Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Fensterbankkultur und C.rex

5 posters

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Gast

avatar
Gast
Guten Abend,

ich habe auch einen kleinen König zuhause. Wollte die Sorte unbedingt haben und will den Versuch wagen.
Bis jetzt habe ich die Pflanze hauptsächlich in Rinde mit gaaanz wenig Sphagnum. Sie bildet zur Zeit Neutriebe und neue Wurzeln. Soweit ist das Pflänzchen zufrieden.
Ich lese mich hier und da ein und schaue, was ich noch tun kann. Der Rest wird mit Zeit und Erfahrung kommen.
I love you

Fensterbankkultur und C.rex 16002810

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Eine tolle Pflanze😍👍

Gast

avatar
Gast
Dankeschön! I love you

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Viel Erfolg!

Steht die Pflanze im Gewächshaus?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Gast

avatar
Gast
Dankeschön!

Nein, ich habe kein Gewächshaus. Ich pflege meine Pflanzen auf der Fensterbank.

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Desi Ree schrieb:Guten Abend,

ich habe auch einen kleinen König zuhause. Wollte die Sorte unbedingt haben und will den Versuch wagen.
Bis jetzt habe ich die Pflanze hauptsächlich in Rinde mit gaaanz wenig Sphagnum. Sie bildet zur Zeit Neutriebe und neue Wurzeln. Soweit ist das Pflänzchen zufrieden.
Ich lese mich hier und da ein und schaue, was ich noch tun kann. Der Rest wird mit Zeit und Erfahrung kommen.
I love you

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hi Desi Ree,
Du wirst die Erfahrung machen, dass sie als Sämling/Jungpflanze gut wächst. Mit fortschreitender Größe steigen die Ansprüche. Ich sage nur viel Licht, auch Sonne indirekt, und Wärme (nicht unter 20°C) wenn der Neutrieb kommt. Ich drücke Dir die Daumen.

Gast

avatar
Gast
Norbert nur die Zeit kann sagen, ob ich mit ihr erfolgreich bin. Ich möchte es versuchen, habe aber auch immensen vor Cattleyen, weil ich auch vermehrt gehört habe, dass es anspruchvolle Pflanzen sind. Ich habe kaum Erfahrung mit der Art.
Und falls ich mal einen guten Rat oder Hilfe brauche, gibt es in beiden Foren, wo ich bin genug liebe Cattleya-Veteranen, die einen Tipp für einen Cattleya-Amateuren haben. Smile Smile Smile
Plus, ich lese mich auch gerne in Threads hier ein und stöbere hier und da in den Infos herum.
Ich kann mich sicher auch an Dich wenden!

Ich danke Dir!

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Desiree, das richtet sich danach welche Bedingungen bei Dir herrschen. Nicht jede Cattleya wird für die Fensterbank geeignet sein.
Ein no go für mich sind z.B. Sorten die konstant hohe Luftfeutigkeit brauchen bei möglichst hoher Wärme.

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Ich habe schon von Erfolgen mit Cattleya rex auf der Fensterbank gehört.
Nur Mut, Desirée, nur störe die Pflanze nicht zur falschen Zeit, Umstellungen vertragen C. rex meiner Erfahrung nach schlecht. Wenn sie einmal eingewurzelt sind und wachsen, dann wachsen sie.
Noch dazu ist es eine hiesige Samennachzucht, das sollte zu bewältigen sein!

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Norbert, welche Arten meinst Du mit warm und luftfeucht?
Gerade warm sollte doch im Zimmer gut gehen können.

Gast

avatar
Gast
Hey Norbert, die Cat. rex steht bei mir in der Wohnküche auf der Fensterbank + Fensterbankschale. Die Ausrichtung ist süd-west, sie bekommt sehr viel Licht.
Die Orchideen sind in Monaten, wo die Sonne aggressiv ist, geschützt, da ich so weiße Plisseevorhänge (wenn man die so nennt) an den Fenstern habe.
Sie ist in einem nicht zu großen Topf mit hauptsächlich Rinde getopft. Wird ungefähr ein mal die Woche gewässert alle zwei Wochen gedüngt.

Gast

avatar
Gast
walter b. schrieb:Ich habe schon von Erfolgen mit Cattleya rex auf der Fensterbank gehört.
Nur Mut, Desirée, nur störe die Pflanze nicht zur falschen Zeit, Umstellungen vertragen C. rex meiner Erfahrung nach schlecht. Wenn sie einmal eingewurzelt sind und wachsen, dann wachsen sie.
Noch dazu ist es eine hiesige Samennachzucht, das sollte zu bewältigen sein!

Danke für die lieben Worte!

@Norbert und Walter

Wenn euch ein Anfänger fragen würde, welche Cat. Naturform ihr ihn empfehlen würdet, was wäre eure Antwort?
Ich habe an Cattsen nur die rex, eine Seabreeze “Fellraths Pride“ und ein paar Sämlinge.

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Dann nehm einmal C. intermedia und einige andere Bifoliate. Die sind zur Pflege auf der Fensterbank besser geeignet.

Aber Du machst mich stutzig, in einem vergangenen Beitrag schreibst Du von deinem Bestand von 500 Orchideen. Wie breit ragen deine Fensterbretter in den Raum?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast

avatar
Gast
Okay danke! Das ist ein guter Anhaltspunkt.

Oh Franz, ich glaube du hast mich mit jemandem verwechselt. Ich habe nie gesagt, dass ich 500 Orchideen habe.
Das war glaube ich Biene...(wenn ich mich nicht täusche, im Catt. maxima Thread.)

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Desiree, ich kann Franz zustimmen, intermedia oder forbesii könnten sich gut eignen. Doch gehen sicher auch einige monofoliate (einblättrige, die mit den großen Blüten) Cattleyen, Du musst einfach aufmerksam sein. Schau auch in den Fachbeiträgen zu den einzelnen Arten, da fällt mir auf die Schnelle mossiae und jenmanii ein, die Einzelne auf der Fensterbank zur Blüte bringen. Cattleya maxima und purpurata sollten bei ausreichendem Licht auch gehen.
Übrigens: Cattleya rex verbringen den Sommer bei mir im Garten. Aber nicht zur Blüte, sonst fliegen sofort irgendwelche Bienen drauf und die Blüten sind hin. Sonst genießen sie das aber sehr, wie sie meisten Anderen!

Gast

avatar
Gast
Schau mal Franz

https://www.orchideenfreunde.net/t9015p375-cattleya-maxima

zweiter Kommi, das war Bienes Text Smile Smile Smile

Gast

avatar
Gast
walter b. schrieb:Desiree, ich kann Franz zustimmen, intermedia oder forbesii könnten sich gut eignen. Doch gehen sicher auch einige monofoliate (einblättrige, die mit den großen Blüten) Cattleyen, Du musst einfach aufmerksam sein. Schau auch in den Fachbeiträgen zu den einzelnen Arten, da fällt mir auf die Schnelle mossiae und jenmanii ein, die Einzelne auf der Fensterbank zur Blüte bringen. Cattleya maxima und purpurata sollten bei ausreichendem Licht auch gehen.
Übrigens: Cattleya rex verbringen den Sommer bei mir im Garten. Aber nicht zur Blüte, sonst fliegen sofort irgendwelche Bienen drauf und die Blüten sind hin. Sonst genießen sie das aber sehr, wie sie meisten Anderen!

Okay, dankeschön! Ich stöber mal rum.

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sorry, habe das dir zugeordnet.

Aber mir drängte sich eben die Frage auf, nach allem was Du hier eingestellt hast( u. a. Sämlinge und Gläser von Lucke) muss dein Platzproblem doch groß sein. Denk daran, was jetzt noch klein ist wird erwachsen und fehlendes Lichtangebot auf der Fensterbank führt zum dahinsiechen mit der Zeit. Ich hoffe das ist dir klar. Nur direkt am Fenster ist die Lichtausbeute in der Regel ausreichend. Je mehr man in den Raum kommt, um so gravierender ist das fehlende Lichtangebot. Unser Auge sagt ausreichend, ist es aber nicht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

Gast

avatar
Gast
Franz schrieb:Sorry, habe das dir zugeordnet.

Aber mir drängte sich eben die Frage auf, nach allem was Du hier eingestellt hast( u. a. Sämlinge und Gläser von Lucke) muss dein Platzproblem doch groß sein. Denk daran, was jetzt noch klein ist wird erwachsen und fehlendes Lichtangebot auf der Fensterbank führt zum dahinsiechen mit der Zeit. Ich hoffe das ist dir klar. Nur direkt am Fenster ist die Lichtausbeute in der Regel ausreichend. Je mehr man in den Raum kommt, um so gravierender ist das fehlende Lichtangebot. Unser Auge sagt ausreichend, ist es aber nicht.

Alles gut, passiert mal.

Alsooo,

das mit dem Sämlingen war ich, richtig.
Ich habe in der Küche die Fensterbank und die ist in der Tat besetzt. Und zwei Vandaartige hängen mit Hänger an den Vorhängen.
Vor der Fensterbank habe ich quasi einen Tisch stehen, wo alle Utensilien draufstehen. Die Babies stehen gut erhoben auf den Tisch und kriegen ihr Licht ab.

Du hast vollkommen recht, wenn man sich spezielle Pflanzen holt, sollte man ihnen den Platz und die anderen Faktoren bieten können, damit es ihnen auch langfristig gut geht.
Das muss ich mir auch öfter ins Gedächnis rufen, was Du jetzt bezüglich des Heranwachsens geschildert hast.

Gast

avatar
Gast


Das ist interessant, ich hab jetzt tatsächlich Dinge dazugelernt, die ich in der Form nicht genau wusste.
Danke!

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Ich habe schon von Erfolgen mit Cattleya rex auf der Fensterbank gehört.
Nur Mut, Desirée, nur störe die Pflanze nicht zur falschen Zeit, Umstellungen vertragen C. rex meiner Erfahrung nach schlecht. Wenn sie einmal eingewurzelt sind und wachsen, dann wachsen sie.
Noch dazu ist es eine hiesige Samennachzucht, das sollte zu bewältigen sein!

Dann fragt sich allerdings auch mit welchem Aufwand.

walter b. schrieb:Norbert, welche Arten meinst Du mit warm und luftfeucht?
Gerade warm sollte doch im Zimmer gut gehen können.

Dicke ausgeprägte Bulben indizieren doch das Überstehen einer trockenperiode. Das träfe für viele Unifoliate zu, wozu die rex auch gehört. Bei vielen Bifoliaten sieht es meines Erachtens schon anders aus. Optimal wäre ja die Luftfeutigkeit durchgehend konstant zu halten aber am Fenster wird das schwierig.

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Ich habe diesen Bereich von C. rex abgeteilt, weil es hier mehr um Kultur auf der Fensterbank geht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

NorbertK

NorbertK
Orchideenfreund
Okay Franz, ist korrekt.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten