Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Miltonia (Unechte / Obi ) riecht beim Gießen nach Pilz?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Benji179

avatar
Orchideenfreund
Hallo,

Habe seit ein paar Wochen eine der nicht ganz so schwer zu pflegenden  Miltonias so eine wie sie öfter in Baumärkten... Angeboten wird, nicht die Naturform.

Sobald die Wurzeln mit Wasser in Kontakt kommen , besprühen der nackten Wurzeln reicht schon , entsteht ein Pilziger Geruch wie im Wald nach regen.

Woran könnte das liegen? Muss ich da irgendetwas machen?
Nur dass sie keine andere infiziert , steht schon zu lange in Quarantäne....
Hat gerade erst eine 3Wöchige Therapie mit Compo Duaxo und Folicur bekommen weil sie kleine Blattflecken hatte dabei hat sich aber gar nix am pilzgeruch der Wurzeln verändert.
(im Baumarkt übersehen die Flecken , meinten dort ich kann gleich diese Mittel probieren nachdem ich die noch zuhause hatte).

Danke.
Gruß, Benji

2 Miltonia am 19.05.16 10:13

Evi

avatar
Orchideenfreund
Hi Benji,

versuch es mal mit Wasserstoff-Peroxid (30 % Apotheke) Auf 2 l Wasser nehme ich 3 - 4 ml davon und gieße alle 2 Monate damit. Hat sich auch bei den Cymbidien bewährt, die ebenfalls zu Blattflecken neigen, wenn es richtig "pilzig" wird, hilft es leider auch nicht.

LG
Evi

Benji179

avatar
Orchideenfreund
Danke ,
Mal schauen ob ich damit den pilzgeruch loswerde.
Aber befürchte da hat sich schon was richtig festgesetzt an den Wurzeln, die Toten sind ja alle weg, und alles abgespült...
Wundere mich nur dass ich gar nichts sehe an den Wurzeln sondern nur rieche , besonders bei feuchten Wurzeln....

Zahlt sich das vorsorgliche Gießen mit Wasserstoff Peroxid auch noch bei anderen aus? (Brassia, Cattleya , Affrikanische Monopods/Mini Orchideen ....).

4 Miltonia am 20.05.16 8:40

Evi

avatar
Orchideenfreund
Hi,

bei Cattleyen sehe ich keinen Sinn hinter, bei den anderen besonders bei "minis" wäre ich sehr vorsichtig. Es macht wie gesagt generell bei Cymbidien und Fächerorchideen Sinn (Miltonia, Cochleanthes usw.).

Bist du eigentlich sicher, dass es "Pilzgeruch" ist? Ich hatte letzthin ein Oncidium geschenkt bekommen, das furchtbar nach Dünger oder Spritzmittel gerochen hat, auf jeden Fall auch sehr unangenehm, ich denk bei vielen O-Farmen, die halt Massenware produzieren, will man gar nicht wissen, was die stellenweise draufhauen.

LG

Evi

Benji179

avatar
Orchideenfreund
Ok danke.
Und ja leider riecht finde ich eindeutig nach Pilz,genauso wie im Wald nach regen...
Wobei das auch dass erste mal ist das ich sowas bei einer Zimmerpflanze rieche wenn sie feucht wird und nur bei den Wurzeln.

Bei feuchten Holzstämmen / großen rindestücken... schon öfter

UweM.

avatar
Fachmoderator Paphiopedilum
...einfach mal umtopfen, statt gleich zur chemischen Keule zu greifen? Shocked

Benji179

avatar
Orchideenfreund
Danke, aber das war eh das erste was ich machte.
Deshalb weis ich ja auch dass der Geruch von den Wurzeln selbst kommt (Wurzelnackt besprüht mit Wasser als Test ).

Habe mich leider zu dem Kauf spontan hinreißen lassen im Geschäft  ohne mich über die Eigenheiten , schwerere Kultur der Pflanze ausreichend  zu informieren.
Nur auf Schädlinge nicht auf Blattflecken /Pilze kontrolliert und auf die Idee an der Wurzel zu riechen wäre ich eh nie gekommen.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten