.14 21:15

Eli1

avatar
Admin
an meiner:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Temp. mit 19 Grad würde passen, allerdings liegen die Blätter exakt über den Knospen d.h. sie werden zur Weiterenticklung zu wenig Licht bekommen. Mehr kann wohl nicht mehr passieren,wenn ich sie jetzt heller stelle ?


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Knospen werden gelb.... am 19.01.14 21:32

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

wenn die Knospen schon gelb werden, wirst Du jetzt nichts mehr ändern können.

Falls möglich, wäre die aufgebunden (auf Xaxim) sicherlich besser zu kultivieren und das Lichtproblem wäre dann auch vom Tisch, da das Licht dann seitlich besser rein kommt.

viele Grüße
Gitti

3 Re: Knospen werden gelb.... am 19.01.14 21:37

Eli1

avatar
Admin
Hallo Gitti
Aufbinden wäre natürlich besser, ich denke aber immer an die Pflege im Urlaub. Da habe ich leider keine fachkundigen Helferlein - ich müsste sie dann mit der Dochtmethode versorgen (zu dauerfeucht?)


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

4 Re: Knospen werden gelb.... am 20.01.14 7:51

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

ich glaube nicht, dass das zu feucht wird, Phalaenopsen mögen die Feuchtigkeit sehr und Du bist ja nicht ewig weg. Einzig, das Xaxim würde sich sehr vollsaugen, dann vielleicht besser auf ein Stück Kork oder ähnliches aufbinden.

viele Grüße
Gitti

5 Re: Knospen werden gelb.... am 23.01.14 10:46

Eli1

avatar
Admin
Hallo
Ob ihr das besser gefällt, kann ich nicht sagen, mal schauen, obs besser wird.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der weisse Streifen ist die Dochtmethode, bei der Aerangis klappt das wunderbar, hat 2 neue Wurzeln gebildet und die restl. Wurzeln wachsen weiter. Im Wasserbecher ist auch etwas Dünger, die Konzentration nimmt dann wieder etwas ab,wenn der Becher mit nichtgedüngtem Wasser aufgefüllt wird.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Knospen werden gelb.... am 04.03.14 12:52

Eli1

avatar
Admin
Ich hab sie auf Xaxim gebunden, aber dzt. ist sie einfach nur häßlich mit ihren Schlappohrblättern.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

7 Re: Knospen werden gelb.... am 04.03.14 14:06

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Elisabeth,

ich habe meine aus der Parishianae-Sektion nicht aufgebunden, sondern in Leistenkörbchen, und das Substrat darin ist fast dauerfeucht. Ich denke, daß sie das gut finden, hat damit zu tun, daß ich als Fensterbänkler keine so hohe Luftfeuchtigkeit bieten kann. Da das Xaxim dazu neigt, dauerfeucht zu bleiben, ist das vielleicht nicht gerade der beste Untergrund für eine Kultur in der Vitrine, da würde ich wie Gitti schon schrieb, eher Kork oder was ähnliches nehmen. Denn sie mögen es zwar mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber zumindest ab und an wollen die Wurzeln auch mal abtrocknen können. (Ansonsten Pilzbefall?)

Erfahrungsgemäß wollen die es gar nicht so hell haben, schattig funktioniert besser. Am Naturstandort sind sie wohl schon mal der direkten Sonne ausgesetzt und soweit ich weiß, verlieren sie da in der Winterzeit auch durchaus mal ihre Blätter.

Zu den Schlappohrblättern:
Die Blätter der lobbii sehen leicht gerillt aus. Das habe ich nur an einer, und die ist heller und freier als die, die gerade an einem Blütentrieb arbeitet, untergebracht. Ich habe zwischendurch mal etwa ein 3/4-Jahr lang mit 300 µS gegossen, bin jetzt aber seit etwa 2 Monaten wieder auf 250 µS zurückgegangen. Das scheint sich positiv auf die Wurzeln auszuwirken: die sehen wieder gut aus. Die lobbi, die heller und freier hängt, bekommt gerade eine neue, toll aussehende Wurzel. Die Wurzeln an deiner haben Ähnlichkeit mit meinen vorher: sie sind bräunlich, wirken verbrannt von den Düngesalzen. Schlappe Blätter deuten in aller Regel darauf hin, daß die Versorgung durch die Wurzeln nicht so funktioniert, wie sie soll. Und bei verbrannten Wurzeln kann das durchaus sein.

Gruß,
Karola.

8 Re: Knospen werden gelb.... am 04.03.14 14:58

Eli1

avatar
Admin
Liebe Karola.
Danke ! Dann wärs vielleicht besser, sie in einem groblöchrigen Topf zu kultivieren.
Vitrine habe ich keine, ist schattig im GWH .


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

9 Re: Knospen werden gelb.... am 05.03.14 11:28

Micha

avatar
Orchideenfreund
Ich bin mir nicht sicher ob BTs unbedingt Licht benötigen. Bei zwei meiner Phalaenopsis kamen die BTs fast ganz unten raus, unter allen Blättern und hatten da überhaupt kein Licht. Das hinderte sie allerdings nicht daran weiter zu wachsen und dann später zu blühen. Ich denke mal wenn deine Knospen gelb werden, dann liegt das sicher an etwas anderem. Vielleicht ja wirklich ein Wurzelproblem...

http://michas-orchideen.blogspot.fr/

10 Re: Knospen werden gelb.... am 05.03.14 16:48

Karola

avatar
Orchideenfreund
Ich bin mir sogar relativ sicher, daß zumindest für meinen Blütentrieb an der lobbii viel Licht eher kontraproduktiv war. Als ich den (noch kurzen) Blütentrieb entdeckt hatte und er auf der Seite wuchs, auf der eher wenig Licht hinkommt, dachte ich, ich tu dem mal was gutes und habe die ganze Pflanze so gedreht, daß der mehr Licht abbekommt. Als Ergebnis habe ich zwei Knospen, die an einem elendiglich langen Blütentrieb sitzen. Ich weiß natürlich nicht, wie es geworden wäre, hätte ich den schattiger gelassen, vermute aber stark, daß er dann kürzer wäre und mehr Knospen hätte.

Gruß,
Karola.

11 Re: Knospen werden gelb.... am 05.03.14 18:23

Eli1

avatar
Admin
Zum Xaxim muss ich noch anmerken: habe vorgestern gegossen heue ist es bereits trocken;scheinbar gibt es auch bei dem Material Unterschiede.
Und in den nächsten Tagen werde ich mit Osmose wässern, wäre schön, wenn sie sich erholen würde;aber da braucht man Geduld.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten