Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Dendrochilum wenzelii

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Dendrochilum wenzelii am 27.01.15 21:26

emmily

avatar
Orchideenfreund
Auch dieses Jahr fängt dieses Dendrochilum ganz problemlos an zu blühen!

Von Jahr zu Jahr hat sie sich gesteigert und dieses mal 25 Rispen gemacht.
Habe nur den Verdacht dass diese kleinen und zarten Blütchen nicht richtig aufgehen.
Auch hier fehlt die Sonne bis auf heute ein paar Stunden.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], on Flickr

2 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 13:44

Pooferatze

avatar
Moderator
Hallo Emmily,

ein schöner Anblick ist es trotzdem. ja1

Dass viele Blüten nur so auf "halb acht" stehen, beobachte ich bei mir bei einigen Blüten auch. Da hilft auch die ganze Zusatzbeleuchtung nichts.


_________________
Viele Grüße

Eva

3 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 15:02

konrad

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmi,
das hast Du ja wieder gut hinbekommen.
Meine Pflanze ist doppelt so groß und wieder null Blüten. Ein Jahr gebe ich ihr (bzw mir) noch,dann geht sie in die Tombola.

4 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 16:38

emmily

avatar
Orchideenfreund
Danke Konrad,
ich kann es überhaupt nicht verstehen,,,diese pflanze ist so easy in der
Handhabung!! Temperiert bis war,,,dann wird fast ausschl. mit Blühdünger
gegossen weil die Blütenbildung schon mit dem Neutrieb entsteht.
Bei zuviel Stickstoff wird sie zwar wachsen aber nicht blühen!!

5 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 16:40

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Hehe,
da tropft der Trank von Miraculix drauf.
Kein Wunder also. Shocked


Liebe Grüße

Will

6 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 16:43

emmily

avatar
Orchideenfreund
Nein, nein, nein,,,,,,kein Zaubertrank!!! zunge
Das gibt es bei mir nicht, ist genau so wie oben beschrieben!

7 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 16:53

konrad

avatar
Orchideenfreund
ok,Emmi,
mit dem Blühdünger ist der letzte Versuch, (das hat mir vor einem Jahr schon einmal jemand empfohlen,
entweder Du oder Edith,da war ich wohl nicht konsequent genug beim Düngen), sonst ...und tschüß

8 Re: Dendrochilum wenzelii am 28.01.15 16:56

emmily

avatar
Orchideenfreund
Ja Konrad dieser Tip stammt von mir!
Befolge ihn und du wirst Erfolg damit haben!
Diese Pflanze stammt von dem Gruppenleiter des Vorarlberger Orchideenclub
und er hat mir diese Pflegeanleitung gegeben!
Du kannst sie sehr hell wie die Cattleyen halten, gerade diese hartblättrigen
Dendrochilen!!!

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten