Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Myoxanthus lappiformis

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Myoxanthus lappiformis am 26.10.14 21:39

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Die Gattung Myoxanthus wurde 1835 aus der Gattung Pleurothallis ausgegliedert. Nach der Neubearbeitung durch C. LUER (1992) umfasst sie 46 Arten.  

Im Rahmen meiner Panama-Reise 2000 hatte ich gleich am ersten Urlaubstag das Glück, dass zwei Mestizen-Sammlerinnen meinem Freund Andres Maduro unter vielen anderen frisch gesammelten Pflanzen aus dem Bergland von El Valle (ca. 600 - 800 m) auch eine M. lappiformis brachten.  

Bei dieser ungewöhnlichen Art entspringen die bis ca. 10 cm langen gestielten Einzelblätter einem kriechenden Rhizom. Die einzeln aufrecht stehenden, direkt aus dem Rhizom generierten Blüten sind unverwechselbar, weil sie sich kaum oder nur unvollständig öffnen. Sie sind weinrot und dicht behaart.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Myoxanthis lappiformis


Freundliche Grüße
Rolf

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten