Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya mendelii?

4 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Cattleya mendelii? Empty Cattleya mendelii? 18.10.15 8:24

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Guten Morgen,

mich würde es interessieren, ob das jetzt gegen Ende Oktober auch wirklich eine C. mendelii werden kann, so wie ich sie bei Zinterhof letzten Jänner gekauft habe? Immerhin kommen wir mit der Blüte dann schon in den November hinein, das wäre selbst für Rolf´s Tieflandsrassen-These schon recht spät?

2. Frage: Ist das mit den rausschauenden Lippenspitzen noch OK oder bereits der erste Fehler?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ansonsten: Von den 5 damals bei Zinterhof gekauften Pflanzen haben inzwischen 4 geblüht oder werden demnächst blühen, nur die kleine Trichopilia hat ein wenig geschwächelt, bleibt aber im Rennen. Entweder Zufall oder darauf zurückzuführen, dass die meisten von den Zinterhof-Pflanzen in Europa gezogen worden sind und sich schneller auf meine Bedingungen einstellen...


VG Wolfgang

2Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 18.10.15 9:47

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

ich habe da schon Zweifel, meine C.mendelii
blühen alle im Frühsommer aber bei
Import Pflanzen und auch bei unseren extremen
Wetterbedingungen ist ja alles möglich.

Ein Blüten Foto wäre hilfreich für die Bestimmung.

Zur 2. Frage:
Die herausragende Lippenspitze
würde mich nicht stören.


Gruß Klaus

3Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 18.10.15 13:03

Gitti

Gitti
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

so wie ich das lese, ist es keine Importpflanze, somit dürfte es (aufgrund der Jahreszeit) auch keine mendelii sein. Von der Pflanze selbst sieht man nicht viel, aber die eine Blattunterseite scheint mir sehr rot und ich tippe da eher auf eine Cattleya labiata, da würde auch die Blütezeit passen. ;-)

viele Grüße
Gitti



Zuletzt von Gitti am 18.10.15 13:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler)

4Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 18.10.15 15:04

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Besten Dank an euch beide für die Meinungen!

Gute Recherche übrigens Gitti, ich habe jetzt eben während Umtopfarbeiten im Keller in etwa dieselbe Überlegung angestellt Wink

Zinterhof hat seine großen Cattleyen von Holm, von dort ist wahrscheinlich das gekommen, was auf den Etiketten stand. Die Pflanze war die einzige mendelii dort und dürfte schon wenigstens 2 Jahre dort gestanden haben. War ebenso wie die perinii ziemlich veralgt und die wenigen Wurzeln überwiegend matschig, aber ich habe sicherheitshalber zugegriffen.

Nachdem ich die Pflanze ausgetopft, gereinigt und in frisches Substrat gegebn habe, hat sie gleich im Frühjahr angetrieben und später viele Wurzeln gemacht, die leider Schnecken draußen bald verstümmelt haben. Sie ist daher leider nicht so gut eingewachsen wie die perinii, aber für einen Blütenansatz hat es gereicht. Die Knospen begannen gleich nach Triebabschluss im Sommer zu wachsen, was auch für die Thesen von Rolf noch passen würde. Verzögerungen könnte man noch mit dem Hitzesommer und mit dem trüben Herbst erklären.

Es wäre jedenfalls schon möglich, dass in der langen Zeit bei Zinterhof jemand das Etikett umgesteckt hat. Näheres wird man sehen, wenn sich die Blüten öffnen.

VG Wolfgang

5Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 26.10.15 9:45

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Nun ist die fragliche Cattleya auch noch zur Blüte gekommen. Durch den lichtarmen Herbst hat sich alles sehr verzögert (möglicherweise auch schon durch den Hitzesommer), somit hat das Knospenstadium zu lange gedauert und der Blütenstiel ist auch nicht mehr richtig aus der BS gekommen. Aber von einem Erstblüher mit schneckenbedingt wenig Wurzelmasse konnte man den Bombenerfolg eh nicht erwarten...

Immerhin ein Blütenfoto zum Bestimmen. Ich persönlich könnte labiata und mendelii ohnehin nicht auseionanderhalten. Was wären da die entscheidenden Merkmale?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

VG Wolfgang

6Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 26.10.15 12:06

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang!

Wie sieht denn die Blütenscheide aus? Doppelt oder einfach?
Von den Cattleya-Naturformen kommen aufgrund der Blütezeit infrage: C. labiata, C. gaskelliana, C. mendelii (Tieflandform). Da sich alle drei sehr ähnlich sind, ist eine Bestimmung kaum möglich, wenn man nicht die Herkunft weiß! Als Anhaltspunkt: Wenn die Pflanze wirklich von Holm stammt, scheidet C. mendelii wohl aus, da diese dort nicht im Programm ist!

Freundliche Grüße
Rolf

7Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 26.10.15 12:59

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Servus Rolf,

deine Antwort beruhigt mich fürs erste einmal, denn früher war ich ja einmal botanischer Florist und habe sogar eine Regionalflora geschrieben, und ich fand es eigentlich echt peinlich, nach Durchsicht vieler Bilder von C. labiata und C. mendelii keine echten Anhaltspunkte für eine Unterscheidung nach der Blüte zu finden.

Irgendwelche Differentialmerkmale muss es aber ja dennoch geben. Die BS hat meine Pflanze einfach, aber nach deinen Ausführungen im mendelii-thread würde das eigentlich nicht wirklich etwas aussagen.

Zuletzt noch zu Holm: Er hat die Pflanze definitiv im Angebot, wie auf seiner website zu lesen ist. Einen link zu Holm zu legen, ist glaub ich, nach den Forenregeln "gefährlich", ich verlinke einmal das Bild im Angebot als Beweis.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

VG Wolfgang

8Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 26.10.15 13:25

Rolf

Rolf
Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

das Foto, welches Du mit Verweis auf Holm zeigst, stammt aus dem Archiv der dortigen Webseite. Dieses Archiv entbehrt jedoch jeglicher Aktualität, wie mir der Junior, Marco Holm, kürzlich erklärt hat! Ein aktuelles Programm gibt es nur für Wiederverkäufer! Und der bist Du ja wohl nicht...

Tatsache ist, dass ich seit ca. drei Jahren regelmäßiger Besucher bei den Holms bin und das Programm der vorrätigen Cattleyaen sehr gut kenne. C. mendelii ist seit diesen drei Jahren definitiv nicht (mehr) dabei! Vermutlich war sie früher mal dort verfügbar. Wie lange das zurückliegt, weiß ich aber nicht.

C. labiata, C. mendelii und C. warneri (diese scheidet wohl aufgrund der Blütezeit aus) bilden überwiegend eine doppelte Blütenscheide aus - aber nicht immer!

Zusammenfassend tippe ich bei Deiner Pflanze auf C. gaskelliana, welche Holm seit Jahren im Programm hat. Nimm das aber aufgrund der vorbeschriebenen Einschränkungen nicht als verbindlich!

Freundliche Grüße
Rolf

9Cattleya mendelii? Empty Re: Cattleya mendelii? 26.10.15 13:55

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Aha, danke für die Info, Rolf. Die Nichtaktualität geht beim Studium der website nicht hervor, man wird vielmehr auf dieses Archiv verwiesen. Wiederverkäufer bin ich natürlich nicht, aber Zinterhof hat die letzten Jahren von dort Orchideen bezogen und verkauft. Die Pflanze war als C.mendelii von Holm etikettiert und dürfte schon länger dort gewesen sein, es war auch nur mehr diese eine vorhanden.

Damit möchte ich aber nicht sagen, dass ich weiterhin an eine mendelii glaube, denn dem Archivbild von Holm sieht sie nicht ähnlich. Ich glaube eigentlich im Moment an gar nichts, möchte der Pflanze aber jedenfalls eine Chance geben, dass sie sich die nächsten Jahre noch besser etabliert.

Ja, ein Hinweis noch der Gitti aufgefallen ist: Als fast einzige meiner Pflanzen hat sie eine leicht rötliche Blattunterseite.

Danke und viele Grüße
Wolfgang

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten