Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Panisea uniflora... bitte Hilfe!

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo,

Ich habe eine Panisea uniflora bekommen und bin jetzt auf der Suche nach Pflegetipps. Wenn man sich durchs Internet wühlt, dann ist von "kühl" bis "warm", von "aufgebunden" bis "ähnlich wie eine Pleione" alles dabei und natürlich alles ausschließlich auf English. (Wie sagte meine Tochter beiden Hausaufgaben so schön:" Du merkst, dass Du verzweifelt bist, wenn Du bei Google schon auf Seite 3 bist!"... augenrollen )

Meine Panisea ist aufgebunden und gut etabliert zu mir gekommen und hängt z.Zt. in meiner temperiert/warmen Vitrine. Aber irgendwie macht sie keinen glücklichen Eindruck.

Hat jemand Erfahrung, unter welchen Bedingungen sie sich am wohlsten fühlt? (Eintopfen wie meine Pleionen möchte ich sie nicht wirklich, so schön wie sie da oben auf ihrer Rinde thront... ueberlegen)

Vielleicht hat einer von euch ja auch so ein Pflänzchen und schon ein bißchen Erfahrung damit. Ich würde mich riesig über den ein oder andern Tipp freuen!

Danke
Eva

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Eva,

ich besitze sie nicht, kann dir aber schreiben was im Orchideenatlas steht.

Wächst in feuchten Wäldern auf Bäumen oder Kalkfelsen. Mindesttemperatur im Winter 12°C.Haltung in Schalen mit Epiphytenmischung oder aufgebunden, da sich sich weit ausbreitet. Mittlerer Schatten und hohe Luftfeuchtigkeit sind angebracht. Nach Abschluß des Wuchses schaltet man mit dem Wasser etwas zurück.

Ich hoffe, die Angaben helfen was.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

Pooferatze

avatar
Moderator
Moin Franz,

vielen Dank! Das hilft schon sehr. In den Büchern, die ich besitze, steht sie noch nicht einmal drin. Licht und LF scheinen dann soweit i.o. zu sein. Aufgrund der Mindesttemperatur im Winter kann sie wohl weiter temperiert gepflegt werden. Vielleicht muss sie noch in die große Vitrine umziehen, da ist es etwas frischer.
Und der Rest ist dann wohl einfach Erfahrung, die man noch machen muss - wie immer beim schönsten Hobby der Welt Smile
lg Eva

lillihihn

avatar
Orchideenfreund
Servus Eva
Ich habe selbst zwar eine Panisea tricallosa ist aber der uniflora ähnlich, sie ist eine etwas langsam wachsende Orch., habe sie auch aufgebunden, vorerst núr direkt auf Weinrebe dann habe ich bemerkt, dass das nicht das optimale ist, habe dann darunter etwas Moos gegeben, ist jetzt viel besser, da die Feuchtigkeit länger bleibt. Sie liebt Halbschatten und tägl. Sprühen. Ich habe sie jetzt im Sommer auf der überdachten Terrasse - keine dir. Sonne aber hell. Sie ist auch etwas blühfaul (bei mir) jedes Jahr nur mit 1 Blüte. Temperaturen: Im Winter habe ich im Wintergan am Tag ca. 19 - 21 ° in der Nacht min. 14 °. Im Sommer: Terrasse - je nach Wetter, aber wenn es mehr als 26° hat besprühe ich sie täglich 2 x.
lg
lilli sunny


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die Panisea uniflora ist im Schatten zu halten, habe ich soeben gelesen.
lg lilli



Zuletzt von lillihihn am 14.06.13 10:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Satzt angefügt)

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo lilli,
ich muss noch viel lernen,Du hast viete Pflanzen,die ich gar nicht kenne.  ja1

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Lilli,
vielen Dank, das ist ein super Tipp! Die beiden Paniseen sehen sich zumindest schon mal sehr ähnlich.
Meine hatte auf ihrerm Korkstück schon Moss angesetzt, was sich jetzt aber leider gelöst hat, da ich vor lauter Vorsicht wohl eher zu wenig gesprüht hat. Mal schauen, ob sich das wieder grade biegen läßt. Immerhin schiebt sie gaaaanz langsam eine neue Wurzel...
An den Temperaturen muss ich wohl auch noch schrauben...sie wird definitiv umziehen müssen.
lg Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten