Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coryanthes

+7
walter b.
Franz
Leni
sabinchen
KarMa
Rolf
Wodka
11 posters

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1Coryanthes Empty Coryanthes 26.07.16 19:00

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
am Anfang wie ein Alien-ei

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

oft die Flügel zerknittert

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

frisch aufgegangen makellos

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Coryanthes Empty Re: Coryanthes 30.08.16 16:35

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Wodka,

ich habe Deinen Beitrag erst jetzt entdeckt und möchte dazu anmerken, dass es erstens sehr schöne Fotos sind und zweitens, dass Coryanthes nicht in die Subtribus Catasetinae, sondern in die Subtribus Stanhopeinae gehört.

Freundliche Grüße
Rolf

3Coryanthes Empty Re: Coryanthes 30.08.16 20:06

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Welch seltsame Blütenformen es doch gibt. ja1
Das letzte Bild erinnert mich an ein anatomisches Herz aus Porzellan.

4Coryanthes Empty Re: Coryanthes 30.08.16 20:32

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Sehr schöne Bilder ja1 ja1 ja1
Besonders die weiße mit Pelzbesatz gefällt mir. winken

5Coryanthes Empty Coryanthes speciosa 19.08.17 14:00

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
kam zwar unter einem anderen Namen, sollte aber speciosa sein. Blüht leider nur wenige Tage.
Kultur: sehr warm und feucht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

6Coryanthes Empty Re: Coryanthes 19.08.17 14:52

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Wodka
Wunderbar Smile


LG


Leni

7Coryanthes Empty Re: Coryanthes 19.08.17 16:04

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Diese Gattung bringt sehr interessante Blüten, teils auch sehr farbenfroh. Aber von den Haltungsbedingungen schon sehr schwer zu kultivieren. Daher ja1 ja1 ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

8Coryanthes Empty Re: Coryanthes 19.08.17 16:22

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Tolle Blüten!

Hut ab dass Du die Kultur beherrscht!!!
Kannst Du dazu etwas schreiben?

Viele Grüße
Walter

9Coryanthes Empty Re: Coryanthes 19.08.17 17:28

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
Kannst Du dazu etwas schreiben?

Üblicherweise werden Coryanthes im Korb gehalten, ähnlich Stanhopeas. Ich finde es aber leichter sie im Topf zu halten, sie sind dann leichter zu gießen. Der Nachteil wäre, die nach unten wachsenden Blüten gelangen nicht über den Topfrand, sondern bohren sich ins Substrat. Ansonsten ist es theoretisch leicht, im Wachstum oft gießen und düngen. Halbschattig. Das eigentliche Problem ist der Winter, hier muß es trotzdem warm bleiben und das Gießen reduziert werden aber nicht auf null. Wie auch bei anderen anspruchsvolleren Orchideen, wenn mans richtig macht, wachsen Coryanthes heftig und bilden viele Wurzeln, die auch als Nestwurzeln senkrecht nach oben wachsen. Es gibt auch lustige Hybriden mit Stanhopea und Acineta, zB Aciopa Gunther Gerlach. Herr Gerlach macht Duftanalysen u.a. von Coryanthes, dabei ist der Duft sehr individuell und hat deshalb nur eine spezifische kleine Gruppe an bestäubenden männlicher Prachtbienen, beide sind von einander abhängig, die Biene kann nur mit der spezifischen Coryanthes und umgekehrt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

10Coryanthes Empty Re: Coryanthes 19.08.17 18:53

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Bin total begeistert! Super Blüten ja1 ja1 ja1

11Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 0:01

Leni

Leni
Orchideenfreund
So, nun gebe ich auch kurz meinen Senf dazu. Wink
In der Tat haben Coryanthes den Nimbus unkultivierbar zu sein.
Nur, es stimmt einfach nicht. Allerdings ist es sehr schwer, ihr Kulturoptimum dauerhaft zu halten und bei einem Kulturpunkt gehen sie keine Kompromisse ein, und das ist die Temperatur.
Es sind absolute Tieflandpflanzen aus feuchten, heißen Wäldern.
Ich denke, die Deadline ist 20 Grad und das Nachts.
Das bedeutet, du darfst sie gerne Tags bei 30 bis sogar 35 Grad kultivieren, nachts nicht tiefer als 20 Grad, bei ausreichender Luftfeuchte. Und genau bei den Temperaturen liegt der Hund begraben, denn keiner kann diese warm-heißen Temperaturen dauerhaft bieten.
Substrate, die zuviel Wasser speichern, sind nicht gut ( z.B. Kokos, es kühlt zu arg aus) .
Das Substrat von O&M scheint ganz gut zu funzen, Perlite und Schaumstoff halten feucht, vernässen aber nicht.
Coryanthen fressen Nährstoffe, können sie doch sich unwahrscheinlich schnell bestocken.
Luftbewegung und Halbschatten schließen die Kultur ab.
Es gilt nach wie vor die Regel: Alles im Orchideenbereich, was es kalt und warm mag und braucht, können wir Jahreszeitlich bedingt schwer realisieren. Alles von Kalt-temperiert bis temperiert-warm können wir gut.


LG


Leni

12Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 8:19

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Hallo Leni,

vielen Dank für die Ergänzungen! Dann werde ich wohl eher doch die finger davon lassen, man muss sich ja nicht unnötig Probleme machen

Doch frage ich mich dann wie gerade bei der genannten Gärtnerei Coryanthes überleben können? Denn 20° werden dort nachts sicher nicht geboten...

Viele grüße
Walter

13Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 9:37

jolly

jolly
Orchideenfreund
Hallo Wodka,
vielen Dank für die schönen Bilder und die Infos.
Ist mal was anderes !
Meine Komplimente, die schwierige Kultur zu meistern.
Liebe Grüße, Achim

14Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 12:35

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

auf diesem Bild sieht man eine gut kultivierte Coryanthes aus dem BGM: Bemerkenswert ist das Alter der Pflanze, < 3 Jahre! was die Wüchsigkeit unter guten Bedingungen zeigt. Die Dame auf dem Bild war auch die zuständige Gärtnerin für Coryanthes.

15Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 13:42

Leni

Leni
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Hallo Leni,


Doch frage ich mich dann wie gerade bei der genannten Gärtnerei Coryanthes überleben können? Denn 20° werden dort nachts sicher nicht geboten...

Viele grüße
Walter
Hallo Walter
Ich denke, der Importzeitpunkt ( Sommer) gepaart mit schnellem Abverkauf dürfte das Rätsel lösen Wink


LG


Leni

16Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 14:07

Eli1

Eli1
Admin
Sehr schöne Blüte !!!!


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

17Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 17:11

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Das heißt, sterben dürfen sie dann woanders...
(Die meisten zumindest)

18Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 17:42

Leni

Leni
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Das heißt, sterben dürfen sie dann woanders...
(Die meisten zumindest)
Hm, wahrscheinlich Walter.
Ich baue mir gerade ein Warm ( Heiß) Abteil ins GWH, das genau diese 20 Grad Minimum halten wird.
Wer es nicht so warm halten kann, bei dem wird es eng werden mit dem Überleben.
Von daher trifft dein Satz schon bedingt zu. Ich für meinen Teil würde dürfen durch werden ersetzen.
Von Frühjahr bis Spätsommer werden sie bei uns schon wachsen, aber dann....



LG


Leni

19Coryanthes Empty Re: Coryanthes 20.08.17 21:56

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Wodka schrieb:kam zwar unter einem anderen Namen, sollte aber speciosa sein. Blüht leider nur wenige Tage.
Kultur: sehr warm und feucht
Die sehen ganz toll aus! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

20Coryanthes Empty Re: Coryanthes 25.08.17 10:41

Leni

Leni
Orchideenfreund
Wodka schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

auf diesem Bild sieht man eine gut kultivierte Coryanthes aus dem BGM: Bemerkenswert ist das Alter der Pflanze, < 3 Jahre! was die Wüchsigkeit unter guten Bedingungen zeigt. Die Dame auf dem Bild war auch die zuständige Gärtnerin für Coryanthes.
Hallo Wodka
Die Coryanthes sieht lecker aus, die Dame allerdings auch afro
Dat Bildchen vermittelt schon fast Zeitgeschichte der Orchideenkultur rennen


LG


Leni

21Coryanthes Empty Re: Coryanthes 06.07.18 19:31

Leni

Leni
Orchideenfreund
Leni schrieb:
walter b. schrieb:Das heißt, sterben dürfen sie dann woanders...
(Die meisten zumindest)
Hm, wahrscheinlich Walter.
Ich baue mir gerade ein Warm ( Heiß) Abteil ins GWH, das genau diese 20 Grad Minimum halten wird.
Wer es nicht so warm halten kann, bei dem wird es eng werden mit dem Überleben.
Von daher trifft dein Satz schon bedingt zu. Ich für meinen Teil würde dürfen durch werden ersetzen.
Von Frühjahr bis Spätsommer werden sie bei uns schon wachsen, aber dann....



LG


Leni
Nun ist mein Heißabteil seit Dezember in Betrieb. Aus jahrelangem Coryanthesfrust ist pure Begeisterung geworden. Anstatt jährliches Zusammenmatschen von Coryanthen im Winter sind sie diesen Winter bei Mindesttemperaturen nachts von 20 Grad und Tags Minimum 28 Grad geradezu explodiert. Ich habe keine einzigste Coryanthes verloren und inzwischen kommen laufend Blüten geschossen. Zum Subtrat werde ich iwann hier was schreiben, bin ich doch noch in der Findungsphase. Alle Coryanthen sitzen bei mir in Lattenkörbchen, fast alle selbst gezimmert, da ich die, die ich mir vorgestellt habe, nicht bekomme auf dem Markt. Generell gilt, es ist fast nie darin, was du beim Kauf als Namen bekamst. Die alborosea war richtig benamt, macrantha war als boyi gekauft, alborosea alba war als trifoliata gekauft.
So und nun zu den Blüten.
Begonnen hat es damit, einem Alienei Wink
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
und das entwickelte sich daraus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und hier von vorne, Coryanthes macrantha
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Coryanthes alborosea
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
von vorne
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Coryanthes alborosea alba
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Von vorne, der "Pelz"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


LG



Leni

22Coryanthes Empty Re: Coryanthes 06.07.18 20:09

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Hallo Leni,

herzliche Glückwünsche zur erfolgreichen Kultur dieser heiklen Pflanzen!!!

Deine Begeisterung kann ich wohl verstehen, Du zeigst wirklich temberaubend faszinierende Blüten!

Viele Grüße
Walter

23Coryanthes Empty Re: Coryanthes 06.07.18 20:18

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Leni, beim Anblick dieser Blüten machte ich große Augen.
Einfach faszinierend. king king king

24Coryanthes Empty Re: Coryanthes 07.07.18 11:30

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ganz große Klasse, Leni! ja1
Wie darf man sich Dein warm/heiß-Abteil vorstellen? Steht da ein Zelt im GWH und wie wird geheizt?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

25Coryanthes Empty Re: Coryanthes 07.07.18 12:34

Leni

Leni
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Ganz große Klasse, Leni! ja1
Wie darf man sich Dein warm/heiß-Abteil vorstellen? Steht da ein Zelt im GWH und wie wird geheizt?
Hi Matthias
Ne, Zelt steht da nicht drinne afro
Mein GWH hat die Maße 5x3 Meter. Ich habe 2 Abtrennungen eingebaut, sodass ich 3 Abteile habe. Das erste hat die Masse 2x3 Meter und ist temperiert, das 2. in der Mitte, ist 1,5x3m und ist Warm/Heiß und das 3. ist ebenfalls 1,5x3 Meter und ist kühl. Ich denke es wird noch bis in den Winter dauern, bis ich detailliert mit Bildern vorstellen werde, wie der Umbau des GWH lief. Vorher schaffe ich das zeitlich nicht.
Beheizt wird elektrisch, so wie das ganze GWH, da es nicht anders geht, es steht 30 Meter vom Haus entfernt.

LG



Leni

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten