Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Holcoglossum spec.

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Holcoglossum spec. am 01.03.17 11:47

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Vor einigen Monaten brachte ich aus Ismaning ein Holcoglossum spec., das jetzt endlich am langsam geschobenen BT eine Blüte geöffnet hat:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüte ähnelt stark der von Holc. sinicum; aber Habitus und Blütezeit sind die von Holc. flavescens.

Welche Art ist es also?

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

2 Re: Holcoglossum spec. am 01.03.17 13:35

Pooferatze

avatar
Moderator
Wie groß ist denn der Zwerg? Könnte es Holcoglossum pumilum sei?


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Re: Holcoglossum spec. am 01.03.17 14:28

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Wie groß ist denn der Zwerg? Könnte es Holcoglossum pumilum sei?

Vielen Dank für deinen Hinweis, Eva.

Die Blüte ist ca. 2 cm breit und 1,7 cm hoch; der Sporn ca. 1 cm lang und leicht nach vorn geneigt.
Die Blattlänge beträgt bis 7 cm.

Holc. pumilum ist eine zweifelhafte Art. Auch bei Jay Pfahl wird darauf hingewiesen: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

4 Re: Holcoglossum spec. am 01.03.17 15:31

Pooferatze

avatar
Moderator
Jay Pfahl von IOSPE schreibt, dass er keine Quellen hat, die Bestimmung der Spezies zu verifizieren. Deswegen ist sie nicht unbedingt zweifelhaft.

Holcoglossum pumilum ist ein seit 2013 von Kew akzptierter Name, aufgrund genetischer Untersuchungen, die durchgeführt wurden um in den Aerides-Vanda Komplex etwas taxonomische Ordnung zu bekommen. Diese haben die Hocoglossum pumilum eindeutig als ehemals Vanda hayatae klassifiziert.

Nur hast du natürlich auch wieder nicht so Unrecht, da das Foto auf Jay Pfahls Seite kann von ihm nicht eindeutig als Holcoglossum pumilum identifiziert werden und damit stehen wir wieder am Anfang, da es wenig bis keine verlässliche Bildquellen zu dieser Spezies gibt genauso wenig wie zu Vanda hayatae. Die Ergebnisse genetischer Untersuchungen helfen uns in diesem Falle nicht wirklich weiter.  Laughing

Auch wenn man einige Bilder findet, die deiner Pflanze sehr ähneln. Aber das tun die Bilder von Holcoglossum sinicum auch und die Blütezeit wird mit Frühjahr angegeben, was nicht so weit entfernt ist. Vielleicht ist es auch wirklich einfach eine sp.?

Eventuell kann jemand, der diese Arten erfolgreich kultiviert etwas mehr Licht ins Dunkel bringen.


_________________
Viele Grüße

Eva

5 Re: Holcoglossum spec. am 01.03.17 17:22

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Die beiden folgenden Bilder zeigen Holcoglossum sinicum aus Ismaning. Diese Pflanze hat bei mir im Herbst 2016 geblüht: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blütengröße ist etwas kleiner, die Lippenform und Lippenfärbung etwas anders und die Blätter sind mit ca. 10 cm länger als bei Holc. spec.

Wenn Holc. pumilum (2013) akzeptiert wird, dann könnte meine Pflanze laut Bild bei Jay Pfahl eine solche sein.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

6 Re: Holcoglossum spec. am 01.03.17 17:35

Pooferatze

avatar
Moderator
Machu Picchu schrieb:

Wenn Holc. pumilum (2013) akzeptiert wird, dann könnte meine Pflanze laut Bild bei Jay Pfahl eine solche sein.

Das Foto hat Eerika zu Verfügung gesttellt. Vielleicht kann Sie was dazu sagen, wen sie mal wieder ins Forum schaut. Oder Du schreibst sie direkt über ihre HP an.

Übrigens, dein Holcoglossum sinicum ist auch ein schönes Pflänzchen. ja1 Laut IOSPE blüht sie auch im Frühjahr, aber wie gesagt, bei der Menge von Spezies unterläuft ihm auch ab und an mal ein Fehler.


_________________
Viele Grüße

Eva

7 Re: Holcoglossum spec. am 15.03.17 12:27

gastrochilus

avatar
Orchideenfreund
Holcoglossum pumilum ist der derzeit akzeptierte Name für das ehemalige Asocentrum pumilum und das sieht so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Es hat nichts mit den Holcoglossum-Arten aus der Sektion Sorotylos (flavescecns und co) zu tun. Jays Seite strotzt nur so vor Fehlern.



8 Re: Holcoglossum spec. am 15.03.17 17:16

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Hier noch ein Knospenbild meiner Holc. spec. vom 12.03.2017:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Zum Vergleich ein Holcoglossum flavescens, das ich am Wochenende aus Ismaning mitgebracht habe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

9 Re: Holcoglossum spec. am 15.03.17 19:10

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die sind sehr niedlich. Holcoglossum flavescens hatte ich in Ismaning auch in den Fingern, hab's dann aber wieder hingehängt. So kleine aufgebundene Butzelchen haben es an den Fenstern nicht leicht. Erstz mal die zwei, drei anderen beobachten, die hier noch hängen.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

10 Re: Holcoglossum spec. am 15.03.17 20:44

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Ja, Matthias, diese kleinen Pflänzchen trocknen sehr leicht aus und sterben dann schnell. Ich versuche sie morgens und abends zu überbrausen.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

11 Re: Holcoglossum spec. am 19.03.17 17:13

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Seit gestern haben drei Holcoglossen ihre Blüten geöffnet:

Im Vergleich befindet sich mein Holc. spec. links oben; ein Holc. flavescens rechts oben und ein Holc. weixiense unten:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hier nochmals die Blütenbilder einzeln:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Holc. spec.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Holc. flavescens

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Holc. weixiense

Während Holc. weixiense aufrecht stehende Blätter hat, hängen bei den anderen beiden Holcoglossen die Blätter nach unten.
Die Blüte des Holc. spec. ist größer als die Blüten von Holc. flavescens, was vielleicht auch an der Menge der Holc. flavescens-Blüten liegt.
Die Lippenform der drei Arten unterscheidet sich ebenfalls etwas.

Am wahrscheinlichsten ist bei meiner Holc. spec. die Zuordnung zu Holc. flavescens gegeben.



Zuletzt von Machu Picchu am 19.03.17 22:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreib-Korrektur)

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

12 Re: Holcoglossum spec. am 19.03.17 17:18

gastrochilus

avatar
Orchideenfreund
Das weixiense wird wohl auch ein flavescens sein, denn die Art hat laut Beschreibung 20-30 cm lange Blätter. Sollte also eher wie ein Holcoglossum rupestre vom Habitus her aussehen.



Zuletzt von gastrochilus am 19.03.17 18:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

13 Re: Holcoglossum spec. am 19.03.17 18:07

Sabine62

avatar
Orchideenfreund
Hans, sehr hübsch ja1 ja1

14 Re: Holcoglossum spec. am 19.03.17 22:24

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Machu Picchu schrieb:Seit gestern haben drei Holcoglossen ihre Blüten geöffnet:
Danke für die Bilder, Hans. Bei mir ist die Gattung bisher nicht im Fokus.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15 Re: Holcoglossum spec. am 19.03.17 22:34

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
gastrochilus schrieb:Das weixiense wird wohl auch ein flavescens sein, denn die Art hat laut Beschreibung 20-30 cm lange Blätter. Sollte also eher wie ein Holcoglossum rupestre vom Habitus her aussehen.

Du hast Recht, Phil!
Im Bestimmungsschlüssel für Holcoglossum ist die Blattlänge für Holc. weixiense mit 20 - 30 cm und für Holc. flavescens mit 5 - 8 cm Länge angegeben. Demnach ist mein Holc. weixiense also auch ein Holc. flavescens. Somit habe ich also jetzt insgesamt 6 Exemplare von Holc. flavescens.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

16 Re: Holcoglossum spec. am 20.03.17 7:24

maxima

avatar
Orchideenfreund
Sehr schön Hans!!foto foto

Ich hatte sie auch in der Hand und mit mir gekämpft, soll ich oder soll ich nicht. nachdenken
War dann aber brav.  freuen
Embarassed Konnte mich später doch nicht beherrschen, als ich über eine Vanda-Jungpflanze mit 2 cm Blütentrieb gestolpert bin. staun  Sie müsste/sollte nach der blühenden Musterpflanze ein schönes Rot haben.( Ascocenda Medasand x Yip Sum Wah 4 N) Ich will es hoffen, denn die Farbe war meine Einkaufsentscheidung.

17 Re: Holcoglossum spec. am 20.03.17 8:26

Machu Picchu

avatar
Orchideenfreund
Edith, eine blühende große Vanda-Hybride ist sicher noch interessanter als ein kleines Holcoglossum!
Viel Spaß mit deiner Ascocenda Medasand x Yip Sum Wah 4 N! Very Happy

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten