Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya porphyroglossa

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 4]

51 Re: Cattleya porphyroglossa am 26.05.16 8:40

Phips


Orchideenfreund
Richtig elegant kommt sie daher, gefällt mir gut, Franz.

52 Re: Cattleya porphyroglossa am 03.06.16 14:54

Muralis


Orchideenfreund
Bei meiner porphyroglossa ist jetzt der erste Blütenstand offen und die Blüten wollen sich auch nicht mehr weiter öffnen.

Erster Versuch mit Blitz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weil die Farbe zu satt aussah im Vergleich zur Wirklichkeit, dann noch ein Versuch mit Tageslicht:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und die Lippe:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

VG Wolfgang

53 Re: Cattleya porphyroglossa am 03.06.16 15:01

KarMa


Orchideenfreund
Wolfgang, danke für die Blütenbilder. So kann ich mich in einigen Jahren darauf freuen, habe mir gerade eine bestellt.

54 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 18:16

Muralis


Orchideenfreund
Also ich kann die Art empfehlen, sie strahlt extreme Lebensfreude aus! Wüchsig mit starker Wurzelbildung. Nach der Erstblüte vor 2 Jahren (ursprünglich als J2 gekauft) hatte ich übersehen, dass der Pflanzstoff schon zu stark verrottet war und umgetopft gehört hätte. Übern Winter damit totaler Wurzelverlust. Das Ganze ist in 2 Teile zerfallen, Blüte gab es natürlich letztes Jahr keine, dafür in beiden Töpfen NT und viele frische Wurzeln.

Nun blüht im größeren Topf der 2. Trieb und man erkennt: Auch das sind noch 2 verschiedene Pflanzen. Die Blüten des jetzigen haben eine schmälere, intensiver gefärbte Lippe und schmälere, dunkler gefärbte Blütenblätter, wodurch auch die Blüte eleganter erscheint. Öffnen tun sich auch diese Blüten ungenügend, aber das ist ein bekannter Schwachpunkt von porphyroglossa.

Bei der Stärke der Triebe hätten es durchaus wenigstens 3 Blüten pro Trieb werden können, aber das kann man im nächsten Jahr nachholen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

VG Wolfgang

55 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 18:51

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
ja1


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

56 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 18:54

emmily


Orchideenfreund
Sehr nett!
Aber die Haltung der Blüten,,,daran musst noch arbeiten!

57 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 19:02

Zwergi


Orchideenfreund
Hallo Wolfgang,

die gefällt mir auch super. ja1 Habe immer Respekt vor der Größe gehabt, wenn man da einen Monster-Klon erwischt, wird's eng auf der
Fensterbank Laughing .
Gruß Ralf

58 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 19:09

sabinchen


Orchideenfreund
Super Blüten und ganz klasse Fotos Wolfgang ja1 ja1 ja1

59 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 19:15

Leni


Orchideenfreund
Hallo Franz
Tolle Blüten hat deine ja1 ja1 ja1

@Wolfgang
Sehr schön, die kann aber noch mehr aus sich machen Smile


LG


Leni

60 Re: Cattleya porphyroglossa am 05.06.16 19:32

Muralis


Orchideenfreund
@ Leni & Emmily: Es ist im Prinzip noch eine Jungpflanze mit ca. 30 cm hohen Bulben. Ich denke, ich habe sie seit dem Rückschlag letztes Jahr sehr gut kultiviert, das zeigen die für eine Bifoliate ausgesprochen prallen Triebe. Ich habe da im Vergleich schon ziemlich unansehnliche Kraxen gesehen dagegen. Bei Produktion von mehr Blüten wird dann auch die Anordnung derselben ansehnlicher werden. An der Haltung der einzelnen Blüten kann ich nichts ändern, ob die jetzt mehr oder weniger öffnen, ist genetisch fixiert und porphyroglossa neigt eben generell eher zum weniger Öffnen. Aber dennoch werde ich die Pflanze(n) sicherlich nicht wegwerfen Mad Wink

61 Re: Cattleya porphyroglossa am 06.06.16 14:49

Muralis


Orchideenfreund
So, obwohl ich eh schon ein paar Tage gewartet hatte, musste ich heute morgen feststellen, dass die Blüten doch noch ein klein wenig weiter geöffnet haben. Man kann nun ohne Mogeln die Blüte auch von vorne fotografieren.
Also:Ich finde die 2. Variante im Topf durchaus befriedigend. Vor allem die Farbgebung des Klons finde ich wirklich nice. Die Blüten vom Franz z.B. sind ein ganz anderer Typ, schwer zu vergleichen. Aber farblich ist diese Pflanze deutlich kräftiger

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich warte jetzt noch auf konkrete Hinweise, in welche Richtung die geforderten Verbesserungen denn gehen sollen?

Als Vergleich jetzt noch einmal der 1. Typ, der mir auch nicht so zusagt. Erinnert mich irgendwie an eine großmütterliche Schlafhaube. Auch die Farbe ist irgendwie matt gelbgrün, dafür die Lippenausformung besser. Aber da ich mit der anderen recht zufieden bin, kann ich das verschmerzen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also wie gesagt, konstruktive Kritik jederzeit willkommen. Vielleicht werfe ich sie dann doch noch weg.

Geruch übrigens zitronig dominiert, manchmal mischt sich auch dieser Wanzengeruch etwas hinein, aber generell eher fruchtig zitrusartig.

VG Wolfgang



62 Re: Cattleya porphyroglossa am 06.06.16 16:09

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Wolfgang,

jede hat ihre Eigenheiten und das finde ich auch gut so. Da ist nichts besser zu machen, die sind so. 3 Tage nach dem Aufblühen sollte erst die Beschaffenheit und Farbe vollständig den Stand erreicht haben, wie sie zu sehen ist.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

63 Re: Cattleya porphyroglossa am 06.06.16 16:32

Eli1


Admin
Wolfgang, die ist ja ganz schön !!!!! ja1 ja1 sabber 2


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

64 Re: Cattleya porphyroglossa am 06.06.16 18:26

Muralis


Orchideenfreund
Franz, nachdem der Typ 2 für zwei ganze Tage an seiner Blüte nichts mehr verändert hatte, hab ich fotografiert. Dann hat er vielleicht im Forum mitgelesen und doch noch ein bisschen nachgebessert Laughing
Aber die Farbe war schon vorher da.

Eli, die Blüten finde ich auch i.O., aber zufrieden bin ich natürlich noch nicht. Es gehören mindestens 5, besser 8 Blüten an einen Trieb. Aber da die Art ein fleißiger Wachser ist und jedes Jahr tüchtig zulegt, denke ich, dass es in 2,3 Jahren so weit sein kann! Dann melde ich mich wieder....

Inzwischen hätte ich aber noch die Pflanze in Topf 2, die in den nächsten Tagen ihre 3 Knospen öffnen wird. Die wird sich aber nicht wesentlich unterscheiden.

VG Wolfgang

65 Re: Cattleya porphyroglossa am 06.06.16 20:58

pit


Orchideenfreund
Muralis schrieb:Also ich kann die Art empfehlen, sie strahlt extreme Lebensfreude aus! Wüchsig mit starker Wurzelbildung. Nach VG Wolfgang

hallo Wolfgang,

was du da schreibst klingt für mich wie blanker Hohn. Ich habe schon viele Jahre diverse Cattleyen in Pflege und bringe sie auch regelmäßig zur Blüte. Im Augenblick blüht wieder leopoldii x peckhaviensis, im Frühjahr hat zumindest eine meiner drei walkerianas geblüht und auch intermedia und auranthiaca und Walkerinter blühen bei mir gut.

C. porphyroglossa stand bei mir schon vor vielen Jahren auf der Wunschliste und ich bekam eine blühfähige von Gitti. Die habe ich 3 Jahre gepflegt-bis sie mir eingegangen ist. Dann habe ich mir eine bei ebay von Arsendorfer Orchideen ersteigert und auch diese JP hat nur eine Saison überlebt. Die dritte, die ich jetzt auch schon 5 Jahre habe, habe ich ebenfalls blühfähig gekauft. Sie machte bis jetzt jeden Frühling einen Neutrieb - alle Bulben waren nie höher als ca. 40-50 cm - geblüht hat sie nie!!!. Dieses Frühjahr hat sie jetzt alle Blätter abgeworfen und bastelt an einem zweiten Neutrieb am alten Rhizomteil, der jetzt erst mal knapp 1 cm hat. Ebenso weit ist eine JP, die ich über eine nette Forumianerin von O&M erhalten habe.
Ich gebe aber nicht auf!!!

66 Re: Cattleya porphyroglossa am 07.06.16 19:07

Muralis


Orchideenfreund
Servus!

Blanken Hohn wollte ich eigentlich nicht verbreiten. Bei mir ist es aber eben so, dass diese Art besonders gut wurzelt. Nach dem weitgehenden Abfaulen der Wurzeln letztes Jahr habe ich sie in sehr grobe Rindenstücke verpflanzt und in nullkommanix konnte ich den Topf bereits wieder an der Pflanze hochheben, so fest eingewurzelt war sie schon wieder!

Der Unterschied im Erfolg hängt mit größter Wahrscheinlichkeit mit den Kulturbedingungen zusammen. Wenn man jetzt einen NT mit nur 1cm hat, dann stimmt das mit meinem Vegetationsablauf einmal sicher nicht überein. Hier erscheinen die NT im Spätwinter bei sich rasch steigernder Tageslänge und Lichtmenge. Diese NT wachsen ohne neue Wurzeln sehr schnell heran und blühen sogleich und zwar eben jetzt. Blüten werden bei der Cattleya-Allianz dann fast immer und unweigerlich angelegt, wohl wegen der deutlichen Tag-/Nachtschwankungen, die in meinem ungeheizten Wintergarten auftreten. Was im Winter passiert, ist in dieser Hinsicht relativ egal, die Pflanzen ruhen da für einige Wochen sehr kühl. Im Sommer kommen sie dann hinaus, wobei die hier ständig zunehmende Schneckengefahr einen wichtigen Faktor für das Wurzelwachstum darstellt.

Fazit: Ich habe mit der Blühwilligkeit wenig Probleme (Ausnahme: meine gut genährten L. purpurata´s, denen ging´s wohl zu gut, blühen jetzt aber auch), die Vegetationsrhythmen sind vorgegeben. Von Pflanzen, die das nicht akzeptieren, trenne ich mich sukzessive.

VG Wolfgang

67 Re: Cattleya porphyroglossa am 08.06.16 10:02

Wurzel


Orchideenfreund
Sehr schön Wolfgang!!! Neben der Wüchsigkeit liebe ich den Duft der porphyglossa über alles sonne

68 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 8:31

emmily


Orchideenfreund
Meine diesjährigen Blüten!

Ich finde sie total problemlos - den Duft überwältigend,die Farbe ein tiefes Gold,,,, einfach schön!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Cattleya porphyroglossa by emmily1955, auf Flickr


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]Cattleya porphyroglossa by emmily1955, auf Flickr


69 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 10:03

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sehr schön Emmily.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

70 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 10:47

sabinchen


Orchideenfreund
Hallo Emmi, hallo Wolfgang,
die Blüten sind wunderschön. Mir gefällt die Farbzusammenstellung der Blüte sehr. ja1 ja1 ja1

Meine braucht noch ein paar Tage bis sie soweit ist.

71 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 11:25

zwockel


Orchideenfreund
Richtig elegant kommt sie daher, gefällt mir sehr gut !


Liebe Grüße

Will

72 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 12:04

Leni


Orchideenfreund
Hallo Emmi
Eine sehr schöner Blütenstand ja1 ja1 ja1


LG


Leni

73 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 18:05

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Emmi    ja1 ja1









Gruß Klaus

74 Re: Cattleya porphyroglossa am 19.06.16 19:38

KarMa


Orchideenfreund
Hallo Emmi,
das ist wieder ein Anblick! ja1
Eine Jungpflanze ist bei mir eingezogen und wurde bereits mit Blüte geliefert, obwohl sie noch klein ist.
foto habe ich mir aber verkniffen, weil schon die Blüte verwelkte. Doch einen Eindruck von Farbe und Duft konnte ich mitnehmen.

75 Re: Cattleya porphyroglossa am 10.07.16 13:23

sabinchen


Orchideenfreund
So jetzt hat es meine auch geschafft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüten haben einen guten Stand, ich habe nur die Bulbe  15cm über dem Boden etwas gestützt. Außerdem ist meine eher gelb als braun.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 4]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten