Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Maxillaria rufescens

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Maxillaria rufescens am Sa 5 Okt 2013 - 23:14

evelyn

avatar
Orchideenfreund
Maxillaria rufescens, wird bei uns auf der Südseite, im Sommer schattiert, gepflegt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2 Re: Maxillaria rufescens am So 6 Okt 2013 - 6:22

werner b

avatar
Orchideenfreund
oooooohhhh die gefällt mir !

riecht die auch?

3 Re: Maxillaria rufescens am So 6 Okt 2013 - 6:32

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Mir gefällt sie auch. Wie kultivierst Du sie denn? Welche Tricks sind nötig, um sie zum blühen zu bringen?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Maxillaria rufescens am So 6 Okt 2013 - 8:44

evelyn

avatar
Orchideenfreund
Wie gesagt, Südseite (bei uns steht ausser den Schuhen fast alles auf der Südseite) im Sommer schattiert. Sie steht zwischen Phalaenopsen und Restrepien, also kein Trick dabei. Wir giessen mit Leitungswasser, düngen vom Frühjahr bis Oktober/November alle ein bis zwei Wochen mit handelsüblichem Orchideendünger gemäß Angaben des Verkäufers (abwechselnd, derzeit präferieren wir den Dünger von Fa. Glanz).

Ich denke, das Wichgtigste ist, daß man einen guten Klon erwischt. Die meisten Maxillarien sind bei uns gute Blüher, nur eine tenuifolia, die bei den vielen Liebhabern gut blüht, will bei uns nicht blühen.

5 Re: Maxillaria rufescens am Di 7 Okt 2014 - 1:19

Gast


Gast
Hallo zusammen,
bei mir hat die M. rufescens die Blühsaison für 2014 nun auch eröffnet, leider nicht so schön farbintensiv (Standort: Westfenster) und Vanilleduft ist leider auch nur in nächster Nähe wahrzunehmen.




...und hier kommt rechts die nächste Knospe...



Ich suche immer noch den raumfüllenden Vanilledufter. Hat jemand Tipps?

Man / frau liest sich!

Grünen Gruß vom Dschungelschreibtisch!

6 Re: Maxillaria rufescens am So 14 Jan 2018 - 14:04

pit

avatar
Orchideenfreund
hallo,

ich habe seit letztem Jahr zwei Pflanzen der Art M. rufescens. Die eine hab ich von einer netten Forumianerin bekommen. Diese Pflanze hat sich gut entwickelt, zwei Bulben geschoben und über den Sommer immer wieder geblüht.

Die zweite Pflanze ist vom Habitus wesentlich kleiner. Ich hab sie letzten Winter von Currlin erhalten. Sie hatte dann auch viele Knospen angesetzt, die alle braun geworden sind und abfielen. Über den Sommer hat auch sie gut zugelegt. Jetzt hat sie wieder viele Knospen und wieder passiert das gleiche-alle Knospen fallen ab. Ich hab sie feucht, hell unterm Kunstlicht und temperiert hängen.

Was mach ich da falsch?

7 Re: Maxillaria rufescens am Mo 15 Jan 2018 - 16:42

Karola

avatar
Orchideenfreund
Hallo Peter,

ja, das Problem mit einer Knospe, die dann nichts wird, kenne ich leider.

Meine große ist inzwischen wunschgemäß in zwei kleinere geteilt worden, als die Orchideen während meines Urlaubs bei einem Händler zur Pflege untergebracht waren.
Im Herbst hat eine davon dann einen Blütentrieb angesetzt und ich hatte mich schon riesig gefreut auf die Blüte - zu früh: vertrocknet und das wars dann. Ich habe den Verdacht, daß die gewählte Substratstärke zu meinen Gießgewohnheiten nicht so passt: scheint etwas zu groß (klein, aber nicht sehr klein) und zu wenig Feuchtigkeitshaltend. Da ich nicht tauche sondern nur von oben sprühe, denke ich leider nicht immer dran, das ich da sehr lange reinsprühen muß, um die entsprechende Feuchtigkeit zu erhalten.

So hell stehen sie nicht, am Boden von meinem Orchideenfenster, also mit den Töpfen im fenstergroßen Holzbehältnis und bekommen dadurch gut Luftfeuchtigkeit.

Tja, was also ist falsch? Ich stehe da genauso vor einem Rätsel wie du.

Liebe Grüße,
Karola

8 Re: Maxillaria rufescens am Di 16 Jan 2018 - 6:56

pit

avatar
Orchideenfreund
ich hoffe jetzt mal auf Blüten über den Frühling und Sommer und werde weiter berichten. Danke Karola

9 Re: Maxillaria rufescens am Mo 16 Apr 2018 - 16:19

Sabine62

avatar
Orchideenfreund
Meine Maxillaria rufescens blüht jetzt zum ersten Mal mit 7 Blüten, sonst hat sie immer nur eine gebracht.Sie steht in SGk.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hier sieht man wie eng die Blüten sich zwischen den Bulben durchdrängeln.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10 Re: Maxillaria rufescens am Di 17 Apr 2018 - 14:31

Sabine62

avatar
Orchideenfreund
Noch ein kleiner Nachtrag, heute erst gesehen es kommen noch 4 Blüten da freue ich mich riesig

11 Re: Maxillaria rufescens am Di 17 Apr 2018 - 14:59

Eli1

avatar
Admin
ja1 ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

12 Re: Maxillaria rufescens am Di 17 Apr 2018 - 15:03

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Toller Erfolg ja1

13 Re: Maxillaria rufescens am Di 17 Apr 2018 - 21:35

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Große Klasse, Lilli! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten