Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis umtopfen bei Blütentrieben

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

sharry

avatar
Orchideenfreund
Hallo,
ich möchte gerne noch umtopfen, obwohl schon drei Blütentriebe bis zu ca. 10cm lang neu gewachsen sind.
Siehe dazu auch die Bilder 3-5 von 6 auf folgender Seite:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Frage: darf man noch (vielleicht auch ohne Umtauschen des alten Substrates) umtopfen ohne die Blütenbildung zu stören?
Schon im voraus vielen Dank für Antworten Smile

http://elmanaeh.de

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Warum möchtest Du denn umtopfen? Ist das zur Zeit denn dringend notwendig? In den dunklen Monaten ist Umtopfen immer ungünstig, außer es muss sein, weil z.B. das Substrat zusammengefallen ist oder sich Schädlinge drin befinden.

Umtopfen bedeutet für die Pflanze immer Stress und kann (aber muss nicht zwingend) durchaus zum Verlust der Knospen oder ganzen BTs führen. Wenn es keinen zwingenden Grund gibt, würde ich die Pflanze bis zum Frühjahr im alten Topf und in Ruhe ausblühen lassen.


_________________
Viele Grüße

Eva

sharry

avatar
Orchideenfreund
Auf Bild 4 bzw. 5 sieht man, dass sich im Topf sehr viele Wurzeln dicht gedrängt befinden und es immer schwieriger wird, diese ohne Beschädigung vom Container zu befreien. Leider musste ich erst Töpfe besorgen und in der Zwischenzeit sind die Blütentriebe so schnell groß geworden.

http://elmanaeh.de

Pooferatze

avatar
Orchideenfreund
Solange die Wurzeln gesund sind macht das nichts. Auf dem Foto sehen sie zumindest noch völlig i.O. aus. Die Pflanze kann ruhig noch in dem Topf überwintern.

Falls der Wurzelballen zu groß wird, schneidest du den alten Topf im Frühjahr einfach vorsichtig auseinander.

Wie gesagt, ich sehe noch keine Notwendigkeit die Pflanze zu stören und umzutopfen.


_________________
Viele Grüße

Eva

sharry

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank für deine schnellen Antworten!
Schönen Abend noch...

http://elmanaeh.de

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten