Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Coelogyne pandurata

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 3]

1Coelogyne pandurata Empty Coelogyne pandurata 10.08.12 11:02

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Coelogyne pandurata

Gattung: Tribus Epidendreae, Subtribus Coelogyniae.

Synonyme:Coelogyne peltastes var. unguiculata.

Erstbeschreiber / Jahr: Lindl. / 1853.

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Sumatra, Borneo, Malaysia.

Wuchsform: epiphytisch, Bulben ca. 7,5 bis 12,5cm hoch 2 bis 3cm breit, bifoliat oberhalb der Bulbe.

Temperaturbereich: warm.

Ruhezeit: keine.

Lichtbedarf: hell jedoch vor direkter Sonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um mindestens 70 bis 80% rel. LF, viel Frischluft, sonst Blattpilze.

Wasserbedarf: so wässern und leicht düngen, dass eine gleichmäßige Feuchte im Substrat gegeben ist, jedoch nie nass.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Sowohl im Topf oder Korb möglich.
Substrat bestehend aus Rinde, Farnwurzeln, etwas Holzkohle und etwas Buchenlaub.

Kulturform: s.o. gleichmäßig feucht in nicht zu trockenem Substrat, jedoch nie nass.

Besonderheiten: Entwickelt sich bei guter Pflege rasch zu Schaupflanzen.

Bemerkungen: Sie muss zur guten Kultur warm und feucht stehen, Nachtemperatur nicht unter 20°C.

Schwierigkeitsgrad: gering bei warmer Haltung.

Hauptblütezeit: spätes Frühjahr bis Sommer.

Platzbedarf: mittel.


http://www.bordercollie.ranch.de

2Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 11:18

UweM.

UweM.
Fachmoderator Paphiopedilum
Vor ein paar Wochen wurde Coel. pandurata als XL Pflanze angeboten. Als die bestellte Pflanze dann geliefert worden ist stellte sie sich so vor:

auf einem 30 cm langen Rhizom waren 3 Bulben und 1 Neutrieb zu finden - Bulben und Blätter hatten jeweils eine Länge von fast 60 cm...

Es stellte sich die Frage: in was pflanzt man solch eine Orchidee?

Ich habe mich für einen Balkonblumenkasten in einer Länge von 50 cm entschieden, um der Pflanze noch Raum für 2-3 Jahr zu schaffen.

Das wirkte aber dann doch ein wenig überdimensoniert - also wurde noch eine zweite Pflanze nachbestellt, die allerdings nicht so schön gerade gewachsen war. Mit Draht wurden die zwei Pflanzen im Blumenkasten befestigt.

Drei Wochen später wurde diese Arbeit mit einer Blütenrispe belohnt:



das "Gesamtwerk" - schön, aber mit großem Platzbedarf:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 11:35

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Uwe,

es ist keine Pflanze für kleine Räume, aber die Blüten reizen auch mich.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

4Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 11:44

Eli1

Eli1
Admin
Hallo
Die Blüten sind sehr reizvoll, aber wie oben gechrieben:der Platzbedarf !!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

5Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 12:13

werner b

werner b
Orchideenfreund
sehr schön, ich mag die
und super kultiviert!!!

ich bekam vor geraumer Zeit eine Pflanze angeboten, wäre ein Geschenk gewesen,
aber als ich dann den Habitus gesehen habe habe ich abgelehnt.
Besagte Pflanze war im 25 cm Topf, mit fast senkrecht aufsteigendem Wuchs,
die Neutriebe waren schon seit ein paar Jahren so in die Höhe gewachsen, dass die Wurzeln nicht ins Substrat kamen und die Neutriebe immer schwächer wurden und nicht blühfähig waren.
ich hätte sie wohl jahrlang aufpäppeln müssen bzw hatte ich auch keine Ahnung, wie die
sinnvoller Weise zu topfen gewesen wäre....

6Coelogyne pandurata Empty Tipp! 26.08.13 17:38

Daz

Daz
Orchideenfreund
Also wem Coel. pandurata zu groß wird, dem möchte ich Coel. brachyptera  oder virescens ans Herz legen. Manche sagen es sei dieselbe Art und es gibt auch etwas Namens-Chaos, da für brachyptera z. B. bei Jay eine ganz andere Pflanze abgebildet ist. Ich meine aber [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Sie wächst sehr kompakt und ist blühfreudig. Zeigen kann ich sie Euch leider nicht mehr, sie wurde ein Hagelopfer. Crying or Very sad

7Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 17:41

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Oliver,

was ist aus Deinen Hagelopfern geworden. Haben da Einige ihren Überlebenswillen gezeigt oder sind etliche dahin gesiecht?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

8Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 17:51

Daz

Daz
Orchideenfreund
Hallo Franz,

der überwiegende Teil hängt irgendwo dazwischen. Sie sind nicht tot aber es tut sich auch nichts, ein paar treiben tatsächlich neu aus, wobei diese Pflanzen natürlich nicht blühen werden, und sofern sie überleben, im Frühjahr dann auch drastisch verkleinert werden müssen. Aber ein großer Teil ist tot. Ich vermute, dass das eisige Schmelzwasser des Hagels die Ursache für deren Absterben war, denn diese Pflanzen hatten meist gute Wurzeln und bei der Untersuchung hat sich stets gezeigt, dass auf einmal keine lebende Wurzel mehr dran war.

Aber leider kann ich noch lange keine endgültige Bilanz abgeben, da von den Überlebenden noch immer einige anfangen zu faulen. Auch die angesprochene Coelogyne ist von unten nach oben verfault. Weggeworfen habe ich sie nämlich erst vorgestern. Ich dachte bis dahin, ich würde sie durchbekommen. Neutral 

Ich muss nochmals desinfizieren...

9Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 17:56

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Oliver ,
 
dann hoffentlich noch viel Glück. Nach den Bildern habe ich auf 90% Totalverlust gedacht. Bitte, bleib dem Hobby treu, es lohnt sich. Es war nur eine Schicksalsprüfung. Nicht jedes Jahr schlägt der Hagel so zu.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

10Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 26.08.13 18:11

Daz

Daz
Orchideenfreund
Ja Franz,

da hast Du Recht! Die meisten Pflanzen wurden schon mehrfach "behagelt". Da hat es mal ein Blatt zerfetzt oder es sind die typischen kleinen hellen Flecken entstanden, die die Pflanzen immer gut weggesteckt haben. Aber so etwas gab's zu meiner Zeit hier noch nie.

Natürlich bleibe ich dem Hobby treu, die Herausforderung reizt mich dafür viel zu sehr aber es ist trotzdem frustrierend zu wissen, dass viele, teils seltene oder nicht mehr erhältliche, Lieblinge darunter sind, die nicht mehr zu retten waren.

Ich werde wohl kleinere Brötchen backen müssen. Wink

Außerdem habe ich ja noch diverse Minis und warm kultivierte Pflanzen, die nicht draußen waren.

11Coelogyne pandurata Empty Coel. pandurata 27.08.13 12:58

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Schön, dass Du fragst, was daraus geworden ist, Franz.
Daran hab' ich schon x-mal gedacht, mich aber nicht getraut zu fragen...


Daz schrieb: Natürlich bleibe ich dem Hobby treu, ...
Das ist schön und ich drück' Dir weiterhin die Daumen, dass die noch vorhandenen Pflanzen sich bald erholen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Daz schrieb:Also wem Coel. pandurata zu groß wird, dem möchte ich Coel. brachyptera  oder virescens ans Herz legen.
Danke für den Tipp - auch dass Du sie als blühfreudig beschreibst.
Hatte Sie bei Dir schon mal geblüht?
Man hört/liest immer wieder, dass diese Coelogynen besonders zickig und schwierig in der Pflege wären.

12Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 05.06.15 13:24

Betina

Betina
Orchideenfreund
meine pandurata ist grosse, aber ohne Blumen Crying or Very sad Sie hat 9 pseudobulben.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Was mache ich schlecht ?

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

13Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 05.06.15 19:42

Wodka

Wodka
Orchideenfreund
Was mache ich schlecht?

Eigentlich ganz einfach, die Pflanze braucht einen viel größeren Topf. die neuen Bulben wachsen außerhalb des Topfes, haben nichts zu futtern und werden kleiner.

14Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 05.06.15 20:25

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Betina, meine Coelogyne lawrenceana wächst so wie deine bereits außerhalb des Topfes.
Runde Schalen habe ich mir angesehen, doch entweder zu groß oder zu klein. Nun
habe ich einen kleinen rechteckigen Kasten gekauft (Mini Terrae), da wird sie einziehen. Passt gut hinein, weil sie an einer Achse nach vorne wächst.

15Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 07.06.15 14:27

Betina

Betina
Orchideenfreund
Danke Karin, ich weiss dass es braucht grosser Topf Smile Letztes jahr es war auch ohne blumen.
Ich denke, dass ich seinen Topf durch wie Emmentaler ursprünge, kann ich Unterseite entfernen auch und stande ich sie im breitere Topf und nur füge ich Sie einfach mit Substrat.
Meine Deutsch ist schlecht Embarassed aber ich hoffe sie verstehen mich Embarassed

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

16Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 08.06.15 12:49

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Hallo Betina,
ich verstehe, was Du meinst. Warum sollte es nicht auch so gehen? Ich habe nun 4 neue Triebe entdeckt, höchste Zeit sie in den kleinen Kasten zu pflanzen. Danach zeige ich ein Bild.

17Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 23.06.15 18:28

Betina

Betina
Orchideenfreund
Meine hat ein neues Haus Smile doch. Der Topf ist 40 cm lang.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

18Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 23.06.15 19:39

Gast

avatar
Gast
Das schaut prima aus! Gut gemacht, Betina!

19Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 23.06.15 19:43

Betina

Betina
Orchideenfreund
Danke, ich habe gemacht mehr Löcher in den Topf, und unten ist eine Schicht aus groben Blähton.

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

20Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 23.06.15 19:46

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Für die nächsten Jahre wird es ausreichen, Michaela. Auf die Blüten bin ich gespannt. Very Happy


_________________
herzliche Grüße
Matthias

21Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 23.06.15 20:51

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Betina, das sieht sehr gut aus. So hatte ich es mir für meine Coelogyne auch vorgestellt und umgesetzt:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

22Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 24.06.15 20:09

Betina

Betina
Orchideenfreund
Karin, super ja1

https://www.flickr.com/photos/93769480@N05/sets

23Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 24.06.15 21:30

KarMa

KarMa
Orchideenfreund
Betina, nun dürfen sie fleißig wachsen. Very Happy

24Coelogyne pandurata Empty Coelogyne pandurata 25.06.16 15:45

laetitia

laetitia
Orchideenfreund
meine Coelogyne pandurata blüht jetzt auf mit 16 Blüten, unkompliziert, steht ziemlich hell, aber nicht am Glas, im Winter duldet sie Nachtemperaturen bis 14° problemlos.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

liebe Grüße
Laetitia

25Coelogyne pandurata Empty Re: Coelogyne pandurata 25.06.16 16:23

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Klasse! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 3]

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten