Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Barkeria spectabilis

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Barkeria spectabilis am Fr Jul 12 2013, 18:50

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Diese Art blüht seit Ende Juni zuverlässig wie jedes Jahr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

In den vergangenen heißen Tagen hat sie im Wintergarten bis zu 35 °C abgefaßt. Derartige Temperaturen verträgt sie für einige Tage gut, wenn sie eine entsprechende Nachtabsenkung mit höherer Luftfeuchtigkeit hat.
Diesmal hat aber der 2. Trieb (eigentlich eine zweite Pflanze) kurz vor dem Öffnen alle Knospen abgeworfen.
Ich kultiviere die Pflanzen mit wenig Substrat auf einer waagerechten Korkrinde.

Gruß Christian

2 Re: Barkeria spectabilis am Mi Jun 17 2015, 19:46

Pooferatze

avatar
Moderator
Ich kultiviere meine Barkeria spectabilis ähnlich wie Christian. Bei mir hat sie überhaupt keine Unterlage und ist auf ein waagerechtes Stück Ast aufgebunden. Eigentlich nur, damit ich was zum Aufhängen habe.  In Natura wächst sie an Flußläufen, die einen Teil des Jahres trocken fallen. Im Winter macht sie deshalb bei mir eine strenge Ruhezeit durcht. Ab November wird so gut wie gar nicht mehr gewässert, obwohl sie dann noch grüne Blätter hat. Dann wird sie  max. 1x in der Woche angesprüht - manchmal auch nicht. Danach wirft sie ihre Blätter ab und macht Winterschlaf, wie in ihrer natürlichen Umgebung auch.

Regelmäßig im Frühjahr legt sie mit den BTs los und wird dann auch wieder täglich gesprüht. Im späten Frühjahr komen Neutriebe und Wurzeln. Dann nimmt sie sogar fast jeden Morgen ein Bad, da sie ja keine Unterlage hat. Ich kultiviere sie im Zimmer, nicht in der Vitrine, Südwest Seite mit viel Licht und offenen Fenster. Im Winter ist das Zimmer ungeheizt - ihr gefällt's.

Eine schöne und unkomplizierte Orchidee

Barkeria spectabilis

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Re: Barkeria spectabilis am Mi Jun 17 2015, 19:59

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Schöne Pflanze, aber den Aufwand für eine weitere aufgebundene schaffe ich zeitlich nicht. Geht sie auch im Topf?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Barkeria spectabilis am Mi Jun 17 2015, 20:05

Pooferatze

avatar
Moderator
Dazu kann ich nicht viel sagen. Es ist keine große Orchidee aber sie bildet ein enormes Wurzelwerk aus, was für die Pflanze sehr wichtig ist. Ich kann es mir daher nur schwer vorstellen, was aber nicht heißt, dass es nicht geht.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Barkeria spectabilis am Do Jun 18 2015, 01:06

Daz

avatar
Orchideenfreund
Unmöglich ist es wohl nicht, da ich auch schon mal eine (andere, kleinere) Barkeria im Topf gekauft habe. Aber ich würde sie niemals so kultivieren, denn im Topf faulen Barkerien schneller weg als einem lieb sein kann.

6 Re: Barkeria spectabilis am Do Jun 18 2015, 05:08

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Merci, ist klar soweit. Wink
Sind ja eh schon alle Plätze belegt.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten