Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Orchideenpflege

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Orchideenpflege am 05.04.16 16:41

Gast


Gast
Ist es richtigl, Orchideen zu tauchen statt zu gießen? Wenn ja, wie lange sollen sie im Wasser stehen?

2 Re: Orchideenpflege am 05.04.16 17:15

Eli1

avatar
Admin
Helena schrieb:Ist es richtigl, Orchideen zu tauchen statt zu gießen? Wenn ja, wie lange sollen sie im Wasser stehen?


Dein Beitrag in dem Fachbereich heimische Erdorchideen ist hierher verschoben.
Eine Vorstellung deiner Person [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]wäre nett .

http://www.orchideen-wien.at

3 Re: Orchideenpflege am 06.04.16 19:21

Ed

avatar
Orchideenfreund
Hallo Helena,
erstmal Willkommen in diesem Forum.
Nun zu deiner Frage.Dieser Ratschlag ist sehr pauschal formuliert und nicht für alle Orchideen zutreffend. Es gibt Sorten da ist Tauchen angebracht (Vandeen und Ähnliche), andere Sorten mögen dies dann weniger gerne. Die Kulturbedingungen - Aufgebunden, im Topf oder im Glas, der Standort - Gewächshaus, Wohnzimmer oder im Freien, sogar die Jahreszeiten (Ruhezeit), all diese Dinge beeinflussen den Feuchtebedarf der Orchidee. Aus diesem Grund muss jeder für sich, die optimale Wassermenge, egal in welcher Form für seine Orchideen herausfinden.
Meine Orchideen werden hauptsächlich gegossen, einige bekommen mit der Sprühflasche ihr Wasser und nur zwei werden gelegentlich getaucht.

4 Re: Orchideenpflege am 29.04.16 13:08

Jour

avatar
Orchideenfreund
Das Substrat als ebenso wichtiger Faktor wurde noch gar nicht genannt ...

Wenn sie getaucht werden, dann sollte dem Substrat etwas Zeit gelassen werden, einen Teil des Wassers aufzunehmen.
Zwischen 5 und 30 Minuten -- weniger kommt dem Gießen nahe, mehr bringt in der Regel nichts.


Jochen

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten