Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Meine Flaschenpost oder Flaschenkinder...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast


Gast
Diese Flasche voll Orchideensämlinge habe ich mir vor kurzem gegönnt und bei Ebay erfolgreich ersteigern können...

So schaut es aktuell aus...


Morgen beginnt die Ausflaschung...ich werde dazu immer mal ein paar Fotos posten und auch das weitere Wachstum "im Auge" behalten und ihr könnt daran teil haben mit einigen vielen Fotos, wer mag Smile

Liebe Mods...ich hoffe es ist hier richtig...es gibt halt mehr Fotos...da ich davon nicht wirklich Ahnung habe...ansonsten einfach verschieben, da ich mir echt unschlüssig bin wo ich es reinsetzen könnte.

Simon

avatar
Orchideenfreund
Die sehen schonmal sehr gut aus Smile
Mich würde interessieren, was für eine Orchidee das ist.

Gast


Gast
Das wichtigste vergesse ich immer...sorry

Phal. violacea "Sumatra Org."x Phal. violacea (krull blue)

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Da wünsche ich Dir viel Erfolg

LG Will

Bin gespannt auf die Bilder und Berichte.

Robert

avatar
Orchideenfreund
Schade das dass Foto nicht mehr online ist.

http://spellmeier.no-ip.org

Gast


Gast
Hallo Aleshanee,

Bilder wären nicht schlecht aber bis jetzt ist noch kein Bild zusehen.
Viele Anbieter von Flaschen gibt es ja nicht. Ich warte auch noch auf meine beiden Flaschen.
Schneide Dich nicht beim Zerschlagen der Flasche.

Gruß Falk

Gast


Gast


So da ist das Foto wieder....mußte es leider löschen und bearbeiten da die Größe in einem anderen Forum unzulässig war deswegen worde es nicht angezeigt...
Ich persönlich mache das nicht, ich hab die Flasche in Hände gegeben der die erstmal Keimfrei raus holt und langsam an die normale Luft gewöhnt...in ca. 6 wochen denke ich bekomm ich sie dann zurück.
Ausflaschung beginnt leider erst morgen..die Sterilwerkbank zeigte einen Fehler an...da konnte er nicht anfangen.

Gast


Gast
Beim Ausflaschen brauchst Du doch keine sterile Werkbank. Du must nur Deine Pikiergefäße vorbereitet haben. Für die ersten Wochen ist ein Minnigewächshaus aus dem Baumarkt ausreichend, Sphagnum hinein und fertig.
Die Flasche in einem Eimer oder im Ausgussbecken mit lauwarmen Wasser voll laufen lassen und dann mit dem Hammer ein Stück vor dem Flaschenhals drauf schlagen.
Den Nährboden mit den Pflanzen auf ein stück Küchentuch gleiten lassen. Die Scherben gründlich beseitigen und nun die Pflänzchen im warmen Wasser abspülen, ca. eine halbe Stunde abtrocknen lassen und in das Moos setzen. Der Nährboden löst sich sehr gut ab. Das Moos hält die Bakterien und Pilze auf Distanz, da sollte nicht gleich was passieren. Das Moos sollte feucht aber nicht nass sein.
Deckel drauf, hell und warm stellen, nicht in die Sonne! Die Lüftungsklappen offen lassen.
Nach ca. 14 Tagen kannst Du den Deckel auch schon mal runter nehmen. Sprühe bitte nur am Vormittag damit die Pflanzen bis zum Abend wieder trocken sind. Nach 4 Wochen würde ich die Kleinen in Jungpflanzensubstrat eintopfen.

VG Falk

Gast


Gast
Ich war mir leider zu unsicher...da die kleinen ja in der Flasche steril sind und wenn die dann an die Normale Luft kommen und den ganzen Keimen ausgesetzt werden das die mir dann hopps gehen...weil das für die kleinen eine zu starke Belastung bzw. Veränderung sein kann. Von daher hab ich damit jemanden beauftragt...er macht das auch umsonst, aber er darf sich danach gerne 3 pflanzen aussuchen und behalten.
Hast du schon mehrere Flaschen "großgezogen" Falk?

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi,
sollen die nicht zur Vorsorge in Chinosol gebadet werden?
Stand im Orchideen Zauber.
Bin weiterhin gespannt.

LG Will

Eli1

avatar
Admin
falk schrieb:Beim Ausflaschen brauchst Du doch keine sterile Werkbank. Du must nur Deine Pikiergefäße vorbereitet haben. Für die ersten Wochen ist ein Minnigewächshaus aus dem Baumarkt ausreichend, Sphagnum hinein und fertig.
Die Flasche in einem Eimer oder im Ausgussbecken mit lauwarmen Wasser voll laufen lassen und dann mit dem Hammer ein Stück vor dem Flaschenhals drauf schlagen.
Den Nährboden mit den Pflanzen auf ein stück Küchentuch gleiten lassen. Die Scherben gründlich beseitigen und nun die Pflänzchen im warmen Wasser abspülen, ca. eine halbe Stunde abtrocknen lassen und in das Moos setzen. Der Nährboden löst sich sehr gut ab. Das Moos hält die Bakterien und Pilze auf Distanz, da sollte nicht gleich was passieren. Das Moos sollte feucht aber nicht nass sein.
Deckel drauf, hell und warm stellen, nicht in die Sonne! Die Lüftungsklappen offen lassen.
Nach ca. 14 Tagen kannst Du den Deckel auch schon mal runter nehmen. Sprühe bitte nur am Vormittag damit die Pflanzen bis zum Abend wieder trocken sind. Nach 4 Wochen würde ich die Kleinen in Jungpflanzensubstrat eintopfen.

VG Falk

ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

Gast


Gast
Hallo Aleshanee,

Ich sähe selbst aus, auch für andere. Ich habe auch schon mehrere Flaschen von Deiner Bezugsquelle großgezogen (Natürlich die Pflanzen daraus Laughing und auch zur Zeit wieder drei Flaschen pikiert in eben dieser erläuterten Form.
Was ich schrieb sind meine Erfahrungen und ich habe bisher nur wenige Ausfälle.
Du musst auf jeden Fall vermeiden, dass die Blätter zum Abend hin noch nass sind und bei trüben Wetter nur gießen(besser ist immer Tauchen)wenn die Temperaturen über 20 C° sind und immer erst schön abtrocknen lassen vor dem nächsten Bad.

Irgendwann müssen sie alle aus der Flasche und wenn Du sie in Moos bettest und die ersten Wochen etwas gespannte Luft schaffst(Gewächshaus)dann sollte alles glatt gehen.
Nur Mut. ja1 ja1

Hallo Zwockel,

Ja das wird in den Foren empfohlen und ich habe es einmal gemacht, seither nie wieder.
Mit der Moosmethode geht das schon in Ordnung. Ich habe es auch schon ohne Moos gemacht.
Nur Paphi's kommen prinzipiell erst mal in Moos. Warum? Ganz einfach weil sie samtige wurzeln haben wo der Nährboden nicht überall ohne Schaden abzuspülen geht. Mit Moos habe ich auch da keine Probleme.

Wenn ich am We Zeit finde mach ich mal ein paar Bilder

VG Falk

Gast


Gast
Klingt ja gar nicht so schwer Falk...ich werde es sicherlich mal mit einer Flasche versuchen, aber ich hoffe die ist dann etwas günstiger als diese hier...weil ich hab halt meine Bedenken, hoffe du bist mir nicht böse. Bin wohl auch zu vorsichtig...steckt ja auch ne Menge Geld drinn..wäre halt schade..mal sehen...

Gast


Gast
Warum sollte ich Dir böse sein? Ist doch verständlich wenn Du so viel Geld bezahlt hast.
Leipzig ist ja nicht weit weg von mir vielleicht können wir die nächste Flasche ja zusammen machen.
Natürlich nur wenn Du möchtest. Ich warte ja noch auf zwei Flaschen wenn Du willst kannst Du ja zuschauen und die nächste machst Du dann selbst.
Oder Du schaust Dir am Sonntag die Bilder an die ich einstellen möchte und hast dann vielleicht mehr Mut.
Wie Du möchtes, ich helfe gern. Wink

VG Falk

Gast


Gast
Ist eigentlich ne gute Idee Falk, werde ich sicher mal darauf zurück kommen...Ich danke dir.
Meine Flasche worde nun geöffnet und alle 34 Pflänzchen sind wohlauf..Fotos folgen morgen...Er hat gesagt die sehen top aus....gutes Wurzelwachstum... Ist das aufregend...

Gast


Gast
Ich wünsche Dir viel Glück mit den Pflänzchen und wenn Du mal einen neuen Versuch starten möchtest, dann schau doch in der nächsten Zeit mal auf meine HP, manchmal habe ich auch was für kleines Geld abzugeben zum ausprobieren müssen es ja nicht gleich so viele sein wie bei TaHo. und Fragen kostet nichts.

LG Falk

Gast


Gast
Ich danke dir Falk...klasse wenn ich weiß wo ich mich mal hinwenden kann...3 Pflanzen durfte sich der Ausflascher sichern, für seine mühevolle Arbeit also hab ich noch aktuell 31 was auch noch ne Menge ist...mal sehen wieviele es tatsächlich schaffen werden.

Gast


Gast
So hier ein paar Fotos













zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hi Aleshanee,
tolle Kinderschar.
Viel Erfolg

LG Will

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten