Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Tolumnia Hybride

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: Tolumnia Hybride am 13.09.16 21:58

Skyline

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank für Eure wirklich erhellenden Beiträge. Ich hab da auch ein paar Nichtblüher mit zahllosen Neutrieben, getopft in wenig Rinde, und schließe mich dann demnächst der Aufbinde- Fraktion an. Alle anderen Optionen hatte ich schon durch: höhere Luftfeuchtigkeit, kühle Nächte, alles ohne Blüherfolg.
_______________
Liebe Grüße, Katrin

27 Re: Tolumnia Hybride am 13.09.16 22:50

konrad

avatar
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:
konrad schrieb:Die Tolumnia sind bei mir alte Zicken,in drei Körbchen mickern die vor sich hin und rufen nach dem Kompost.
Zwei habe ich auf einem Ast gegenüber aufgebunden,die Unterschiede seht ihr auf den Fotos und das bei
gleichen Bedingungen und Pflege.

Ähem....Konrad mein Herz, welche Pflanzen sitzen auf dem Ast und welche im Körbchen? scratch  Ich bin zwar bekennender Blindfisch aber ich glaube selbst mit Sehhilfe kann man beim besten Willen keine Unterlage oder gar Körbchen erkennen. Das heißt wohl, selbst deinen Kompostkandidaten geht es zu gut. Laughing

Eva,ich hätte deine Frage fast übersehen.
Die zwei Pflanzen auf den Bildern sitzen beide auf dem gleichen Ast,eine wächst gut und die andere
mickert etwas herum.Das bei natürlich gleichen Bedingungen.
Die im Körbchen habe ich nicht fotografiert,ich wollte deine Augen nicht beleidigen. Very Happy

28 Re: Tolumnia Hybride am 14.09.16 0:56

niemand

avatar
Orchideenfreund
naja die gattung ist schwierig
alle die ich bis jetzt in gaertnereien gesehen habe ,meist getopft ,
mickern vor sich hin oder sind schon halbtot
ich vermute ,dass die alle importiert werden ....aber woher ??
stehende hohe luftfeuchtigkeit nehmen sie auch uebel
man denkt ja immer,dass sie wegen der duennen wurzeln dauerfeucht wachsen......was ich nicht glaube ,die trockenzeit in der karibik ist
doch vermutlich lang
man denkt das ja auch von Comparettien ....aber die muessen
bei mir hier in der natur durchaus heisse trockenzeit von 3 monaten und mehr ueberstehen ,in denen es ganz selten regnet
da gibts hoechstens mal nachts etwas tau
auch die luftfeucht ist bei sonne und hitze am mittag nicht so sehr hoch
nach langer trockenzeit sind pflanzen in der natur voellig zusammengeschrumpft ,man denkt die sind alle tot,aber das sind sie eben nicht

ich schneide bei mehrtriebigen Tolumnias immer stueck raus und mach versuche oder vermehre sie ....dadurch waechst die mutterpflanze ungestoert weiter
zum rausschneiden benutze ich meist eine nagelschere ...

29 Re: Tolumnia Hybride am 14.09.16 7:49

Pooferatze

avatar
Moderator
Das kann ich mir gut vorstellen. Zumindest was das Wachsen angeht, kommen meine Tolumnien und Comparettien mit dünnen Ästen ohne Moosunterlagen klar. Sie werden angesprüht und das war es dann. Einige hängen sogar so aufgebunden im Zimmer und nicht in der Vitrine. Die Comparettien sind allerdings einfacher zum Blühen zu motivieren.


konrad schrieb:
Eva,ich hätte deine Frage fast übersehen.
Die zwei Pflanzen auf den Bildern sitzen beide auf dem gleichen Ast,eine wächst gut und die andere
mickert etwas herum.Das bei natürlich gleichen Bedingungen.
Die im Körbchen habe ich nicht fotografiert,ich wollte deine Augen nicht beleidigen. Very Happy

Danke! Ich dachte, du zeigst uns Ast vs. Korb. Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Laughing


_________________
Viele Grüße

Eva

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten