Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fensterbankkultur

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 2]

1 Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 9:54

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
In meiner Wohnung kann ich tun und lassen, was ich will. So sind im Laufe der letzten Jahre meine Fensterbänke einigermaßen voll geworden. Very Happy
Es gibt zwei Räume nach Westen, von denen ich das Fenster meines Arbeits/Schlafzimmer hier erstmal zeigen möchte. Ob man das ästhetisch findet, ist mir egal, die Pflanzen fühlen sich so eng stehend offensichtlich wohl.
Die Fensterbank habe ich verbreitert, um mehr Töpfe unterbringen zu können.  Cool
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Rechts unten mit dem orangen Stecker steht die C. maxima, die noch zwei knospige Bulben hat. Ich werde sie in Kürze aus dem Gewirr nehmen müssen, um den Blüten beim Öffnen mehr Platz zu lassen. Es sind noch weitere Pflanzen knospig, die ich vorstellen werde, wenn es Blüten gibt.
Ein weiteres, etwas größeres Westfenster gibt es im Raum mit Balkon und zwei Fenster nach Osten in der Küche.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

2 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 10:36

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 11:03

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,

ob es ästhetisch schön ist oder nicht ist nun mal Ansichtsache. Ich stehe auch auf dem Standpunkt das wir Fensterbänkler uns immer etwas einfallen lassen müssen (bezüglich Platzmange)l und solange die Pflanzen blühen scheint doch alles zu stimmen Smile

4 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 11:08

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo Matthias,

sieht doch gut aus dein natürlicher "Vorhang". Da kann man sehr gut sehen, wie man aus wenig sehr viel Platz machen kann.


@Jutta
Zeig das doch mal deinem Göttergatten Laughing   Dann kannst du in Schwerte erbarmungslos einkaufen lol!


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

5 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 11:14

Eli1

avatar
Admin
ja1 ja1 Matthias. Very Happy


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 11:46

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Angi schrieb:Hallo Matthias,

sieht doch gut aus dein natürlicher "Vorhang". Da kann man sehr gut sehen, wie man aus wenig sehr viel Platz machen kann.


@Jutta
Zeig das doch mal deinem Göttergatten Laughing   Dann kannst du in Schwerte erbarmungslos einkaufen lol!


Hallo Angi,

an meinem Küchenfenster sieht es ja bald schon so aus Very Happy
PS: Einkaufen werde ich so oder so Smile

7 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 11:53

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,
Meine Fenster sehen sehr ähnlich aus. Mich hat einmal ein Kind, das zu Besuch kam, gefragt, ob ich eine Gärtnerei habe. lachen 
Ich fühle mich inmitten meiner Pflanzen sehr wohl. Das ist das Ausschlaggebende.
Ich wollte dieser Tage eines meiner Blumenfenster mit einer alten Aquarienbeleuchtung (Leuchtbalken 2x 38 Watt), die nutzlos im Keller liegt, ausstatten. Dann mache ich auch ein Foto und zeige Dir, wie das bei mir aussieht.
Liebe Grüße
Friedl

8 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 12:32

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Hallo Friedl, soll das Zusatzbeleuchtung sein? 2x38W wird nicht viel bringen, selbst bei kurzer Distanz zur Pflanze. Als Beleuchtung, wenn man am Abend seine Blümchen betrachten will, ist das aber sicher brauchbar. Wink
Von meinen Aquarien habe ich auch noch diverse Leuchten, auch eine mit HQL-Leuchte mit 125W. Ob ich so etwas in der Art im Winter in die Fenster hänge, habe ich auch mal überlegt. Doch dieses Trumm mit einem Lampenschirm in der Größe eines 10L Eimers würde in das volle Fenster nicht passen und letztendlich möchte ich meine Orchideenhaltung auch ohne zusätzliche Technik und die Kosten dafür realisieren. Vieles funktioniert recht gut auch trotz dunkler Zeiten und oft trockener Luft. Was nicht geht, geht halt nicht. Cool


_________________
herzliche Grüße
Matthias

9 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 13:03

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wenn ich schon mal dabei bin, hier die nächsten zwei Fenster. Diese öffnen nach Osten und haben ein geeignetes Klima für robuste Pflanzen wie Cattleyen und Co. Zum Beispiel auch keine knallige Sonne am Morgen. Leider kommt im Winter die Sonne erst spät über das gegenüberliegende Dach und verschwindet auch bald nach rechts in die doofen wintergrünen Bäume, so dass während einiger Wochen nur Sonnenfetzen bei den Pflanzen ankommen. Das rechte Fenster mit dem zweiten Boden hat keine Heizung und es wird dort richtig kühl, weswegen ich die Ruhezeitler dort bevorzugt unterbringe.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
herzliche Grüße
Matthias

10 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 19:14

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Matthias,
Das mit der Glasscheide als zusätzlicher Stellplatz in der Mitte des Fensters ist eine super Idee.
Hier ein Foto von einem meiner Ostfenster. Im Dezember und Januar hat es kaum Sonne wegen nahestehender Häuser und der tiefstehenden Sonne. Deshalb der Versuch mit dem Leuchtbalken des Aquariums, den ich mit Reflektoren verstärkt habe. Ich habe in diesem Fenster eine Heizmatte, die sich bei Temperaturen unter 17° automatisch einschaltet.  Ich pflege dort hauptsächlich Jungpflanzen und empfindlichere Arten, bisher mit Erfolg. Ob die Beleuchtung eine positiven Effekt hat oder nur die Stromkosten erhöht, weiss ich erst im Frühjahr. Ich will sie nur an trüben Tagen und bei fehlender Sonne anmachen.
An den anderen Fenstern treibe ich keinen solchen Aufwand.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Liebe Grüße
Friedl

11 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 20:13

KarMa

avatar
Orchideenfreund
Bei mir schaut es auch ähnlich aus. Da die Fensterbänke ganz schmal sind, habe ich sie mit Rolltischchen
verbreitert. Dort wechseln die Orchideen öfter mal die Plätze. Die Fenster sind nach Süden ausgerichtet.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

12 Re: Fensterbankkultur am So 14 Sep 2014 - 21:10

konrad

avatar
Orchideenfreund
Na,das nenne ich mal Full House

13 Re: Fensterbankkultur am Mo 15 Sep 2014 - 12:54

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo Fensterbänkler,

da bin ich ja froh das es nicht nur bei mir so aussieht.
Sehr schöne Orchideenfensterbänke habt ihr!!!

MfG Max

14 Re: Fensterbankkultur am Mo 15 Sep 2014 - 19:54

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo zusammen,

hier mal noch ein Bild von meinem Fenster.
Es ist nach Süd-Osten ausgerichtet und die Pflanzen (fast alles Cattleyen und ein paar purpuratas) bekommen ordentlich Licht ab.

Ich hatte mir überlegt ob ich es im Winter mit LED Strahlern beleuchte aber bis jetzt hat es im Winter immer recht gut geklappt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

MfG Max

15 Re: Fensterbankkultur am Di 16 Sep 2014 - 5:36

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Max,

ganz schöne Sammlung und gut untergebracht!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

16 Re: Fensterbankkultur am Di 16 Sep 2014 - 7:18

cajamarca

avatar
Orchideenfreund
@Max



gefällt mir dein Orchideen Fenster ja1 ja1

17 Re: Fensterbankkultur am Do 18 Sep 2014 - 8:21

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank an euch!

MfG Max

18 Re: Fensterbankkultur am So 20 Mai 2018 - 18:04

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich mache hier mal mit und zeige die neueste Errungenschaft, eine 3. Laufkatze an der Decke meines Hauswirtschaftsraumes (auch Bügelzimmer oder Dschungel genannt)


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und das ist das Zimmer vom Flur aus (Gegenlichtaufnahme, so dunkel ist das Zimmer nicht)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Ganze bedeutet, dass ich 5 Pflanzen 3. Reihe Süden mehr in den selbstgemachten Makrameehängern aufhängen kann bounce bounce

19 Re: Fensterbankkultur am So 20 Mai 2018 - 18:17

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Gute Idee ja1

20 Re: Fensterbankkultur am So 20 Mai 2018 - 18:25

mom01

avatar
Orchideenfreund
Ich habe einen praktisch werkelnden Ehemann, der zudem Verständnis für meine Orchideenmacke hat ja1 Danke Jutta Very Happy

21 Re: Fensterbankkultur am Mo 21 Mai 2018 - 9:53

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Da meine Decke abgehangen ist und die Dübel, egal welcher Art, immer wieder heraus fielen habe ich mir eine Duschstange gespannt Smile

Not macht erfinderisch  Laughing

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von Jutta am Mo 21 Mai 2018 - 18:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

22 Re: Fensterbankkultur am Mo 21 Mai 2018 - 17:07

mom01

avatar
Orchideenfreund
Gute Idee, Jutta!! Und diese verspannte Duschstange hält? Auch mehrere Kilo Pflanzen unten dran?

Klappen Holzraumdübel auch nicht (die nehmen wir, da auch vorgehängte Decke) ?

23 Re: Fensterbankkultur am Mo 21 Mai 2018 - 18:17

Jutta

avatar
Orchideenfreund
mom01 schrieb:Gute Idee, Jutta!! Und diese verspannte Duschstange  hält? Auch mehrere Kilo Pflanzen unten dran?

Klappen Holzraumdübel auch nicht (die nehmen wir, da auch vorgehängte Decke) ?

Ja die Stange hält auch mit den Holzkörbchen und meinen Trümmerpflanzen. Aber wie gesagt alle Dübel!!
Holzraumdübel kann ich nicht einbringen dafür ist die Decke nicht weit genug abgehangen. Halt altes Haus,was da so gebaut wurde ist manchmal abenteuerlich Smile

24 Re: Fensterbankkultur am Mo 21 Mai 2018 - 23:19

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Gute Vorstellung, Bärbel! Mit der Duschstange wäre ich auch skeptisch. nachdenken


_________________
herzliche Grüße
Matthias

25 Re: Fensterbankkultur am Di 22 Mai 2018 - 6:48

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Ihr beiden ja1 ja1 ja1

Es gibt immer eine Möglichkeit Befestigungen anzubringen.

Liebe Grüße

Will

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 2]

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten