Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya amethystoglossa

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 5]

26 Re: Cattleya amethystoglossa am 12.03.13 18:10

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Roman,

dann besorge Dir zuerst Jungpflanzensubstrat ehe Du mit dem Auspflanzen beginnst. Jeder gute Orchideenhändler bietet so etwas im Bereich Zubehör an. Die im Baumarkt käuflichen Substrate sind im Regelfall zu torfreich und generell nicht zu brauchen. Wer etwas Erfahrung hat kann sie auch in Sphagnum anziehen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

27 Re: Cattleya amethystoglossa am 12.03.13 21:05

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Max Sch schrieb:Also hast Du die Pflanze nicht extra kühler gestellt.
Das werde ich bei meiner im nächsten Jahr berücksichtigen.

Ich habe verschiedene Infos über die Ruhepause dieser Art gelesen aber bin der Meinung sie bei amethysoglossa nicht zu streng ausfallen zu lassen.

MfG Max

Nein, fast alle meine Cattleyen stehen im Erker, der direkt nach Süden ausgerichtet ist. Klar, im Winter ist es direkt am Fenster ca. 17-18C°. Im Wohnbereich etwa 20-21°C. Der Erker ist nicht beheizt, die Zentralheizkörper stehen 4+6m entfernt.
Seit neustem beleuchte ich im Winter zusätzlich.

28 Re: Cattleya amethystoglossa am 13.03.13 8:48

Gast


Gast
Franz schrieb:Hallo Roman,

dann besorge Dir zuerst Jungpflanzensubstrat ehe Du mit dem Auspflanzen beginnst. Jeder gute Orchideenhändler bietet so etwas im Bereich Zubehör an. Die im Baumarkt käuflichen Substrate sind im Regelfall zu torfreich und generell nicht zu brauchen. Wer etwas Erfahrung hat kann sie auch in Sphagnum anziehen.

Dann werde ich mal ein Jungpflanzensubstrat kaufen Smile

Mit Sphagnum traue ich mich noch nicht zu experimentieren. Danke für die rasche Hilfe!

29 Re: Cattleya amethystoglossa am 27.03.13 15:22

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
ich habe von meiner C. amethystoglossa ein aktuelles Bild gemacht. Nach ein paar Tagen hat sie ihr jugendliches rosa verloren. Sie erstrahlt nun in fast reinem weiß.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

30 Re: Cattleya amethystoglossa am 27.03.13 18:12

Linde

avatar
Orchideenfreund
Weißgrundig gefällt sie mir noch besser, Sabine.

31 Re: Cattleya amethystoglossa am 27.03.13 18:15

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Danke Linde,
mir auch, sie sieht porzelanartig aus. Das mag ich.

32 Re: Cattleya amethystoglossa am 27.03.13 19:17

emmily

avatar
Orchideenfreund
Nicht nur dir Linde!

Ist ein richtig schönes Schneewittchen geworden!!
Prima Sabine ja1

33 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.04.13 9:07

Gast


Gast
Ja die ist sehr hübsch Smile

Mich fasziniert bei den amethystoglossa diese unterschiedlichen Farbspiele. Da ist ja wirklich jede Pflanze anders Smile

34 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.04.13 10:26

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

die ist wirklich gut, da hast einen echten Glücksgriff gemacht.

viele Grüße
Gitti

35 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.04.13 21:11

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank zusammen!
Nicht nur die Farben sind unterschiedlich, sondern auch die Blütenformen variieren etwas.
Gestern ist sie leider verblüht, aber ein Neutrieb ist erwacht. Da freue ich mich schon auf das nächste Jahr.

36 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 17:09

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Seit ein paar Tagen ist nun eine amethystoglossa auf, 4N x Orchidglade, für mich allerdings eine ganz normale C amethystoglossa. Interessant war, dass sie beim Aufgehen erst einmal gelbgrundig war und nun nach 3 Tagen alles in Rosa überging. Leider hat sie nur 1 Blüte, ist aber auch ein Erstblüher...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

viele Grüße
Gitti

37 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 18:38

Eli1

avatar
Admin
Hallo Gitti
 ja1  ja1  foto  gefällt mir sehr !!!!


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

38 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 18:46

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Mir gefällt sie auch sehr. Tolle Farbe!
Meine will dieses Jahr nicht, die Blütenscheide trocknet ein. Mist!

39 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 18:48

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,

die gefällt mir auch  ja1 , (nur leider wird sie zu groß für mich)

40 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 18:55

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schöne Blüte, Gitti. Wie groß ist denn die Pflanze?
Schade, dass nicht noch ein paar rosa Flecken auf die unteren Sepalen gefallen sind.  Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

41 Re: Cattleya amethystoglossa am 02.02.14 19:46

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Danke an alle! Die bringt wenigstens etwas Farbe in den düsteren, verregneten Tag.

Matthias, sie ist relativ klein für eine amethystoglossa, keine 30cm hoch. Der vorherige Trieb, welcher ebenfalls schon einmal geblüht hatte, ist genauso groß, somit gehe ich davon aus, dass das die endgültige Größe sein wird.

viele Grüße
Gitti

42 Re: Cattleya amethystoglossa am 03.02.14 14:32

werner b

avatar
Orchideenfreund
ein etwas eigenartige Jahreszeit für amethystoglossa,
ich kann sie nur zu Ostern blühend, oder - frisch von der Südhalbkugel - dann 1/2 Jahr später

aber wir hatten eine recht sonnige Phase von Weihnachten bis weit in den Jänner mit milden Temperaturen, vielleicht hat das schon Frühlingsgefühle bei ihr ausgelöst und etwas früh die Blüte erscheinen lassen.

43 Re: Cattleya amethystoglossa am 03.02.14 15:11

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Werner, das Wetter hat die sicherlich dieses Jahr beeinflusst. Ich habe eine C amethystoglossa geschenkt bekommen, die ist schon seit Jahren hier und die ist auch am blühen, eine weitere ist knospig.

Alles etwas leicht durcheinander, würde ich sagen. ;-)

viele Grüße
Gitti

44 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 10:40

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
Bei mir blüht gerade einer meiner besonderen Lieblinge, eine C. amethystoglossa `Fochem x Suzie Q`. Die Pflanze ist mit Topf gut 80 cm hoch und wird an einem Südfenster in einem schwach beheiztem Raum gepflegt (mit Freilandaufenthalt im Sommer). Sie blüht sehr zuverlässig. Heuer ist die Blütenfarbe besonders intensiv, da wir hier am Alpenrand in diesem Winter überdurchschnittlich viele Sonnenstunden hatten. Das erste Bild gibt die Blütenfarbe besonders gut wieder.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Gegen Ende der Blütezeit wechselt die Blüte übrigens ihre Farbe ins Gelbliche. Hier ein Foto vom vergangenem Jahr:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Liebe Grüße
Friedl

45 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 10:43

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schöne Blüte!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

46 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 10:44

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Friedel,

 ja1 foto

47 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 10:57

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Friedl schrieb:Hallo,
Bei mir blüht gerade einer meiner besonderen Lieblinge, eine C. amethystoglossa `Fochem x Suzie Q`.
Ganz besonders schöne Blüten!  ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

48 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 11:31

Wodka

avatar
Orchideenfreund
Die Magie der Namen. Orchidglade x 4n klingt erweckt schon große Hoffnungen, aber man sieht wie locker mit 4n umgegangen wird. Diese C. amethystoglossa Suzie Q war ursprünglich eine Selektion aus mehreren 'Pink Powder Puff' Pflanzen. Das Erstaunliche ist, daß diese eigentlich Meristeme sein sollten und eine Selektion wenig Sinn macht. Aber offensichtlich kann es bei dem Meristemprozeß auch zu spontanen Mutationen kommen mit der Folge, daß sich innerhalb des Klons weitere Klone bilden, davon möglicherweise auch polyploide. Manche Meristeme werden ja über viele Jahre in diesem proliferativen Zustand gehalten und nur bei Bedarf ausdifferenziert. Unter der Annahme, daß Suzie Q eine 'echte' 4n Pflanze war, wären die Weiterkreuzungen mit 2n Pflanzen theoretisch sterile 3n. Wenn nicht, wäre es ein starker Hinweis, daß nicht alle schönen großen Blüten gleich 4n sein müssen und man diesem Fetisch nicht unbedingt hinterher rennen muß.

49 Ein Traum! am 23.03.14 13:23

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Hallo Friedl,

Deine C. amethystoglossa 'SuzyQ x Fochem' ist ein Traum! Ich sammle seit Jahren auch Amethystoglossas, aber alles mehr oder weniger noch JP, von denen noch keine blühen wollte. Eine SuzyQ-Kreuzung ist auch dabei. Deshalb würde mich interessieren ob Deine Pflanze mehr von SuzyQ oder von Fochem hat? Ich habe leider keine Photos zu einer Fochem gefunden...

50 Re: Cattleya amethystoglossa am 23.03.14 16:20

Wodka

avatar
Orchideenfreund
max4orchids schrieb: Ich habe leider keine Photos zu einer Fochem gefunden...

da wirst du dich auch schwer tun, Fochem war ein dt. Händler der Pflanzen aus Brasilien mitbrachte und kein definierter Klon.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten