Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

V.insignis x Mimi Palmer

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1V.insignis x Mimi Palmer Empty V.insignis x Mimi Palmer am 03.04.19 15:11

Eli1

Eli1
Admin
das ewige Sorgenkind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Direkt angesprüht wird sie nicht, 2-3x /Woche in eine schwache Düngerlösung getaucht.
In der Wanner ist immer gut Wasser wegen der LF.
Außerdem werden die Blätter gelb und bekommen Punkte.
Auf Gegenmittel sprühen hab ich auch wirklich keine Lust.
Die Wurzel vom Kindel hat auch einen Stopp eingelegt, ich glaube ich schaffe es noch nicht,das Kindel zu trennen.

Zum Aufpäppeln werde ich sie nicht verschicken, wegen der Punkte auf den Blättern,keine Ahnung, was es ist.

Nach der 1. Blüte, gleich nach Erhalt, ist es eigentlich nur Quälerei, ich denke, sie kommt weg.

http://www.orchideen-wien.at

2V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 03.04.19 19:32

mom01

mom01
Orchideenfreund
Nööö, lass sie doch mal, Eli! Ich sehe nicht, dass sie was hat.
Und die schwarzen Punkte auf den Blättern hat meine eine Vanda in den letzten Tagen auf den unteren Blättern auch bekommen. Auch bei meiner sieht das nicht schlimm aus und ich mache nichts.

Das Kindel kannst Du noch nicht trennen, hat ja keine Wurzel.
Wie sehen denn die Wurzeln der Mama aus? Kannst Du die mal zeigen? Und zweimal die Woche schwach düngen ist zu wenig, denke ich. Meine bekommen 2 Wochen lang 3 x die Woche 500-900 S, dann eine Woche lang nur Regenwasser. Also wesentlich höher wie Du.
Die gelben Blätter könnten Nährstoffmangel anzeigen.

3V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 9:18

Eli1

Eli1
Admin
Welche Wuzeln ?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Vorige Woche hat sie für 1 Std. ein Bad mit 500 bekommen, also nicht nur 1x.

http://www.orchideen-wien.at

4V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 10:26

Angi

Angi
Globalmoderator
Eli1 schrieb:...

Vorige Woche hat sie für 1 Std. ein Bad mit 500 bekommen, also nicht nur 1x.

Meine Vandeen werden nicht unter 600 µs gedüngt und bekommen jetzt, wo das Wetter besser/wärmer wird, wöchentlich dieses Dosis.


Die schwarzen Punkte haben fast alle meiner Vandeen und soweit ich mal gelesen habe, sind die auch nicht weiter schlimm.

Es gibt Vandeen, da muss man etwas mehr Geduld als bei anderen aufbringen. Hier ist so ein Kandidat. ICH würde das unterste Blatt abpuhlen und mal sehen, ob sich da nicht neue Wurzelansätze verstecken.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

5V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 13:16

mom01

mom01
Orchideenfreund
Angi schrieb:  ICH würde das unterste Blatt abpuhlen und mal sehen, ob sich da nicht neue Wurzelansätze verstecken.

Erstens das oben, und zweitens mach mal die Kohle von den Wurzeln weg und nimm grobe Rinde. Die Kohle nimmt den Wurzeln doch die Feuchtigkeit weg, weil sie hygroskopisch wirkt.

Das wird, nur Geduld.

6V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 14:03

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
mom01 schrieb:
Angi schrieb:  ICH würde das unterste Blatt abpuhlen und mal sehen, ob sich da nicht neue Wurzelansätze verstecken.

Erstens das oben, und zweitens mach mal die Kohle von den Wurzeln weg und nimm grobe Rinde. Die Kohle nimmt den Wurzeln doch die  Feuchtigkeit weg, weil sie hygroskopisch wirkt.

Das wird, nur Geduld.

Die Kohle nimmt nicht nur die Feuchtigkeit, sondern auch die Nährstoffe weg; es ist hier eine Güterabwägung, was ist wichtiger: Sollen Keime absorbiert werden oder sollen Feuchtigkeit und Nährstoffe absorbiert werden?

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

7V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 14:07

Eli1

Eli1
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kohle weg, unter LED gestellt. Vorsorglich doch mit Pilzmittel  gesprüht,  1 Std
getaucht.

Was an diesem Standort eher fehlt, ist die LF. koopf koopf koopf

http://www.orchideen-wien.at

8V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 15:14

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:
Was an diesem Standort eher fehlt, ist die LF. koopf koopf koopf

Kannst du sie nicht unter die Haube bringen?
z.B. locker eine große durchsichtige Plastiktüte drüber stülpen.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

9V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 17:49

Eli1

Eli1
Admin
Machu Picchu schrieb:
Eli1 schrieb:
Was an diesem Standort eher fehlt, ist die LF. koopf koopf koopf

Kannst du sie nicht unter die Haube bringen?
z.B. locker eine große durchsichtige Plastiktüte drüber stülpen.

kann ich.

http://www.orchideen-wien.at

10V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 04.04.19 18:43

mom01

mom01
Orchideenfreund
Eli1 schrieb:
Machu Picchu schrieb:
Eli1 schrieb:
Was an diesem Standort eher fehlt, ist die LF. koopf koopf koopf

Kannst du sie nicht unter die Haube bringen?
z.B. locker eine große durchsichtige Plastiktüte drüber stülpen.

kann ich.

Da hätte ich jetzt Angst, dass es unter der Haube schimmelt, moddert. Oder die Blätter, die mit der Tüte in Berührung kommen, zu faulen beginnen scratch
Aber den Topf mit der Vanda könnte man doch gut in eine Plastikschüssel mit Wasser stellen. Den Topf aber wieder auf einem Tellerchen erhöht, so dass er nicht mit dem Wasser in Berühung kommt. Und dann, je nach LF, alle 2 Tage tauchen mit ordentlich Dünger.

Ich habe eine LF von 30% im Winter und tauche alle 2 Tage bei den Töpfen bis 17 cm Durchmesser. Die größeren Töpfe alle 3 Tage. Nur so als Richtwert.

11V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 05.04.19 9:24

Eli1

Eli1
Admin
Im Glashaus habe ich Wannen mit Gitter, die sind voll mit Wasser. Das muss reichen. Den anderen Vandeen geht's allen prima !

http://www.orchideen-wien.at

12V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 06.04.19 10:17

mom01

mom01
Orchideenfreund
Berichte bitte in einigen Wochen, wie es ihr geht, Eli Smile

13V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 06.04.19 10:27

Eli1

Eli1
Admin
Wird gemacht.

http://www.orchideen-wien.at

14V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 07.04.19 6:38

Ed

Ed
Orchideenfreund
Hallo Eli,
beim Stöbern im Net ist mir ein Bild aufgefallen welches mich spontan an dein Vandaschadbild erinnert hat. Der zu sehende Schaden auf einem Bild hat sich zwar stärker ausgebreitet aber ich glaube eine gewisse Ähnlichkeit zu deinem Schadbild zu erkennen. Der von dir beschriebene Ablauf würde auch passen ( Infektion wurde mitgeliefert).
Es wäre dann der Pilz Phyllosticta capitalensis. Es gibt zwar nur wenige Bilder aber schau selber mal und vergleiche.
Sollte es zutreffend sein wäre es eine unschöne Sache, denn der Pilz ist so gut wie nicht oder nur schwer zu bekämpfen.

15V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 07.04.19 9:16

Eli1

Eli1
Admin
Danke Ed ja1

http://www.orchideen-wien.at

16V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 15.04.19 7:00

Ed

Ed
Orchideenfreund
Ich bin es schon wieder, Eli.
Ein ganz einfaches Mittel um die LF im Wurzelbereich zu erhöhen und damit Wurzelwachstum anzuregen ist leicht zusammengeknülltes Zeitungspapier um die Wurzel zu legen und das Papier dauerfeucht zu halten.
Bei meinem aktueller Fall wurde heute eine braune Wurzelspitze wieder grün und das nach ungefähr zehn Tagen Behandlungsdauer.
Vor wenigen Wochen habe ich dieses Anregen erfolgreich an 8 von 9 Rhyn, giganteas ausprobiert.
Bei Vandas müsste man vielleicht den Stamm ein wenig freihalten um nicht neue Probleme zu bekommen und auf alle Fälle gut beobachten.
Diese Methode ist leicht auszuprobieren und wirft so gut wie keine Kosten auf.

Wenn ein Bild nötig ist , kein Problem, wird nachgeliefert.

17V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 15.04.19 8:46

Eli1

Eli1
Admin
Ein toller Tipp , über ein Bild würde ich mich freuen
Probiere es gerne aus.

http://www.orchideen-wien.at

18V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 15.04.19 9:03

mom01

mom01
Orchideenfreund
Guter Tipp Ed ja1

19V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 15.04.19 12:07

Ed

Ed
Orchideenfreund
So, hier ist sie.
Es gibt bei uns kleine Würmchen die sich in der Wurzel einnisten und sie so zum absterben bringen. Und so etwas hatte sie sich eingefangen. Die gigantea hing so das ich es lange gar nicht mitbekommen hatte. Sie reagieren bei solchen Schäden auch recht heftig und es kann zum totalen Wurzelverlust führen. Die auf dem Bild zu sehende lange Wurzel ist mittlerweile auch trocken.
Es kam dann noch dazu das sich auch ein paar saugende Schädlinge eingefunden hatten.

Nun ist sie im Intensiven Bereich, ich kann sie besser beobachten und man sieht an der kurzen Wurzel das sich die Spitze grün färbt. Auch die feuchten Zeitungspapierknäuel sind zu erkennen.
Die zusammengeklappten Blätter sind kein großes Problem, nachdem intakte Wurzeln da sind bekomme ich mit Hilfe von kleinen dreieckigen Klötzchen die Blätter auch wieder in eine brauchbare und tragfähige Form.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

20V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 15.04.19 12:30

Eli1

Eli1
Admin
Danke Ed , viel Erfolg!!!!

http://www.orchideen-wien.at

21V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 19.04.19 10:58

Ed

Ed
Orchideenfreund
Eli, nur nach weiteren wenigen Tagen kann ich Neuigkeiten melden.
Ich wollte heute nochmal versuchen die zweite kleinere Orchidee aus dem Körbchen zu lösen, habe es aber schnell wieder gelassen denn alte Wurzel haben vier oder sogar fünf Seitentriebe in Form von hellgrünen Knubbeln gebildet.

Also bei mir funktioniert es, sogar so gut das ich es selbst nicht, in dieser Schnelligkeit , erwartet hätte. Und ehrlich, sollte ich so etwas lesen wäre ich sehr skeptisch. Aber es ist nichts schöngeredet oder aufgebauscht.
Es wird jetzt alles nur seine Zeit brauchen.

22V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 19.04.19 11:02

Eli1

Eli1
Admin
Ed schrieb:Eli, nur nach weiteren wenigen Tagen kann ich Neuigkeiten melden.
Ich wollte heute nochmal versuchen die zweite kleinere Orchidee aus dem Körbchen zu lösen, habe es aber schnell wieder gelassen denn alte Wurzel haben vier oder sogar fünf Seitentriebe in Form von hellgrünen Knubbeln gebildet.

Also bei mir funktioniert es, sogar so gut das ich es selbst nicht, in dieser Schnelligkeit , erwartet hätte. Und ehrlich, sollte ich so etwas lesen wäre ich sehr skeptisch. Aber es ist nichts schöngeredet oder aufgebauscht.
Es wird jetzt alles nur seine Zeit brauchen.

ja1 ja1

http://www.orchideen-wien.at

23V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 23.04.19 5:31

niemand

niemand
Orchideenfreund
hallo ELI
vandas sind nicht so meine gebiet ...aber sie wollen die wurzeln immer sehr feucht haben
aber nicht die blätter

nun hatte ich dir doch einen kleine beutel geschickt ...darauf steht Amistar .das mittel kuriert pilzerkrankungen ,,Aber schützt die Pflanzen auch dagegen
einen viertel teelöfel pro liter ...gegen pilze...damit alle drei tage oder mehr spritzen so mal als versuch
ich vermute da einen pilz und zudem zu wenig wasser

24V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 23.04.19 7:46

Eli1

Eli1
Admin
Dein Mittel habe ich bereits angewendet. ja1
Wenn ich nach Wien fahre , ja , dann ist sie 3-4 Tage trocken.

http://www.orchideen-wien.at

25V.insignis x Mimi Palmer Empty Re: V.insignis x Mimi Palmer am 26.04.19 16:33

Eli1

Eli1
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Da wird nichts mehr, deshalb habe ich mich zu einer radikalen Methode entschlossen. Kindel abgetrennt mit der einzig aktiven Wurzel und in gespannte Atmosphäre gesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bilder hab ich rasch mit Handy gemacht.

http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten