Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Steinlaelie und Sektion harpophyllae

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 9]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Uns sie blüht immer noch. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie noch eine Woche durchhält. Heute hab ich gesehen das aus dem 2. Neutrieb auch Blüten kommen. Laughing

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

ja sie blüht (noch)

Laelia lucasiana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Na siehst du Angi, hat sie doch durchgehalten. test Meine blüht auch noch, du kannst dich also noch länger dran freuen. Meine bekommt am 2. Neutreib jetzt auch noch Blüten, find ich stark, erst sagt sie Jahre lang nichts und jetzt gleich an 2 Trieben Blüten. So kanns weitergehn.

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hier eine weitere lucasiana oder longipes (wie sie jetzt heißen soll). Das Laub und die Bulben sind sehr hell grün und die Blüten haben auch nicht mehr nachgedunkelt, auffällig ist wieder die rote Lippenzeichnung im Schlund.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

dann noch eine Laelia alvaroana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

sowie Laelia presidentensis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

Gitti

avatar
Orchideenfreund
So, weiter geht's.

Laelia fournieri

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Diese hier bekam ich im letzten Jahr als bradei, natürlich weit daneben, aber irgendwie konnte man sie nicht so richtig einordnen. Nachdem ich dann Bilder der Blüte und Habitus nach Brasilien geschickt hatte, bekam ich als Antwort, es sei eine Laelie regentii. Sie ist der fournieri sehr ähnlich, aber sowohl der Habitus als auch die Blüten sind wesentlich kleiner. Auch die Lippe dieser regentii ist nicht so kräftig gelb gefärbt wie bei fournieri und wesentlich kürzer. Ob es wirklich eine ist, lässt sich erst sagen, wenn man eine Beschreibung zu der Pflanze hat oder entsprechendes Bildmaterial geliefert bekommt. Bis dahin wird sie bei mir unter dem Namen laufen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und zum Schluss noch eine altbekannte, Laelia esalqueana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo,

je mehr ich diese tollen Steinchen sehe umso mehr geht meine Tendenz zu dieser Gattung.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti
Sehr schöne Bilder test test test
Wenn longipes nun lucasiana sein soll, was ist dann das hier???
Hatte die Pflanze vor Jahren, mit einem Habitus ähnlich wie flava, die jetzt äh, ja genau, crispata heißen soll.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG

Leni

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hi Leni,

der Blüte nach könnte man sagen caulescens. Hast vielleicht ein Habitusbild? Wäre sehr nützlich.

viele Grüße
Gitti

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Soeben beim gießen entdeckt, Laelia ghillanyi flamea.

Ich bekam sie bereits mit Knospen und durch den Import ist die Blüte leicht angeschlagen, aber schön ist sie dennoch.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße

Gitti

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Hier gibts auch wieder bisl was

Meine lucasiana blüht jetzt am 2. Neutrieb. Eine zweite Pflanze mit dem Etikett fournieri
blüht und ich denke es ist auch eine lucasiana. Sie ist von anfang an viel dunkler
und die Triebe sind auch rötlich verfärbt meine erste ist grasgrün. Keine Ahnung ob das
möglich ist. Beide Pflanzen habe im Abstand von 2 Tagen die Blüten geöffnet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Noch eine Laelia spec.

ich dachte zuerst an eine fournieri, aber ich bin mir da nicht sicher. Mich stören die pinken Spitzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Noch was bei dem nicht stimmt was auf dem Etikett steht. Ich denke es ist klar, dass es keine ghillanyi ist.

Könnte es eine bradei sein?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
eine weitere bei der ich keine Anhung habe. Die Blüten waren so bis zum Schluss. Inzwischen ist sie verblüht.

Laelia spec.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner
Auch wenn ich viel mit den Steinlaelien zu tun hatte, muß ich ehrlich sagen, sie zu identifizieren ist eines der größten Schwierigkeiten.
Wie Gitti mir zustimmen wird, scheinen die Steinlaelien extrem variabel und veränderbar zu sein, zudem kommt wohl dazu, dass bestimmte Merkmalsveränderungen sofort Zuckungen verursachen nach einer neuen Art.
In anderen Gattungen hat man Arten die sowas von variabel sind, dies umgemünzt von den Steinlaelien, hätte man dort nicht eine Art sondern 30.
Ein weiterer sehr erschwerender Umstand ist, das es kaum gut zugängliche Quellen gibt, um Steinlaelien zu identifizieren.
Bei der Bradei, sage ich auch bradei, alles andere ist plumpe Raterei.
Ich denke Gitti kann hier noch mehr Klarheit bringen, als ich es kann.

LG

Leni

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Werner
Ich habe mir die fournieri nochmals angeschaut, hm, unterschreibe ich, die letzte ist mir viel zu viel Raterei. Die pinken Spitzen sehe ich als natürliche Variation an, aber mal schaun, was Gitti dazu sagt.

LG

Leni

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

zu Deiner lucasiana.

Früher wären es zwei unterschiedliche Laelia gewesen, die mit hellen Bulben und Laub - lucasiana, die mit dunklen Bulben und Laub - longipes. Irgendwo hier stand das schon einmal.

Laelia fournieri. Diese blüht hier derzeit auch und ich habe sie als Nachzucht einer fournieri bekommen. Der Unterschied zu der uns bekannten fournieri liegt nicht nur in der Farbe, auch die Lippe unterscheidet sich gravierend von der normalen fournieri, da die einer normalen fournieri dunkel gelb mit weißem Rand ist, diese hier einheitlich durch gefärbt, auch sind die Blüten komplett rosa/pink angehaucht. Ob es Farbvarianten der fournier gibt, weiß ich nicht, aber was Besseres als fournier fällt mir auch nicht ein.

Bei der spec vermute ich eine itambana, vielleicht kannst mal ein Bild der Pflanze dazu einstellen, das könnte hilfreich sein.

viele Grüße
Gitti

Werner H

avatar
Orchideenfreund
So ich hab jetzt für alle 4 mal den Habitus fotografiert. Zur besseren Übersicht stell ich noch mal die Blüten dazu.

lucasiana dunkel

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
fournieri ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
Laelia spec.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Werner H

avatar
Orchideenfreund
bradei oder itambana?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner
aus meiner Sicht Smile
lucasiana [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

fournieri [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

bradei [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Spec= itambana ( Gittis Vorschlag) [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG

Leni

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
Anfang des Jahres habe ich mir eine Laelia fournieri gekauft. Im Sommer stand sie im Gewächshaus, seit 4 Wochen nun am Westfenster. Der Neutrieb ist ausgereift und hat 3 Blüten hervorgebracht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe vor sie mit meinen Kakteen am Westfenster kühl zu überwintern, ich hoffe das ist richtig?

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nils,

bisher sieht das doch gut aus. Kommt jetzt darauf an, wie kühl es am Westfenster wird.

Südseite wäre sicherlich besser, vor allem im Winter, gibt es da vielleicht ein freies Plätzchen mit einer guten Nachtabsenkung? Die Kälte ist nicht so massgebend, wichtig ist eher viel Licht und eine gute Absenkung.

Meine stehen im WG, Südseite, wo es am Tag auch auf 30 Grad und mehr hoch geht, in der Nacht sind es derzeit um die 15 Grad. Wenn es jetzt richtig kalt wird, werden es in der Nacht noch 10-12 Grad sein. Drunter gehe ich eigentlich nicht.

viele Grüße
Gitti

nikko

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,
ja, ich freue mich auch total, das sie gleich im 1. Jahr blüht! Very Happy

Ein Südfenster wäre schön... Leider habe ich die falsche Haushälfte und kann nur mit West, Ost und Nordfenster dienen. Allerdings ist das Westfenster an dem die Laelie steht ein Dachgaubenfenster und bekommt so naturgemäß mehr Licht. Das müßte gehen denke ich.
Die Temperaturen gehen im Winter schon auch auf 10°C runter, Tags wärmer, allerdings bestimmt nicht über 16° wenn es draußen richtig friert.

Was denkst Du, wie ich die Pflanze unter diesen Bedingungen gießen sollte?
Eher trocken vermute ich?

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Nils,

okay, soweit - so gut. Unter Deinen Bedingungen würde ich der Pflanze schon einmal in der Woche etwas geben.

Ich richte mich da immer nach dem Wetter, bei ständigem Sonnenschein giesse ich im Winter auch 2x die Woche.

Wichtig ist, dass sie im Winter nicht beginnt zu schrumpeln.

viele Grüße
Gitti

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 9]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten