Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coelogyne lawrenceana

+8
kzillner
diehey
Christian N
Peregrinus
Wurzel
maxima
KarMa
Pooferatze
12 posters

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1Coelogyne lawrenceana Empty Coelogyne lawrenceana Di 17 März 2015 - 14:52

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo,

bei mir blüht der zeit Coelogyne lawrrenceana mit ihrer ersten Blüte. Vor ca. drei Jahren habe ich zwei Bulben bekommen, die bei mir eine kleine Odyssee an Topf- und Blockkultur und "rin in 'ne Vitrine - raus aus der Vitrine" hinter sich haben, da ich irgendwo mal gelesen hatte, sie sei warm zu kultivieren (stimmt natürlich nicht). Ihr Zuhause hat sie dann letztes Jahr in einem halben [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] am Südwest Fenster gefunden. Am Blütentrieb hat sie den ganzen Winter gebastelt und jetzt ist es soweit. freuen

Coelogyne lawrenceana


Temperatur: temperiert
Wasserbedarf: während der Wachtumszeit hoch, im Winter dann reduziert
Luftfeuchtigkeit: hoch
Licht: hell mit Schattierung über die Mittagszeit
Platzbedarf: mittel
Ruhezeit: Winter
Schwierigkeitsgrad: einfach

Coelogyne lawrenceana ist wohl am einfachsten im Körbchen oder Topf zu pflegen. Ich benutze ein Gemisch aus Rinde, Seramis und Sphagnum. Im Gegensatz zu vielen anderen Coelogynen, die an langen Rispen blühen ist Coelogyne lawrenceana ein Revolverblüher, deren langhaltende duftende Blüten sich nacheinander öffnen.

Leider hat sie natürlich ihr neugieriges Blütennasi in die Vitrine stecken wollen und der BT hat sich dabei in der Tür verklemmt. An der nächsten Knospe kann man das sehen, die wird wohl verkrüppelt sein.

Jetzt gibt's noch ein paar Fotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

2Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Di 17 März 2015 - 16:42

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Schöner Bericht und ein toller Erfolg, Eva!

Darf ich mich mit meinen Erfahrungen hier dranhängen?

Meine Coelogyne lawrenceana hat in diesem Winter 3 Blüten gebracht, die sich nach einander öffneten. So hatte ich 3 Monate die schönen Blüten vor Augen.
Meine steht jedoch am Südfenster und macht sich da ganz gut. Ich werde sie nun in eine Schale pflanzen, da der Neutrieb bereits über den Topfrand gewachsen ist.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

3Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 14:39

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Karin,

es muss ein toller Anblick sein, wenn man eine etablierte Coelogyne lawrenceana mit mehrern BTs hat. Ich finde auch den Duft ganz wunderbar.

4Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 16:16

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Danke Eva, das ist auch mein Ziel. Wäre schön, wenn es gelänge!
Leider habe ich den Duft verpasst, weil andere duftende Orchideen davor standen.
Beim nächsten Blühen werde ich mal schnuppern.

5Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 17:10

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Karin,

wenn ich mir das Bild so anschaue, scheint deine Pflanze bei den Blüten mehr ins Lachsfarbene zu gehen. Das hatte ich bei meiner auch erwartet. Meine ist ziemlich gelblich. Aber ein schöner Anblick ist sie allemal.

6Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 17:11

maxima

maxima
Orchideenfreund
Servus Eva, servus Karin,

was soll ich da noch sagen, einfach nur wow!! affraid sabber 2

7Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 19:03

Gast

avatar
Gast
Wo ist mein Wunschzettel? Shocked

Uih. Uih. Uih! Die gefällt mir ja enorm gut! Glückwunsch, ihr zwei!

LF - hoch -> wie hoch ungefähr? Geht die auf der Fensterbank? Kann sie im Sommer raus? Duftet sie gut und wonach? Manche Coelogynen sollen ja eher...äh...penetrant nach Unrat oder so riechen ;-)

Liebe Grüße! Jill



8Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 19:46

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Jill,

wir schon geschrieben hängt meine Coelogyne lawrenceana im Zimmer am Fenster. Wenn Du auf den Link im ersten Post "Kalebassenkürbis" klickst, kannst Du das ganz gut erkennen. Für eine Vitrine ist sie definitiv zu groß und GW muss nicht sein. Nur darauf achten, dass sie in der Wachstumsphase wirklich viel Wasser brauht und gerne auch Dünger.

9Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 20:27

Gast

avatar
Gast
Dankeschön, Eva! Die Kalebasse hab ich schon bewundert, mir war nur nicht klar bei Deiner Odyssee der Kulturmethoden, ob das so geblieben ist.
Guck mal: *klick* Very Happy

Hab etwas recherchiert, die können im Sommer ins Freie (heißt bei mir: unterm Vordach hängen). Wenn sie so gerne säuft, könnte sie auch in Hydro gehen, ich les mich noch ne Weile schlau. Gefällt mir jedenfalls ganz außerordentlich, diese Orchidee. Dankeschön.

Lieben Gruß! Jill

10Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 20:48

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Jill,

hab gerade ein Foto von meiner gemacht. Wie Du siehst, will sie den Topf verlassen. Ich überlege gerade, ob sie sich in einem Schiffchen wohlfühlen würde, da sie es auch ziemlich feucht mag.
Bei mir klappt es am Südfenster gut. Allerdings hat das Fenster einen feststehenden Teil, darüber Kippfenster. So erhält sie durch die beiden Rahmen schon Schatten an den Füßen. Und bald schattiere ich sowieso. Im letzten Jahr hat sie nicht geblüht, dafür gab es dieses Jahr 3 Blüten aus dem Neutrieb des vergangenen Jahres. Die Entwicklung der Blüten hat sehr lange gedauert, dann war es aber perfekt.

Duft habe ich keinen bemerkt, aber auch nicht als duftend eingestuft  Embarassed

@ Eva, die Farbe ist so wie abgebildet, wie Milchkaffee.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Blüte in Entwicklung:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

11Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Mi 18 März 2015 - 20:56

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Jill,

das Bild ist ja der Hammer!

Ich denke mal, sollte meine auch so ein stattliches Exemplar werden, wird ihr der Kalebassenkürbis bestimmt zu klein. Dann muss wohl was anderes her.

@ Karin

Dann scheint sie farblich ja etwas zu variieren.

Der Duft ist wirklich schön, aber vielleicht duftet deine auch nicht. Meine Coelogyne cristata duftet z.B. auch, die ich davor hatte nicht.

12Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 8:26

Gast

avatar
Gast
Karin die Blüte mit der Farbe ist ja der Hammer. Die ist wunderschön! Very Happy ja1

13Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 9:06

Gast

avatar
Gast
Karin, vielen herzlichen Dank für die Fotos! Sehr lieb von Dir I love you
Von der Wuchsform her würde sich ein Schiffchen anbieten oder so eine schicke Kalebasse wie vin Eva, die ist ja auch länglich. Ich organisiere gerade im Wohnzimmer (Fenster gehen fast bis zum Boden, Südlage) meine Drachenbäume und Yuccas in Blumenkästen, etwas Platz wäre da wohl noch, dort könnte sie den Winter über stehen, auf Seramis, dann wäre auch die LF evtl. ausreichend. Einen anderen Neuerwerb hab ich schon zwischen den Drachenbäumen plaziert, kommt im April/Mai auch raus. Auf den zweiten Kasten warte ich grad noch, also den erst mal bepflanzen und dann gucken, wieviel Platz noch ist. Sie gefällt mir ausgeprochen gut, diese Orchidee.

Eva, ja, bei dem Bild hab ich auch erst mal geschluckt. Ein Traum! Very Happy
Ein feiner Duft zusätzlich wäre natürlich toll, vielleicht habe ich ja Glück. Die Farben eurer Blüten mag ich beide gerne!

Liebe Grüße! Jill

14Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 9:17

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Ohhh ... das sind wirklich ganz tolle Pflanzen!!!! ja1 ja1 ja1

Eva, da hab ich mal an dich eine Frage. Habe mir gerade das Bild mit dem Kalebassenkürbis angesehen und da fiel mir auf, dass du im Hintergrund ein Holzkörbchen am Fenster zu hängen hast. Wie sind deine Erfahrungen damit? Ich habe bislang einen Bogen drum gemacht ... weil ich mein Sammelsurium auch "nur" auf der Fensterbank/Gardinenstange kultivieren kann und ich das Nachtropfen der getauchten Körbe in meiner Veranda oder Stube für suboptimal hielt.
Für diverse Orchi's ist so ein Körbchen sicher günstiger, als ein Blumentopf ...

15Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 11:34

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

ich habe gute Erfahrungen mir den Körbchen in und außerhab der Vitrine gemacht. Wenn ich die Pflanzen gieße oder tauche lasse ich sie meistens über einer großen Plastikschale abtropfen. Wenn es mal schnell gehen muss und ich nur den Drucksprüher aufs Substrat halte, dann lege ich auch schon mal einen großen Wischlappen unter. Very Happy

Allerdings bin ich, was Körbchen angeht, nicht der große Spezialist. Ich habe ein paar Cattleya und Bulbophyllum und Stanhopea JPs in Körbchen - das war's schon. Als vorwiegender Minaturenliebhaber binde ich eigentlich alles auf, was bei 3 nicht auf dem Baum ist. Very Happy  

Wenn dich das Thema interessiert, mach doch ein eigenes Thema auf. Hier gibt es einige Mitglieder, die sehr viel Körbchen benutzen. Und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist auch sehr interessant, was das Thema Körbchen betrifft.

16Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 13:26

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo, liebe Orchideenfreunde,
ich freue mich sehr, dass die Coelogyne lawrenceana offensichtlich neue Freunde gefunden hat. Very Happy

Eva hat die Orchidee so exquisit vorgestellt, da bleibt nicht viel zu sagen übrig.

Ich gieße oder tauche sie öfter als meine anderen Orchideen. Die LF variiert hier zwischen 50 + 70%, je nach Sonneneinstrahlung. Das scheint jedoch ausreichend zu sein in meinem Fensterbankdschungel.

17Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 14:06

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Pooferatze schrieb:Hallo Sabine,

ich habe gute Erfahrungen mir den Körbchen in und außerhab der Vitrine gemacht. Wenn ich die Pflanzen gieße oder tauche lasse ich sie meistens über einer großen Plastikschale abtropfen. Wenn es mal schnell gehen muss und ich nur den Drucksprüher aufs Substrat halte, dann lege ich auch schon mal einen großen Wischlappen unter. Very Happy

Allerdings bin ich, was Körbchen angeht, nicht der große Spezialist. Ich habe ein paar Cattleya und Bulbophyllum und Stanhopea JPs in Körbchen - das war's schon. Als vorwiegender Minaturenliebhaber binde ich eigentlich alles auf, was bei 3 nicht auf dem Baum ist. Very Happy  

Wenn dich das Thema interessiert, mach doch ein eigenes Thema auf. Hier gibt es einige Mitglieder, die sehr viel Körbchen benutzen. Und [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist auch sehr interessant, was das Thema Körbchen betrifft.

Danke Eva,
das war ganz einfach eine spontane Frage, als ich dein Körbchen im Hintergrund hängen sah. Der Link ist prima ... aber dass ich nun damit beginne selbst Körbe zu bauen - glaube ich nicht.

Mal noch eine andere Frage, obwohl sie nicht zum Thema gehört.
Ich habe gelesen, dass du auch den RainMix Dünger von Akerne verwendest. Würde ich auch gern mal verwenden , habe aber noch keine Bezugsquelle für Deutschland gefunden. Hast du evtl. eine Adresse?

18Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 16:32

Pooferatze

Pooferatze
Orchideenfreund
Stümmt - gehört nicht zum Thema. Ist aber schnell beantwortet Very Happy :

Rainmix gibt es über über die Orchideengärtnerei Akerne selbst in Belgien. Die Versandkosten betragen 10€ und sind somit für internationalen Versand noch moderat. Vielleicht bekommst Du ja eine Sammelbestellung zusammen, das lohnt sich. Und ganz vielleicht kommt ja auch noch das ein oder andere Pflänzchen mit. Twisted Evil

19Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 19 März 2015 - 16:39

Wurzel

Wurzel
Orchideenfreund
Danke Dir!!!

Sammelbestellung ist nicht - bin nicht im Verein (zu weit weg- ich wohn in der Pampa) und kenne auch keinen weitern "Irren", der sich soviele Orchis hinstellt. Und diejenigen aus meinem Bekanntenkreis, die ich ein wenig anstecken wollte, haben es irgendwie geschafft meine orchidalen Pflanzenspenden binnen kürzester Zeit hinzurichten koopf

20Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 12:27

Gast

avatar
Gast
KarMa schrieb:Hallo, liebe Orchideenfreunde,
ich freue mich sehr, dass die Coelogyne lawrenceana offensichtlich neue Freunde gefunden hat. Very Happy

Very Happy Very Happy Very Happy

Coelogyne lawrenceana Law110

Coelogyne lawrenceana Law210

Kam grad mit der Post, stammt von Frau Elsner und war glaub die letzte, die online verfügbar war. Ich bin sehr zufrieden, die Pflanze hat gute Wurzeln und Neutriebe. Nun studiere ich nochmal Evas Einträge und überlege mir die Substratzusammenstellung.

Liebe Grüße! Jill

21Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 13:48

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Jill, herzlichen Glückwunsch zu dieser außerordentlich gut aussehenden Coelogyne. So groß ist meine jetzt noch nicht, nach immerhin 3 Jahren.
Eine sehr gute Wahl. Und Neutriebe versprechen Blüten, wenn sie ausgereift sind.
Du hattest schon geschrieben, dass Du eine haben wolltest. Ich konnte den Beitrag nicht mehr finden, sonst hätte ich Dich schon früher dazu beglückwünscht.
Viel Glück mit dieser schönen Orchidee!

22Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 14:05

maxima

maxima
Orchideenfreund
Jill schrieb:
KarMa schrieb:Hallo, liebe Orchideenfreunde,
ich freue mich sehr, dass die Coelogyne lawrenceana offensichtlich neue Freunde gefunden hat. Very Happy

Very Happy Very Happy Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Kam grad mit der Post, stammt von Frau Elsner und war glaub die letzte, die online verfügbar war. Ich bin sehr zufrieden, die Pflanze hat gute Wurzeln und Neutriebe. Nun studiere ich nochmal Evas Einträge und überlege mir die Substratzusammenstellung.

Liebe Grüße! Jill

Servus Jill,

eine super Pflanze hast du da bekommen!! ja1  ja1

Aber Frau Elsner hat ja immer sehr schöne Pflanzen.

23Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 15:51

Gast

avatar
Gast
Vielen Dank, ihr Lieben I love you
Ich habe die Pflanzen schon vorletzte Woche bestellt und hatte einen sehr netten telefonischen Kontakt wegen dem Versenden, weil ja Dresden dazwischenkam ;-)
Wenn schon Neuland und Anfänger, dann starte ich bevorzugt mit Pflanzen, die schon etwas etabliert sind, das finde ich einfacher. Ja tolle Pflanze - und deshalb auch gerne wieder. Nach dem OrkanSturmGewitterDonnerwetter ist meine Regentonne bereits am Überlaufen, vor 3 Tagen habe ich sie wieder rausgestellt. Also gibts genug Regenwasser, damit die Gute reichlich baden kann.

Wie hoch düngt ihr sie so ungefähr? 500, 600 µs oder mehr?

Liebe Grüße! Jill

24Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 17:25

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Deine Coelogyne lawrenceana kenne ich nicht, aber meine zwei bekommen regelmäßig 500µS oder mehr ab und wachsen und blühen klasse. Die Gattung braucht ordentlich Futter.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

25Coelogyne lawrenceana Empty Re: Coelogyne lawrenceana Do 2 Apr 2015 - 18:03

Gast

avatar
Gast
Lieben Dank Dir, Matthias! Dann werd ich sie mal tüchtig füttern.

Herzlichen Gruß, Jill

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten