Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Weitere Begleitpflanzen

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Weitere Begleitpflanzen Empty Weitere Begleitpflanzen am 19.01.14 16:05

Gast

avatar
Gast
Hallo Orchideenfreunde,

neben Tillandsien oder auch anderen Bromelien, gibt es auch interessante, andere Begleitpflanzen, die sehr gut mit Orchideen vergemeinschaftet werden können.

So zum Beispiel einige Vertreter der Gesnerienfamilie. Die am einfachsten zu bekommende Gattung ist wohl Streptocarpus (Drehfrucht). Von ihr findet man zahlreiche Hybriden in Gärtnereien etc. Sie sind recht einfach zu pflegen, wachsen aber meist in Substraten (terrestrisch), zumindest habe ich es noch nicht geschafft sie wirklich epiphytisch zu halten. Prächtig gedeihen sie in Xaxim-Töpfen, bei guter Wässerung.


Weitere Begleitpflanzen Strept14


Hat man einmal eine prachtvolle Streptocarpus, kann man sie ganz leicht als Blattsteckling vermehren.
Gut wachsen sie aber auch auf porösem Gestein (z.B. Tuff) mit dicken Moospolstern: man entfernt ein Blatt, kürzt den Blattstiel etwas ein, und steckt den verbleibenden Stiel in das Moos. Nach 2 bis 3 Wochen etwa zeigt sich bereits das erste kleine Blatt des Ablegers. Auf diese Weise gehalten bleibt Streptocarpus auch kleiner, was bei Platzmangel vorteilhaft ist.

Weitere Begleitpflanzen Strept15


Streptocarpus samt sehr gut aus, die neuen Pflanzen zeigen dann fast immer eine andere Farbe, zum Beispiel Rosa statt wie ursprünglich Dunkelblau.

Weitere Begleitpflanzen Strept16


Andere Gattungen der Gesneriengewächse sind z.B. Episcien oder auch Primulina (früher als Chirita), diese findet man manchmal in online shops (meist für Terrarienfreunde mit Reptilien, Fröschen, etc.), in Gärtnereien habe ich sie noch nicht entdeckt.

Sehr attraktiv ist etwa Episcia dianthiflora, hat sie sich einmal eingewöhnt, vermehrt sie sich durch Ausläufer und findet vielleicht an einer anderen Stelle einen Platz, an dem sie sich besonders wohlfühlt.
Auch sie braucht etwas Substrat, später jedoch klettert sie auch gerne an Holzstämmen hoch, bzw. hängt auch mit ihren Ausläufern wie ein Vorhang nach unten.

Weitere Begleitpflanzen Episci13

Weitere Begleitpflanzen Episci14

Weitere Begleitpflanzen Episci15


Primulina damiana ist eine ganz reizende Art der klein bleibenden Gesnerien. Die kleinen Blätter stehen in Reihen um ein Zentrum (ältere Exemplare bilden auch einen kurzen Stamm), die Blüten erscheinen auf einem kurzen Blütenstand, Blütezeit ist fast rund ums Jahr (mit kleinen Pausen dazwischen).

Weitere Begleitpflanzen Primul12

Weitere Begleitpflanzen Primul13


Zuletzt komme ich noch auf eine gute alte Bekannte zu sprechen, die sehr oft und gerne als Zimmerpflanze gehalten wird: Saintpaulia, das Usambaraveilchen. Von Gärtnern habe ich immer wieder gehört, dass sie keine arge Nässe auf ihren Blättern verträgt, die dann leicht abfaulen. Irgendwann habe ich mir eine Pflanze (wahrscheinlich Saintpaulia ionantha Hybr.) im Baumarkt zum Testen im warm-feuchten Orchideenklimabereich gekauft und den Winzling in einen Xaximtopf mit Rindensubstrat und Moos gepflanzt. Nicht nur dass sie sehr rasch gewachsen ist und ein Mehrfaches ihrer ursprünglichen Größe erreicht hat, von faulenden Blättern, die ja immer wieder nass werden (lässt sich beim Besprühen der Orchideen gar nicht vermeiden) kann gar keine Rede sein. Auch Blattstecklinge gedeihen wunderbar.

Weitere Begleitpflanzen Saintp12

Weitere Begleitpflanzen Saintp13


Ich kann diese Begleitpflanzen nur wärmstens empfehlen, sie komplettieren eine Orchideensammlung und machen sehr viel Freude. Voraussetzung ist ein warmes Klima, hohe Luftfeuchte, mittlere Lichtintensität und dass man den meist getopften Pflanzen im Verkauf, eine Umgewöhnungsphase auf andere Substrate wie Rinde, Moos oder Vergleichbares zugesteht.

Viel Spaß damit und beste Grüße,
Helmut

2Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 19.01.14 18:07

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Das sieht so sehr schön aus. ja1 
Sollte ich mich zu einer Vitrine durchringen, möchte ich es in etwa so haben wollen.
Da ich noch einige Terrarien aus meiner Schlangenzeit hier stehen habe, wäre das in der Tat eine Überlegung. Ich muss es mal langsam wirken lassen. Vielleicht das hochformatige, das ehemals Äskulapnattern beherbergte? Cool


_________________
herzliche Grüße
Matthias

3Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 19.01.14 20:18

Eli1

Eli1
Admin
Helmut, sehr schöne Einblicke zeigst du uns, danke. ja1 

http://www.orchideen-wien.at

4Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.01.15 18:52

Gast

avatar
Gast
Sieht einfach so schön aus

5Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.12.16 7:33

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Ich denke Farne gehören auch dazu.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr

Name des Farnes steht unten rechts neben dem Bild.


Liebe Grüße

Will

6Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.12.16 8:21

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Noch einer vor ein paar Wochen eingeplastikt,aus Gewichtsgründen,zum hängen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] by [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], auf Flickr


Liebe Grüße

Will

7Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.12.16 8:27

emmily

emmily
Orchideenfreund
Schön deine Farne Will!
Da beneide ich dich drum.

Draussen im Freiland habe ich ganz seltene Farne!
In der Wohnung habe ich leider kein Glück mit Farnen!



Zuletzt von emmily am 10.12.16 8:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schreibfehler)

8Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.12.16 10:33

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Will
Sehr schön deine Farne, hast du auch welche bei den Orchis?


LG



Leni

9Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 11.12.16 8:07

zwockel

zwockel
Orchideenfreund
Emmi !!!

SGK !!!

Du hast doch jede Menge Orchideen in SGK,welche Du versteckst.
( Könnten ja Deinen Cattleyen die Show stehlen ) :-))

Leni, die stehen zwischen den Orchideen.


Liebe Grüße

Will

10Weitere Begleitpflanzen Empty weitere Begleitpflanzen am 10.07.17 15:34

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
über eine geschenkte Pflanze kam ich zu diesem Farn, äußerst attraktiv, die Rhizome sind behaart und es sind keine Sori auf der Blattrückseite, meines Erachtens aus der Gattung Lygodium/Kletterfarn, wer kennt die Art?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Danke im voraus
Laetitia

11Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 10.07.17 16:44

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Laetitia,

ich vermute den selben zu haben. Er hat fingerdicke, behaarte Rhizome und kriecht bei mir unter den Stellagen im GWH herum. Kletternd kann ich nicht bestätigen, wird aber anders aussehen, wenn er durch seine Wuchsrichtung an eine Mauer stößt. Dann könnte das der Fall sein. Er vermehrt sich auch über seine Sporen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.
http://www.bordercollie.ranch.de

12Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 20.07.17 18:14

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Laetitia,

bei Deinem Farn handelt es sich offensichtlich um den Goldtüpfelfarn Phlebodium aureum.

Dieser Farn ist einer der wenigen, die ich mit Etikett bekommen habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
So besiedelt dieser Farn meine Orchideenkörbe. Die Blätter anfangs ungeteilt und eher hellgrün.
 
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Beim Heranwachsen sieht er wie Dein Farn aus, die Blätter fangen an sich zu teilen und bekommen einen blauen Schimmer.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Ausgewachsen erinnert die Form der Blätter an Philodendron. Das rötliche Rhizom ist kriechend und behaart.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Auf der Unterseite die gelben Sporenbehälter, die dem Farn seinen Namen gaben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Hier noch ein anderes Exemplar.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Für mich sind Farne wegen ihres schönen Blattgrüns die perfekten Begleitpflanzen für Orchideen.


Gruß
Christian

13Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 30.01.18 23:10

ElseH

ElseH
Orchideenfreund
@Christian oh deine Farne sind ja fabelhaft. Ich liebe sie auch aber meine sind noch eher klein. Der Goldtüpfel ist ja wunderschön - hast du den selbst so gross gezogen?

http://sketchbook.kultfrisur.ch/

14Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 31.01.18 9:03

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Hallo Else,

der Goldtüpfelfarn wächst im temperierten GWH wie Unkraut, d.h. auf jedem meiner Gitterkörbe mit etwas Sphagnum oder anderem Moos, sowie auf den Töpfen, finden sich nach einiger Zeit junge Exemplare dieser Art, die relativ schnell zu großen Exemplaren heranwachsen.
So muß ich regelmäßig auslichten, damit die Orchideen nicht behindert werden.


Gruß
Christian

15Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 31.01.18 13:11

konrad

konrad
Orchideenfreund
Hallo,schöne Sachen zeigt ihr hier.
am Besten gefällt mir Primulina damiana,sehr schick.

Etwas habe ich auch,der Mauerfarn Asplenium trichomanes (?) hat sich in einem kleinen Topf ausgesät in den ich ein
Restrepiablatt in Sphagnum gesteckt hatte. Die Restrepia ist nichts geworden,aber der Farn gefällt mir gut. Bei den
Aufgebundenen habe ich auch immer wieder kleine Sämlinge.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eine weitere Begleitpflanze ist Codomanthe devosiana (die hier im Forum freundlicherweise bestimmt wurde),
die Pflanze kommt aus Brasilien und wächst dort auch epiphytisch. Einige geschenkte Stecklinge habe ich in einen Topf gesetzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

An den Stecklingen war eine kleine Samenkugel,die ich ausgesät habe. Die Pflanze habe ich als Versuch auf ein Stück Korkeiche gesetzt,
die neuen Blätter sind etwas kleiner als bei der Topfpflanze,mal schauen,wie sie sich entwickelt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

16Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 31.01.18 15:08

Postpiet

Postpiet
Orchideenfreund
konrad schrieb:
...
am Besten gefällt mir Primulina damiana
...

Füttert man Fräulein Google einmal mit dem Namen, so findet man ... nix!

Ursache ist ein kleines, fehlerhaftes Detail im Namen, denn korrekt heißt das Pflänzchen Primulina tamiana (oder syn. Chirita tamiana) ...

Gruß
Peter

17Weitere Begleitpflanzen Empty Weitere Begleitpflanzen am 31.01.18 17:55

diehey

diehey
Orchideenfreund
Habe auch eine Begleitpflanzen bei den Orchideen, werde Morgen mal ein paar Bilder einstellen.

LG
Dieter

18Weitere Begleitpflanzen Empty Re: Weitere Begleitpflanzen am 04.02.18 18:20

ElseH

ElseH
Orchideenfreund
@Christian also ich würd da ja gerne "jäten" kommen Very Happy
was hast du denn für Substrat für die Farne? ich hab die Befürchtung das ich sie in zu schwerer nasser erde habe, und mich gefragt ob ich bisschen orchideen-substrat untermischen soll - sie wachsen ja auch ephiphytisch....

leider hab ich noch nicht so ein tolles farnforum gefunden, wie das orchideenforum hier, um mehr über die pflege zu erfahren ueberlegen

http://sketchbook.kultfrisur.ch/

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten