Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Oncidium onustum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Oncidium onustum am 27.08.15 18:04

Eli1

avatar
Admin
Macht dzt. nicht wirklich weiter im Wachstum. Die Hüllblätter sind braun, die neue Bulbe ist kleiner.
Aufgebunden auf Xaxim, hatte es zu Beginn einen totalen Wachstumsschub.
Warm,schattig am Tag, in der Nacht wird es natürlich kühler. Umbinden wäre etwas schwierig, die Wurzeln sind bereits hinten herum.
Gedüngt wird regelmäßig alle 2 Wochen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Oncidium onustum am 28.08.15 8:51

Oh_Oh

avatar
Orchideenfreund
Habe meine jetzt zwei Jahre im Topf in grobem Substrat (ungeteilte Weinkorken in den Lücken Orchi-Seramis-substrat). Der diesjährige Blütentrieb hat jetzt 8 cm erreicht, was wohl ein Drittel der endgültigen Länge sein könnte. Wurzeln entwickeln sich prima.
ABER
Sämtliche Blätter haben über und über hässliche Stellen. Das fing schon im Winter an und wurde, nach dem sie im Sommer ins Freie kam (leicht überdacht) noch schlimmer. Tippe auf Fraß- und Saugschäden. Sind die Blätter an der Art denn allseits so beliebt?

Gruß Ralf

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten