Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya tigrina

+31
Angi
LuteousForb
BrigitteB
Christian N
jolly
max4orchids
Eli1
maxima
Gitti
Hexenholz69
Machu Picchu
Catty
rohar
Peregrinus
Klaus1
laetitia
walter b.
Phips
Biene
Sabine62
teri
Leni
NorbertK
KarMa
Usitana
sabinchen
Wurzel
Robert
Franz
emmily
zwockel
35 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 6]

101Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 12.12.18 8:39

Eli1

Eli1
Admin
Klasse ! Gefallen mir jetzt schon !

http://www.orchideenhobby.at

102Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 12.12.18 10:40

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Vielen Dank an Euch.

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund
Meine C. tigrina blüht aktuell mit 2 Blütenständen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Der zweite Blütenstand (mit gerade mal 3 Blüten) ist verdeckt hinter dem anderen (also nicht zu sehen).

Unten rechts im Bild sieht man eine L. sincorana - relativ große Blüte für so ein kleines Pflänzchen, aber gemessen daran, dass es ziemlich viele Pseudobulben sind, nicht wirklich zeigenswert.

104Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 12:19

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr guter Erfolg! ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.

Jeder kommt irgendwann in das Alter in dem nur noch innere Werte zählen.....Zuckerwerte, ...Leberwerte,...Blutwerte.
http://www.bordercollie.ranch.de

105Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 12:50

emmily

emmily
Orchideenfreund
Toll kultiviert! ja1 ja1 ja1

106Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 13:23

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
emmily schrieb:Toll kultiviert! ja1 ja1 ja1

finde ich auch!! ja1

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

107Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 14:32

Catty

Catty
Orchideenfreund
Großartiger Erfolg.
Gruß Catty

108Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 16:45

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Sehr schön, Markus. ja1 ja1

109Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 17:04

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Finde ich auch! Und sehr früh.

110Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 18:00

jolly

jolly
Orchideenfreund
Tolle Blüten, Markus.
Kannst du noch eine Aufnahme der ganzen Pflanze machen ?
Wie groß sind denn die Bulben ?
Liebe Grüße, Achim

111Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Nachtrag zur C. tigrina 15.04.20 20:34

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund
Danke an alle!

jolly schrieb:Kannst du noch eine Aufnahme der ganzen Pflanze machen ?
Wie groß sind denn die Bulben? Liebe Grüße, Achim

Die größere mit 9 Blüten ist 50cm lang (vom Rhizom bis zur Blattachsel); mit Blütenstand dann etwa 60cm; die kleinere mit 3 Blüten hat kaum mehr als 30cm:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und hier noch aus einer anderen Perspektive:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Wie man auf dem letzteren Foto sehen kann, ist die Pflanze in zwei entgegengesetzte Richtungen gewachsen und daher recht sperrig - außerdem hat der Plastiktopf die Glaskrankheit - er zerbröselt schon beim Hinschauen... und beim Anfassen ist mir soeben die komplette Pflanze heruntergefallen, zum Glück ohne erkennbaren Schaden zu nehmen. Im Topf sieht man, dass ich die Pflanze in 100% Gartenmoos kultiviere (ja, aus dem Rasen, den man ebenfalls sehen kann, geht hervorragend - habe noch nie eine Schnecke o.ä. in diesem Moos gefunden ;-)

Übrigens nicht die einzige bifoliate Cattleya (ich zeige gleich auch noch meine aktuell blühende C. porphyroglossa) die ich so kultiviere. Mit bifoliaten Cattleyen hatte ich nämlich immer wieder Probleme, weil die schnell beleidigt sind, wenn sie infolge von Plagegeistern mal schwächeln oder es zu trocken oder zu nass hatten; seit ich auf  lockeres Moos selbst in größeren Töpfen umgestellt habe, stellen sich Erfolge ein, wie man sehen kann. Nach der Blüte werde ich die C. tigrina umtopfen - sowohl einen neuen Topf als auch wieder lockeres neues lebendes Moos aus dem Garten (auch ein Vorteil: das alte lässt sich schonend und restlos entfernen).

Das Namensschild ist irgendwo im Moos begraben, habe es auf Anhieb nicht finden können, die Pflanze sollte ich aber etwa 2012 erworben haben.



Zuletzt von max4orchids am 15.04.20 20:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : kleinere Korrekturen)

112Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 15.04.20 20:37

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Toll ja1 ja1

Liebe Grüße

Will

113Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 16.04.20 9:20

Christian N

Christian N
Moderator
Eine tolle Pflanze und ein Muß für jede Cattleyensammlung !

Meine Jungpflanze wächst seit Jahren in Zeitlupe.
Deine Fotos sind Anlaß, ihr wieder einmal gut zuzureden.


Gruß
Christian

114Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 16.04.20 12:16

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hi Markus
Wunderbar schaut sie aus ja1 ja1 ja1
Die Beleidigte Haltung bifoliater Cattleyen bei Kulturabweichungen vom Optimum kenne ich leider auch Sad Sad Sad



LG



Leni

115Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 16.04.20 12:58

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Markus, die ist wunderbar, ein Traum I love you ja1 ja1 ja1

116Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 16.04.20 18:46

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Herrlich! ja1

117Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 17.04.20 0:29

LuteousForb

LuteousForb
Orchideenfreund
Gratuliere, sehr schön! I love you

118Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 17.04.20 9:00

Christian N

Christian N
Moderator
Zitat Markus :
“ Mit bifoliaten Cattleyen hatte ich nämlich immer wieder Probleme, weil die schnell beleidigt sind, wenn sie infolge von Plagegeistern mal schwächeln oder es zu trocken oder zu nass hatten;“

Mit diesem Satz hast Du auch meine Probleme mit dieser Pflanzengruppe auf den Punkt gebracht.
Mit dem Moos aus dem Rasen habe ich noch nicht experimentiert, aber ich lerne gern dazu.
Wie werden die Orchideen, die in diesem Moos stehen, mit Wasser versorgt?


Gruß
Christian

119Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 17.04.20 22:31

jolly

jolly
Orchideenfreund
Markus, vielen Dank für die neuen Fotos und den ausführlichen Bericht über deine Kulturmethode.
Das ist schon eine beeindruckende Pflanze mit tollem Blütenstand !
Das mit dem Moos werde ich auch mal ausprobieren.

Liebe Grüße, Achim

120Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 18.04.20 12:35

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Eine klasse Pflanze, Markus! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

121Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 19.04.20 22:45

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund
Christian N schrieb:Wie werden die Orchideen, die in diesem Moos stehen, mit Wasser versorgt?

Deine Frage hatte ich ganz übersehn, sorry... Kann ich aber gar nicht so genau beantworten: Sicherlich vorsichtiger als Töpfe mit Pinienrinde oder anderem Substrat, das schneller abtrocknet. Ich lange meist mit dem Finger rein, was im Moos noch leichter geht als in festerem Substrat, und wenn es noch feucht ist, dann wird nur angesprüht und die Oberfläche des Mooses befeuchtet. Wasser gieße ich erst, und dann aber mächtig, wenn ich den Eindruck habe, dass das Moos sonst zu trocken wird.

Wenn man die Fingerprobe macht, dann kann man ganz gut erkennen, ob noch genug Feuchtigkeit im Topf ist, und wenn man dann ggf. auch noch in den Topf sehen kann (bei transparenten Töpfen geht das ja ganz gut), dann sieht man es auch den Wurzeln am Rand an oder erkennt am Wasserdampf, der am Topf kondensiert, dass da selbst am Rand noch genug Feuchtigkeit ist (also dürfte im Topfinneren noch mehr davon sein).

Heute hatte ich den Eindruck, dass die Blüten langsam verblühen (man erkennt es auch daran, dass sie sich leicht schließen und nicht mehr so stark duften), aber als abends die letzten Sonnenstrahlen ins Gewächshaus fielen, zeigten die Blüten im Abendlicht auf einmal ein zauberhaftes Orange da wo vorher nur ein Braun zu sehen war, und ich erinnerte mich daran, dass ich vor Jahrzehnten, als ich erstmals Fotos von der Cattleya tigrina sah, sie genau wegen dieser Färbung so bezaubernd fand...

Hier daher zwei Fotos dazu:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

zwockel Gefällt dieser Beitrag

122Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 20.04.20 7:42

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
ja1 ja1

123Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 20.04.20 9:35

Christian N

Christian N
Moderator
Danke für die ausführliche Schilderung, bisher war lebendes Sphagnum mein Universalmittel bei Problemen mit Orchideen.

Aber lebendes Moos habe ich im Rasen auch genug und ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Zur Zeit habe ich geug Teilstücke von Cattleya intermedia herum stehen.

Im Gewächshaus kann man morgens und abends bei tief stehender Sonne oft sehr schöne Blütenimpressionen beobachten.

Fotografische Aufnahmen davon haben zwar keine dokumentarischen Wert, aber sie erfreuen das Herz ungemein.


Gruß
Christian

124Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 20.04.20 9:52

Angi

Angi
Globalmoderator
Die ist echt Klasse!


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

125Cattleya tigrina - Seite 5 Empty Re: Cattleya tigrina 20.04.20 12:22

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Markus, die ist schön. ja1 ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 6]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten