Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Barkeria whartoniana

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Barkeria whartoniana am So 20 Jan 2013 - 15:39

andreas

avatar
Orchideenfreund
Ein sehr kleines zartes Blütchen hat sich an dieser Jungpflanze geöffnet, die ich in der Tombola unserer D.O.G. Gruppe gewonnen habe. Mir gefällt sie so gut, dass ich sie mal vorstellen möchte, auch wenn ich mit dem fotografieren Probleme habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Vielleicht besitzt jemand ein ausgewachsenes Exemplar und kann mal zeigen, auf was ich mich freuen darf.

2 Re: Barkeria whartoniana am Fr 25 Jan 2013 - 12:50

lillihihn

avatar
Orchideenfreund
Servus Andreas

Eine kleine Schönheit die du da hast. Lieder habe ich kein solches Exemplar. Ich möchte nur Fragen wie du sie betreust (Temp.,Licht, Feuchtigk., Ruhezeit ?).

Vielen Dank jetzt schon für die Info

LG Lilli:)SmileSmile

3 Re: Barkeria whartoniana am Fr 25 Jan 2013 - 18:07

andreas

avatar
Orchideenfreund
Hallo Lilli,
da ich sie noch nicht lange besitze kann ich nur weitergeben, was mir dazu von anderer Seite bekannt ist. Sie kommt aus dem warm-temperierten Bereich in Mexiko, möchte wie andere Barkerien die Wurzeln im Freien haben und öfter mal besprüht werden, im Sommer natürlich auch getaucht. Wichtig ist eine gute Luftbewegung, bei mir hängt sie im Gewächshaus im Luftstrom des Ventilators.
Licht: hell bis halbschattig.
Aber falls es erfahrene Kenner unter den Orchideenfreunden gibt, bin auch ich für weitere Infos dankbar.

4 Re: Barkeria whartoniana am Sa 26 Jan 2013 - 11:14

Gast


Gast
Hallo Andreas,

die Besitze ich auch sowie das palmerii. Die Blüten sind jedesmal ein Augenschmaus.

Liebe Grüsse
Anita

5 Re: Barkeria whartoniana am Sa 26 Jan 2013 - 11:34

andreas

avatar
Orchideenfreund
Hallo Anita,
die B. palmeri kenne ich noch nicht, ich hab mir gleich mal Bilder im Internet angeschaut, wunderschön. Pflegst Du Deine Barkerien ähnlich wie oben beschrieben? Bei B. palmeri steht sogar heiß-warm?

6 Re: Barkeria whartoniana am So 27 Jan 2013 - 10:55

Gast


Gast
Hallo Andreas,

ich halte meine wie Du, im Sommer hänge ich sie sogar nach draussen in den Schatten. Ich kenne einen Orchideengärtner in meiner nähe und der kultiviert sie sogar in Töpfen. Er hat auch eine skinneri, die werde ich mir noch zulegen, die Blüten sind sehr dunkel.
Ich habe von ihm auch vor ca. 2 Jahren einen Becher in die Hand gedrückt bekommen, die mussten sofort raus da der Nährboden Schimmel hatte, und davon hat es eine Pflanze noch geschafft, die hängt in der warmen Vitrine. Es handelt sich um eine Kreuzung, mal abwarten wie die einmal blüht.

Liebe Grüsse
Anita

7 Re: Barkeria whartoniana am Do 8 Mai 2014 - 20:16

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

noch so ein kleines hübsches Blümchen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Barkeria whartoniana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Barkeria whartoniana


Liebe Grüße Klaus

8 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 16:30

maxima

avatar
Orchideenfreund
Barkeria whartoniana hat mir wie letztes Jahr, wieder zwei Blüten geschenkt, die sich vor fünf Tagen geöffnet haben. Diese Pflanze bekam ich als Barkeria spec. von einer Freundin bei der sie nie geblüht hat. Ich hatte sie dann ca. drei Jahre in denen sie nicht kaputt ging, aber auch nicht merklich gewachsen ist.  nachdenken     ueberlegen  im Frühjahr 2011 habe ich sie dann aufgebunden. (es waren meine ersten Gehversuche mit aufgebundenen Orchideen) Im Februar 2014 hat sie mir dann ihre ersten zwei Blüten geschenkt. Ich finde Barkeria whartoniana ganz bezaubernd.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Ich habe ein bisschen im www gestöbert und einen sehr guten Bericht über diese vor dem Aussterben bedrohte Art gefunden!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

9 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 16:34

Eli1

avatar
Admin
Sachen gibt es ! ja1


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

10 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 17:14

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Was Du alles an Kostbarkeiten hast, Edith, ich bin sehr beeindruckt. flower
Schreib doch mal ein wenig über die Pflanze. Wie groß ist sie denn und wie pflegst Du sie? Deinem verlinkten Artikel würde ich entnehmen, dass die Art es warm möchte.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

11 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 18:04

maxima

avatar
Orchideenfreund
Servus Matthias,

ich hatte auch keine Ahnung von dieser Kostbarkeit. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Bis letztes Jahr Ich kannte ich nicht einmal den richtigen Namen dieser Bakeria. Question  Den hat mir Gitti geschrieben.   freuen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hab´sie gerade abgemessen. Die längste Bulbe ist 4,5 cm. Seit einem Monat ist sie im Terrarium. Dort hat es am Tag 23° C und 80% LF , in der Nacht 16° C und 45% LF . Im Prinzip keine Hexerei. Sie mochte beide Temperaturen.

12 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 19:26

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

niedliche Pflänzchen habt Ihr.

Wenn mir Barkerien über den Weg laufen, kann ich nicht widerstehen.
Leider sind mir bisher nur B. spectabilis und B. scandens in die Finger geraten.

Für den Fall, daß B. whartoniana sich im Winter mit temperierten Bedingungen begnügt, ist sie mein Favorit.
Zumal sie aufgrund ihrer Größe wenig Platz benötigt.

Hat von Euch jemand Erfahrung mit temperierten Bedingungen für diese Art ?


Gruß
Christian

13 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 20:00

maxima

avatar
Orchideenfreund
Christian N schrieb:Hallo Orchideenfreunde,

niedliche Pflänzchen habt Ihr.

Wenn mir Barkerien über den Weg laufen, kann ich nicht widerstehen.
Leider sind mir bisher nur B. spectabilis und B. scandens in die Finger geraten.

Für den Fall, daß B. whartoniana sich im Winter mit temperierten Bedingungen begnügt, ist sie mein Favorit.
Zumal sie aufgrund ihrer Größe wenig Platz benötigt.

Hat von Euch jemand Erfahrung mit temperierten Bedingungen für diese Art ?


Gruß
Christian

Hi Christian, B. whartoniana ist bei mir bis vor einem Monat im Keller 10 cm unter den LED Kaltweiß Röhren gehangen. Da waren die Temperaturen bei kalten Nächten auch bei ca. 13 - 14°C. Die Pflanze sollte dann natürlich bis zum Abend trocken sein. Orchideen sind sehr anpassungsfähig. Das letzte Bild das ich eingestellt habe ist von 2011. Da kann man gut sehen, dass es ihr nichts ausgemacht hat. Die Tagestemperatur hatte um die 20° C. Ich denke, es macht natürlich auch die Nachtabsenkung sehr viel aus.

14 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 20:05

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Edith,

so einen Keller sollte ich mir auch zulegen !
Aber Spaß beseite, Deine Antwort ist hilfreich.

Gruß
Christian

15 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 20:26

maxima

avatar
Orchideenfreund
Christian N schrieb:Hallo Edith,

so einen Keller sollte ich mir auch zulegen !
Aber Spaß beseite, Deine Antwort ist hilfreich.

Gruß
Christian

...fein, dass ich dir ein bisschen helfen konnte!! Laughing Laughing

16 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 20:44

konrad

avatar
Orchideenfreund
Meine Barkeria whartoniana und skinneri pflege ich in meiner Vitrine,wobei die skinneri jetzt mit BT
reichlich groß geworden ist.Skinneri blüht jetzt und whartoniana bastelt am BT. Die B. whartoniana
hat sich im vorletzten Jahr etwas schwergetan,im letzten Jahr ist sie gut gewachsen. Skinneri war im
Sommer im Garten,whartoniana nur in der Vitrine.
Temperatur in der Vitrine ca 22 ° ,Nachts 17-18 °,wenn die Sonne(was ist das) richtig scheint,wird es auch schon
mal wärmer. LF ca 80 % . 2 Lüfter laufen immer,täglich ansprühen, im Sommer wöchendlich mit ca 500 µS düngen,
jetzt 200 µS

17 Re: Barkeria whartoniana am Sa 3 Jan 2015 - 23:55

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Vielen Dank für die Information, Edith. sunny


_________________
herzliche Grüße
Matthias

18 Re: Barkeria whartoniana am Mi 28 Dez 2016 - 17:59

jolly

avatar
Orchideenfreund
Bei dieser "No name" - Barkeria handelt es sich wahrscheinlich um eine Hybride mit whartoniana - Anteil.
Liebe Grüße, Achim

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

19 Barkeria whartoniana am Do 29 Dez 2016 - 15:43

diehey

avatar
Orchideenfreund
meine ist nun auch zur Blüte gekommen.

LG
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

20 Re: Barkeria whartoniana am Do 29 Dez 2016 - 16:12

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten