Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Rossioglossum Rawdon Jester

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Rossioglossum Rawdon Jester am 28.02.15 13:50

ceratit


Orchideenfreund
Im vergangenen Jahr hat mir eine Schnecke den knospenbesetzten Blütentrieb soweit "angesägt", dass er vertrocknete. Dieses Jahr habe ich mit Schneckenkorn dafür gesorgt, dass die Blüten sich entfalten.
Zum ersten Mal habe ich an meiner Pflanze 6 Blüten Laughing ! Ich habe mal herumgestöbert und bin mir ziemlich sicher, dass es Rawdon Jester ist. Der Clown, nach dem sie ihren Namen trägt, ist in den Nahaufnahmen der Säule ganz gut nachvollziehbar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und jetzt betritt der Narr die Manege:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

mit seiner "schlitzohrigen" Narrenkappe:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße aus der Pfalz



Zuletzt von ceratit am 28.02.15 17:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

uliorchi


Orchideenfreund
Klasse Christoph, tolle Aufnahmen! ja1

ceratit


Orchideenfreund
Danke, Uli, Du kannst Dir vorstellen, dass ich nach der letztjährigen Schneckenattacke sehr gespannt war auf die neue Blühsaison, zumal ich schon gar nicht mehr in Erinnerung hatte, wie genau die Blüten aussahen und ob es eine R. grande oder eine Hybride ist. Vielversprechend war aber schon mal, dass die neueste Pseudobulbe kräftiger wurde als die vorherigen. Hoffentlich geht's weiter so. Laughing
Ich sehe, Du bist Vandaspezialistin. Gibt es da irgend etwas für's Kalthaus? Ich meine mal von zumindest einer Art gelesen zu haben, die grünlich blüht.

uliorchi


Orchideenfreund
Hallo Christoph, das sind dann immer die ganz besonderen Erfolge, wenn man so eine Orchi, dann wieder zum Blühen bringt!

Du hast recht, die meisten Vandeen sind natürlich warm zu kultivieren. Es gibt da aber die Vanda corulea (blau), die braucht es kühler, um zur Blüte zu kommen. Bis 12 Grad verträgt sie gut. Vor allem kühle Nachttemperaturen sind wichtig.
Vanda alpina (Trudelia alpina, grün- gelb mit roter Lippe) ist kühl - temperiert zu kultivieren. Allerdings habe ich keine Erfahrung damit, da ich bei mir nur temperiert bis warm kultivieren kann!

zwockel


Orchideenfreund
Hallo Cristoph,
toll,ich hoffe meine kriege ich auch zur Blüte.

Liebe Grüße

Will

ceratit


Orchideenfreund
Hallo Will,
ich habe die Rosssioglossum im Sommer immer feucht gehalten, und zwar im überdachten Innenhof bei tagsüber leicht höheren als den Außentemperaturen. Ab Bulbenreife stand sie über Winter trocken und kühl, wobei es nachts vorübergehend auch schon mal auf 7-8 Grad runter ging. Das alles scheint ihr zu gefallen. Laughing

ceratit


Orchideenfreund
uliorchi schrieb:Hallo Christoph, das sind dann immer die ganz besonderen Erfolge, wenn man so eine Orchi, dann wieder zum Blühen bringt!

Du hast recht, die meisten Vandeen sind natürlich warm zu kultivieren. Es gibt da aber die Vanda corulea (blau), die braucht es kühler, um zur Blüte zu kommen. Bis 12 Grad verträgt sie gut. Vor allem kühle Nachttemperaturen sind wichtig.
Vanda alpina (Trudelia alpina, grün- gelb mit roter Lippe) ist kühl - temperiert zu kultivieren. Allerdings habe ich keine Erfahrung damit, da ich bei mir nur temperiert bis warm kultivieren kann!

Du hast mich neugierig gemacht, vielleicht versuch ich's mal mit einer Blauen Vanda. Laughing

Peregrinus


Globalmoderator
ceratit schrieb: Ich habe mal herumgestöbert und bin mir ziemlich sicher, dass es Rawdon Jester ist. Der Clown, nach dem sie ihren Namen trägt, ist in den Nahaufnahmen der Säule ganz gut nachvollziehbar.
Ein schöner Erfolg, Christoph. ja1
Ob Hybride oder nicht ist eigentlich belanglos, wenn man das eh nicht ohne Weiteres erkennen kann. Irgendwo hier im Forum müsste aber  eine Anleitung zur Identifikation existieren. Als was hast Du die Pflanze erworben?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

ceratit


Orchideenfreund
Hallo Matthias,

also ich weiß es wirklich nicht mehr. Ich meine, ich hab sie mal irgendwo als Abgeblühte mitgenommen (das mache ich sowieso gerne  Shocked) und sie für mich Richtung Odontoglossum grande - wie ich sie aus früheren Büchern kannte - eingeordnet. Wie du ja ganz richtig sagst, ist's letztlich belanglos, wenn "einer so schön blüht". Nach den Merkmalen, die ich im Netz gefunden habe, müsste es der Rawdon Jester, also sowas wie der Hofnarr sein. Razz

Herzliche Grüße aus der Pfalz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten