Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya nobilior

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 5 von 11]

101 C. nobilior tipo treibt Blüte am 09.02.14 12:55

max4orchids


Orchideenfreund
Hallo,

meine C. nobilior tipo will offenbar blühen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich sehe das zum ersten Mal, also dass eine Cattleya eine Blüte anstelle eines Blatts aus einer Pseudobulbe schiebt... verrückt!

Aber ist die Pflanze nicht ein wenig früh dran? Man kann die Knospe ja schon erkennen und wenn es in dem Tempo weiter geht, dann wird sie Mitte oder Ende März blühen, nicht Ende Mai bis Juli, wie ich in der Literatur gefunden habe.

Könnte natürlich sein, dass das LED-Kunstlicht, welches ich erstmals über den Winter geboten habe, zu einer früheren Blüteninduktion geführt hat.

102 Re: Cattleya nobilior am 09.02.14 14:15

Eli1


Admin
Hallo Markus
Wäre super , wenn sie blühen würde!!! Ich als Nicht-Auskenner hätte es für einen NT gehalten.
Berichte bitte weiter.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

103 Re: Cattleya nobilior am 09.02.14 17:24

Peregrinus


Globalmoderator
Da freue ich mich mit, Markus!
C. nobilior ist offenbar eine Art, die nicht an jeder Ecke zu haben ist und ich schaue danach schon lange aus. Seit kurzem habe ich eine kleine.  Very Happy 
Du bist ja wohl ganz gelassen, was solche Wurzelmengen ausserhalb des Topfs betrifft. Ich hätte sie sicher schon längst neu getopft.  nachdenken


_________________
herzliche Grüße
Matthias

104 Re: Cattleya nobilior am 09.02.14 17:39

max4orchids


Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Du bist ja wohl ganz gelassen, was solche Wurzelmengen ausserhalb des Topfs betrifft. Ich hätte sie sicher schon längst neu getopft.  nachdenken

Hm... wie soll ich's sagen - ich probier's mal so:

Die Wurzeln außerhalb der Töpfe wurden bei mir früher "über Nacht" an der Spitze schwarz. Erst dachte ich, sie vertrocknen mir wegen mangelnder Luftfeuchtigkeit (das konnte ich aber irgendwann ausschließen); dann dachte ich, sie versalzen (weil ich stets zu hohe Düngerkonzentrationen genommen hatte, aber da sorgte ein Leitmeter für Abhilfe, so dass ich inzwischen weiß, dass es das auch nicht war); und erst jetzt, nach mehreren Jahrzehnten, habe ich herausgefunden, dass es offenbar von der stehenden Luft kommt! Seitdem ich nämlich einen Ventilator am Laufen habe, wachsen mir die Wurzeln auch außerhalb der Töpfe - ich dachte, dass so etwas nur im Gewächshaus ginge. Nein, es geht offenbar auch auf der Fensterbank bzw. im Wintergarten auf der Fensterbank.

Und bei der C. nobilior wusste ich einfach nicht, wie ich die umtopfen soll... Also habe ich es immer länger hinausgezögert - und konnte dabei entdecken, dass ihr gerade das offenbar recht gut gefiel. Der Blütenansatz scheint es zu bestätigen. Und nebenbei kann man auch sehr gut beobachten, wie die Wurzeln wachsen, und Viechzeug, welches sich im Substrat versteckt, kommt auch nicht so gut "ungesehen" an sie frei hängenden Wurzelspitzen. Hat also durchaus auch seine Vorzüge. Nur beim Hin- und Herbewegen muss man halt aufpassen.

Trotzdem werde ich sie nach der Blüte so wie sie ist in einen Seerosentopf setzen, der schon bereitsteht - und die Zwischenräume mit sehr grober Pinienrinde auffüllen. Allerdings mehr zum Schutz der Wurzeln als aus einem anderen Grund (inzwischen gehen mir die Wurzelspitzen fast nur noch beim Hantieren aus mechanischen Gründen kaputt). Ich hoffe mal, dass es im gut durchlüfteten Seerosentopf dann genauso gut oder noch besser geht, denn im geschlossenen Plastiktopf hat sie ja auch sehr gut gewurzelt, allerdings mehr am Rand kreisrund, wenn ich das richtig sehe.

105 Re: Cattleya nobilior am 09.02.14 17:52

Peregrinus


Globalmoderator
Vielleicht verunsichern mich Wurzeln ja auch nur, die nicht ordentlich in den Topf wachsen, aber in der Natur am Baum oder sonst wo wachsen sie sicher auch 'in die Luft'. Und solange dort Wasser und Nährstoffe ankommen, ist das sicher gut. Ob es die Ästhetik ist, die mich stört? Möglich. Auch über meiner Fensterbank wachsen Wurzeln aus Töpfen und ich versuche, diese beim nächsten neu topfen in den Behälter zu bekommen. Es hat aber auch einen ganz praktischen Grund. Wenn Wurzeln von oben hängenden Töpfen/Körben nach unten wachsen, fehlt den dort stehenden Pflanzen der Platz nach oben. Wohl auch deshalb räume ich gerne mal auf.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

106 Re: Cattleya nobilior am 09.02.14 18:49

Friedl


Orchideenfreund
Hallo zusammen,
Ich habe mir vor 2 Tagen in Neu-Ulm auch eine aufgebundene C. nobilior mitgenommen. Sie hat einen kleinen Ansatz, noch kleiner als bei Markus. Auch die Pflanze ist kleiner. Ich bin voller Spannung, ob es ein Neutrieb oder ein Blütentrieb wird.
Liebe Grüße
Friedl

107 Re: Cattleya nobilior am 10.02.14 9:20

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo Markus,

ich würde nicht sagen das sie zu früh dran ist.
Meine nobilior die ich mir im letztem Jahr aus Dresden von Biorchids (Brasilien) mitgebracht habe sieht so aus.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie man sieht wird sie nicht mehr lange brauchen.
Und auch meine anderen nobiliors machen zur Zeit Triebe ich hoffe das es auch BT werden.

MfG Max

108 Knospe öffnet sich am 05.03.14 12:15

max4orchids


Orchideenfreund
Die Knospe meiner C. nobilior ist dabei aufzugehen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sehr schön kann man sehen, wie die Pseudobulbe mit der Knospe selbst auch 4 Wurzeln ausschickt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und an der Basis der Pseudobulbe kann man auch schon das Auge für den nächsten NT erkennen. Sieht irgendwie irre aus...

109 Re: Cattleya nobilior am 05.03.14 12:28

Eli1


Admin
Hallo Markus

 ja1 ja1 


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

110 Re: Cattleya nobilior am 05.03.14 12:52

max4orchids


Orchideenfreund
Danke eli!

Da habe ich heute morgen aber Glück gehabt, die Knospe noch im geschlossenen Zustand erwischt zu haben - denn keine Stunde später (jetzt) ist sie bereits aufgeplatzt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Blüte wird sicherlich noch deutlich besser werden - macht einen recht symmetrischen Eindruck. Nur die Lippe ist recht blass und (noch) klein. Mal sehen, was das noch wird.



Zuletzt von max4orchids am 05.03.14 13:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

111 Re: Cattleya nobilior am 05.03.14 12:57

Friedl


Orchideenfreund
Hallo Markus!
Ich freue mich mit Dir.  ja1  ja1  ja1 
Liebe Grüße
Friedl

112 Re: Cattleya nobilior am 05.03.14 20:44

Peregrinus


Globalmoderator
Sieht doch schon mal klasse aus, Markus. Ist es ein 'tipo' oder eine Farbform. Ich frage, weil doch eigentlich ein gelber Fleck auf der Lippe wäre. Aber vielleicht kommt der ja noch.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

113 Re: Cattleya nobilior am 06.03.14 16:00

max4orchids


Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Ist es ein 'tipo' oder eine Farbform. Ich frage, weil doch eigentlich ein gelber Fleck auf der Lippe wäre. Aber vielleicht kommt der ja noch.

Gute Frage... Ist meine erste C. nobilior, die ich überhaupt in Blüte sehe, so dass ich mich mit einem eigenen Urteil zurückhalten muss. Aber wenn ich mit den Fotos online vergleiche, dann scheint mir, dass der Fleck nicht notwendig intensiv oder überhaupt gelb sein. Wichtiger ist wohl, dass die 3 zentralen Adern nicht so dick sind wie bei der C. walkeriana und das ihre Verästelung zum Lippenrand hin wie in einem Flussdelta verlaufen - das unterscheidet die Lippen dieser beiden Arten vor allem, sieht man mal davon ab, dass die C. walkeriana vorwiegend monofoliat ist.

Den hellen Fleck gibt es bei meiner Pflanze auch, aber er ist eher weiß, vielleicht mit einem sehr zarten Hauch oder Anflug von gelb. Und so sieht das nach etwas mehr als 24 Stunden "Öffnung" mittlerweile aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

By the way: Habe eine tolle Dokumentation zur in vitro-Kultur von C. nobilior gefunden (vgl. In vitro-Kultur von C. nobilior (auf Spanisch)).

114 Re: Cattleya nobilior am 07.03.14 8:22

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo Markus,

die sieht doch richtig gut aus!
Die Haltung ist recht gerade und die Lippe ist auch nicht so sehr gekrümmt.

MfG Max

115 Re: Cattleya nobilior am 07.03.14 10:10

max4orchids


Orchideenfreund
Max Sch schrieb:die sieht doch richtig gut aus! Die Haltung ist recht gerade und die Lippe ist auch nicht so sehr gekrümmt.

Hallo Max, ja, ich bin auch sehr zufrieden mit der Blüte. Eine Erstblüte ist es nicht (irgendwo zwischen den Pseudobulben sieht man einen Stummel eines früheren Blütenansatzes), aber es ist meine erste Blüte - und die gefällt mir wirklich super. Nachts ist sie fast ganz plan (von der Seite her gesehen), tagsüber krümmt sich die obere Sepale etwas nach hinten. Und die Lippe ist in der Tat - für eine tipo, die anscheinend dazu neigen - nicht ganz so stark gekrümmt.

Mal sehen, ob und wie sie sich in den nächsten Tagen noch weiter entwickelt.

116 Re: Cattleya nobilior am 07.03.14 16:14

Max Sch


Orchideenfreund
Hallo zusammen,

nun ist auch meine nobilior aufgeblüht.

Cattleya nobilior tipo "Ype" x "Xantinos"
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG Max

117 Re: Cattleya nobilior am 07.03.14 16:27

max4orchids


Orchideenfreund
Wow! Die hat ja eine riesige und schön plane Lippe. Alle Achtung!

118 Re: Cattleya nobilior am 07.03.14 19:19

emmily


Orchideenfreund
Die hast du gut hinbekommen Max!  ja1  ja1  ja1 
Sieht sehr vielversprechend aus!!!

Meine blühen noch gar nicht.

119 Re: Cattleya nobilior am 08.03.14 10:22

Klaus1


Orchideenfreund
Hallo Max,

sehr schön  ja1 ja1 ja1 






Gruß Klaus

120 Re: Cattleya nobilior am 09.03.14 19:59

Max Sch


Orchideenfreund
Vielen Dank an euch alle!

Ich finde die Blüten auch sehr gut.
Hier mal noch ein Bild im Sonnenschein.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

MfG Max

121 Re: Cattleya nobilior am 01.04.14 19:22

Oh_Oh


Orchideenfreund
So, meine vor ein paar Tagen in Dresden knospig erworbene Cattleya nobilor ist heute aufgeblüht. Hier ein Bild vom Frühstückstisch:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nun frage ich Euch, ob die verfärben Spitzen an den Sepalen später verschwinden? Ich weiß, das Gegenlicht ist jetzt nicht so optimal, aber die Verfärbungen sieht man auch bei anderem Licht.

Gruß Ralf



Zuletzt von Ralfus am 01.04.14 19:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

122 Re: Cattleya nobilior am 01.04.14 19:29

Eli1


Admin
Leider wird mir dzt. kein Bild angezeigt.


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

123 Re: Cattleya nobilior am 01.04.14 19:53

Eli1


Admin
Eli1 schrieb:Leider wird mir dzt. kein Bild angezeigt.

Jetzt aber.  Very Happy 


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

124 Re: Cattleya nobilior am 02.04.14 5:33

Franz


Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Ralf,

die grünen Spitzen werden noch Farbe annehmen! Erst 3 Tage nach dem aufblühen kann und sollte man eine Blüte im Cattleyenbereich beurteilen, da sie in der Regel erst dann ausgefärbt ist und Haltung angenommen hat.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

125 Re: Cattleya nobilior am 02.04.14 7:07

Rolf


Orchideenfreund
Hallo Ralf,

ich glaube bei Deiner Pflanze nicht an C. nobilior! Der Blütentrieb ist viel zu lang und viel zu aufrecht, die Petalen sind viel zu "dünn" und die Säule liegt viel zu frei (d.h., die Lippenseitenlappen umschließen sie nicht). Vermutlich ist es eine Hybride mit einem Elternteil C. nobilior.

Freundliche Grüße
Rolf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 5 von 11]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten