Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Pflegetipps für Sobralien

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Pflegetipps für Sobralien am So 16 Jun 2013 - 13:35

matucana

avatar
Orchideenfreund
Liebes Forum,

meine vier Sobralien wollen nicht so, wie ich gerne hätte, daher bitte ich euch um Pflegetipps. Es handelt sich um:

Sobralia callosa (Panama, Kolumbien; Sobralia pages (SP): temperiert-warm, Orchidspecies (OP): kühl, halbschattig, terristrisch)
Sobralia decora (Nicaragua, Costa Rica, Panama; SP: keine genauen Angaben, OP: warm-heiß, schattig, terr. oder epiphytisch)
Sobralia xantholeuca (Guatemala, Mexico; SP: hell-sonnig, OP: warm-heiß, schattig, terr. oder lithophytisch)
Elleanthus sphaerocephalus (Venezuela-Bolivien; SP: kühl, OP: kühl-warm(-heiß), schattig, terr.)

Ich habe sie schon an verschiedenen Orten stehen gehabt. Schattiges Westfenster bei 20-22°, Südfenster mit Bodenwärme im Winter, den letzten Winter haben sie bei 15-18° mit einem Seleicereus grandiflorus verbracht, den letzten Sommer draußen, hell schattig auf der Westseite. Dort werden die Blätter schnell unansehnlich und fleckig und wachsen mögen sie auch nicht.

Alle Orte gingen eine Zeit lang gut, dann kam aber immer ein Einbruch. Sie stehen in Seramis-Orchideensubstrat und stehen nach dem Gießen ca. 2 cm im Wasser, das dann langsam wegtrocknet. Meist gieße ich erst wieder, wenn kein Wasser mehr im Übertopf steht.

Bemerkt habe ich, dass sie recht anfällig für Spinnmilben sind.

Kann es sein, dass sie viel Luftbewegung brauchen?

Jedenfalls kann ich mir nicht so richtig einen Reim darauf machen, was da falsch läuft. Über eure Tipps und Vorschläge freue ich mich schon. Danke euch im Voraus!

2 Re: Pflegetipps für Sobralien am So 16 Jun 2013 - 23:54

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo Helli,

zu der Pflege kann ich dir leider nichts sagen, aber mir ist in deiner Beschreibung aufgefallen, das du das Substrat von Seramis verwendest. Und das es im Wasser steht.
Ich weiß nicht wie lange du die Sobralien in das Substart hast. Deswegen kann ich nur mutmaßen.

Wenn deine Sobralien länger als ein halbes Jahr in den Seramis Substrat stehen, würde ich vorsichtshalber eine Umtopfen um zu sehen wie das Substrat aussieht. Da sich die Rinde von Seramis sehr schnell zersetzt, verdichtet es sich auch dem entsprechend schnell was den  Wurzeln eventuell nicht gefällt. Leider hat die Qualität von Seramis sehr nachgelassen.
Eventuell düngst du zu viel. Bedenke Seramis ist sehr stark auf gedüngt was ungefähr ein halben Jahr anhält.
Um deine Spinnmilben her zu werden, würde ich an deiner Stelle alle befallenen austopfen. Denn die meisten sitzen im Substrat und in einer Wanne mit Lösung gegen Spinnmilben eintauchen. Achte darauf das die ganze Pflanze unter Wasser ist, sonst klettern die kleinen Fiecher hoch an einer trockenen Stelle. Dort lässt du Sie eine Zeitlang drin. Du wirst dich wundern, was da alles rauskommt. Danach schau dir deine Orchidee genau an und wenn noch welche irgendwo sitzen geht du am besten mit einer weichen Zahnbürste dabei. 
Deine Töpfe bitte so nicht wiederverwenden. Bei mir kommen die in den Müll, oder in der Spülmaschine.
Und an deiner Stelle würde ich ein anderes Substrat verwenden.

Ich hatte das Problem bei meinen Cattleyen auch und das war meine Wochendarbeit.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

http://spellmeier.no-ip.org

3 Re: Pflegetipps für Sobralien am Mo 17 Jun 2013 - 5:44

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Hellmuth,

ich habe erst seit 1 Jahr meine Sobralia xantholeuca. Bei mir wächst sie gut.

Es wird bei Sobralien allgemein von großen Töpfen mit durchlässigem Pflanzsubstrat gesprochen. Mäßiger Schatten und so lange sie im Wachstum befindlich sind reichliche Wassergaben, dann und wann mit Dünger versehen. Nach der Wachstumsphase weniger Wasser. Leichte Luftbewegung.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

4 Re: Pflegetipps für Sobralien am Do 20 Jun 2013 - 9:54

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Helli
Hatten wir es nicht schon mal darüber gehabt? Mir dünkt so Lach Smile
Sobralien haben am Naturstandort in der Regel gerne feuchte bis nasse Habitate, zumindestens temporär.  Gerne wachsen sie an Fluß oder Bachläufen, ebenso feuchte bis nasse Hänge der Anden.
Flussläufe sind zudem dadurch gekennzeichnet, erhöhtes Nährstoffaufkommen zu bieten.
Für die Pflege bedeutet das unter Berücksichtigung der individuellen Temperaturansprüche einer Art, Feucht, Nährstoffreich, hell, luftfeucht bei guter Ventilation.
Das Substrat stellt keine hohen Ansprüche, es gibt Orchideenliebhaber, die kultivieren ihre Sobralien seit Jahren sehr erfolgreich in "ausgelutschtem" Cattleyensubstrat.
Ich persönlich mag bei Sobralien einen Mix aus Lava und Kokos, schon deshalb, weil die Lava die Töpfe schön schwer macht und die langen Sobralien da mehr Stand bekommen Smile
Sobralien sollten von Frühjahr bis Herbst sehr gut im Freien, vorzugsweise im Garten an einer Stelle stehen, die nur über Mittag leicht schattiert ist.
Sobralien und Elleanthen sind in der Tat bevorzugtes Saugterrain der Spinnmilbe, gerade dann im Winter, wenn die LF zu niedrig ist.
Die Düngung ist bei etablierten Pflanzen in der Wachstumsphase sehr hoch, zu mindestens bei den groß werden Arten.
Ich denke bei dir ist die LF im Winter zu nieder und sie kommen dann einfach nicht im Frühjahr in die Gänge.


LG

Leni

5 Re: Pflegetipps für Sobralien am Do 20 Jun 2013 - 10:13

matucana

avatar
Orchideenfreund
Hi,

danke für die Rückmeldungen! Ich habe die vier jetzt zurück ins Haus geholt; zwar ist es momentan heiß, aber unser Sommmer ist auf Dauer doch nicht mit Mittelamerika zu vergleichen, vor allem nachts. Sie stehen jetzt im Wohnzimmer, Südseite 3. Reihe, wo sich die S. decora schon mal gut gemacht hat. An der Luftfeuchte kann ich leider nicht so viel ändern. Mal sehen.

Das Substrat muss ich dann auch mal für die Sobralias probieren.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten