Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya dowiana

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 5]

26 Re: Cattleya dowiana am 15.07.13 20:47

Christian N

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,

Glückwunsch zu so einer Pflanze und Glückwunsch zu Deinem Blüherfolg !

Gruß Christian

27 Re: Cattleya dowiana am 15.07.13 22:51

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hi Gitti
Sehr sehr schön, die hat schon ne Hammer Blüte.
Ehrlich gesagt war mir nie bewußt, wie Sahne Madame ist.
Da juckt es echt in den Fingern Smile

LG

Leni

28 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 7:05

niemand

avatar
Orchideenfreund
ein absolut tolles teil
sowas hab ich noch nicht gesehen

eine meiner beiden dowianas hat auch vor kurzem geblüht
die pflanzen sind extrem anfällig für bakteriose

mal eine neue idee die ich vor kurzem hatte
bei sehr empfindlichen pflanzen vor allem einigen cattleyen bin ich dazu übergegangen beim teilen oder abschneiden alter bulben die schnittstelle mit wundharz oder balsam ,den man beim baumschnitt benutzt,zu schliessen ,da dort oft bakteriosen anfangen
zwar wieder mehr arbeit ,aber damit verschliesst man die eintrittspforte für pilze und bakterien ,die über diese verletzung eindringen können
warum bin ich nicht schon lange auf die einfache idee gekommen

lieber franz die idee darf auch gern woanders reingestellt werden

29 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 9:13

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti und Rolf,

die sind der absolute Hammer. Ich finde die Farbe wahnsinnig schön. Ich hoffe mein Babypflänzchen erreicht auch mal diese Pracht.ja1 

30 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 10:01

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Vielen Dank Euch allen.

@Sabine, ich kenne die Größe Deiner Pflanze, 4-5 Jahre wird's wohl dauern.

Meine Pflanzen waren damals "halbstark" Smile) und haben dennoch Jahre gebraucht, also Geduld ist angesagt.

Beim Etablieren hatte ich ziemlich Probleme, da die Pflanzen zu einer ungünstigen Zeit ankamen, aber sie haben sich alle dazu entschieden, weiter zu leben.

Heute Abend gibt es ein Bild der Schwesterpflanze, die meiner Meinung nach genauso gut ist.

viele Grüße
Gitti

31 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 13:08

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
4-5 Jahre!! Da hast du bestimmt Recht. Im Moment macht sie gerade einen Neutrieb. Ich hoffe der entwickelt sich gut. Wenn das Wetter so bleibt sehe ich da auch keine Probleme. Ist die Rosita in der Pflege empfindlicher als die Normalform? Braucht sie mehr Licht oder Wärme? Das habe ich bisher nicht herausfinden können.

32 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 14:34

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Ja, klingt schrecklich, ist aber so. Ich stelle heute Abend mal Bilder ein, damit Du einen Größenvergleich hast, die kleinen Pflanzern habe ich auch hier.

Wegen der Kultur, derzeit habe ich C dowiana (alle), C Rex und C warscewiczii im Warmhaus, unterste Temperatur 22 Grad, sehr viel Licht und immer feucht.

Letztes Jahr standen die Pflanzen noch im Wintergarten, zusammen mit den Steinchen. Dort war es im Sommer ebenfalls sehr warm und deshalb bekamen die Pflanzen auch viel Wasser, im Winter ging dann die Temperatur runter auf 12 Grad, da hielt ich sie dann ziemlich trocken und sonnig. Geblüht haben die Cattleyen auch alle unter diesen Bedingungen, aber gesünder sehen sie aus, wenn sie warm kultiviert werden.

viele Grüße
Gitti

33 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 22:27

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Sabine,

hier nun das versprochene Bild, ich denke, dass die linke Pflanze der Deinen entspricht. Nachdem meine großen Pflanzen Erstblüher sind, sollte das mit den 4-5 Jahren hinkommen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

34 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 22:31

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hier nun die Schwesterpflanze, wie bereits angekündigt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und noch einmal die gleiche Pflanze, allerdings mit Sonneneinstrahlung

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

35 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 22:59

emmily

avatar
Orchideenfreund
Was soll man da noch sagen ausser....super klasse Gitti!!
Es gibt keine Steigerung!!ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 

36 Re: Cattleya dowiana am 16.07.13 23:10

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Danke Emmi, schade ist nur, dass die Blüten bei der Hitze keine lange Haltbarkeit haben.

Was mich auch etwas überrascht, dass die Pflanzen, obwohl es eine Selbstung war, nicht sonderlich streuen. Eine in der Größe habe ich noch, aber die wird erst nächstes Jahr blühen, leider.

viele Grüße
Gitti

37 Re: Cattleya dowiana am 17.07.13 6:05

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Da bleibt mir die Spucke weg. Cool 
Dass eine Selbstung weniger streut, ist m. E. zu erwarten. Es stehen doch auch weniger DNS-Varianten für die Gestaltung zur Verfügung. Oder übersehe ich was?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

38 Re: Cattleya dowiana am 17.07.13 9:19

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,
die Größe kommt hin. ja1 

Die Schwesternpflanze sieht auch gigantisch aus. Mich begeistert diese Farbe immer wieder. Die Lippenzeichnung ist ein Traum.ja1 
Da kann man sich nur darauf feuen.

39 Re: Cattleya dowiana am 17.07.13 9:37

Max Sch

avatar
Orchideenfreund
Hallo Giiti,

einfach der Wahnsinn die zweite Blüte!!!
Die Haltung ist perfekt!

Was benutzt Du für ein Substrat für die dowianas?

MfG Max

40 Re: Cattleya dowiana am 17.07.13 10:29

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Max,

ich habe viele meiner eigenen Pflanzen in einer Mischung aus Steinwolle und Blähton, das klappt bei mir sehr gut, allerdings ist es da auch immer warm.
Wenn man im Winter kühler kultiviert, ist Steinwolle nicht geeignet.

viele Grüße
Gitti

41 Re: Cattleya dowiana am 17.07.13 10:33

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Da bleibt mir die Spucke weg. Cool 
Dass eine Selbstung weniger streut, ist m. E. zu erwarten. Es stehen doch auch weniger DNS-Varianten für die Gestaltung zur Verfügung. Oder übersehe ich was?

Hallo Matthias,

grundsätzlich hast Du recht, aber Selbstungen bringen auch oftmals nicht das Ergebnis, welches man sich erhofft. Es gibt Pflanzen, wenn man die selbstet, kommt was ganz anderes raus, wie z.B. bei einer Sophro coccinea flava, da werden fast 100 rot, selten dass eine gelbe dabei ist. Das kann man auch sehr oft bei Selbstungen von semi-alba, alba oder coerulea beobachten, dass die wieder in die ursprüngliche Farbe zurück fallen.

Ein Brasilianer hatte mir einmal erklärt, dass es ca. 5 Generationen braucht, bis man bei einer Selbstung einer coerulea 100% coerulea bekommt....

viele Grüße
Gitti

42 Re: Cattleya dowiana am 06.09.13 17:24

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Orchideenfreunde,

bei mir blüht gerade

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya dowiana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya dowiana

Das Teilstück habe ich vor 2 Jahren von einer Gärtnerei aus Kolumbien bekommen,
und sollte eigentlich eine var. aurea sein.

Gruß Klaus

43 Re: Cattleya dowiana am 06.09.13 17:33

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Klaus,

wenn auch keine C. aurea, eine C. dowiana ist auch nicht in der Kultur zu unterschätzen. Herzlichen Glückwunsch zum Kulturerfolg!!!!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

44 Re: Cattleya dowiana am 06.09.13 18:19

Angi

avatar
Globalmoderator
Hallo Klaus,

superschöne Farben ja1


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

45 Re: Cattleya dowiana am 06.09.13 20:19

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Danke euch beiden für das Lob.

Gruß Klaus

46 Re: Cattleya dowiana am 06.09.13 21:59

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Sehr schöne Blume. ja1 
Auch, wenn es keine 'aurea' ist (woran kann man das denn genau sehen?), würde ich mich wie wild freuen, hätte ich etwas ähnliches.
Ist das Laub so hell oder wirkt es nur auf dem Foto so oder ist das bei C. dowiana normal?


_________________
herzliche Grüße
Matthias

47 Re: Cattleya dowiana am 07.09.13 8:57

emmily

avatar
Orchideenfreund
Auch von mir ein großes Lob Klaus!! ja1 ja1 ja1 
Wir wissen zu gut wie schwierig Cat. dowiana ist, ob aurea oder nicht.
Ich freue mich über deinen Blüherfolg!!

48 Re: Cattleya dowiana am 07.09.13 13:19

zwockel

avatar
Orchideenfreund
Gitti und Klaus

Very Happy 
ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 ja1 

Will

49 Re: Cattleya dowiana am 07.09.13 17:51

max4orchids

avatar
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Sehr schöne Blume. ja1 
Auch, wenn es keine 'aurea' ist (woran kann man das denn genau sehen?), würde ich mich wie wild freuen, hätte ich etwas ähnliches.
Ist das Laub so hell oder wirkt es nur auf dem Foto so oder ist das bei C. dowiana normal?
Hallo Matthias,

ja, das Laub der C. dowiana (egal ob aurea oder nicht) ist deutlich heller als das anderer Cattleyen, nämlich hell- bzw. apfelgrün. Die Varietät "aurea" unterscheidet sich vor allem dadurch, dass sich goldene Augen auf der Lippe finden, die goldgelben Adern also zusammenfließe zu solchen helleren Arealen, die sich bei den anderen Varietäten so nicht finden. Allerdings ist das eine komplizierte Sache und wird viel diskutiert... Als Lektüre kann ich Dir zu dieser Frage den folgenden Artikel empfehlen (der im Übrigen auch von Franz an allererster Stelle hier im Forum zur Pflege von Cattleyen empfohlen wird):

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde die C. dowianas überhaupt nicht schwieriger als andere Cattleyen - allenfalls bei der Etablierung. Da habe ich auch schon viel Lehrgeld zahlen müssen. Aber einmal etabliert, gilt einfach: vor allem im Winter sehr viel weniger gießen als andere Cattleyen. Und wirklich nur dann umtopfen, wenn neue Wurzeln sprießen. Dann machst Du nichts falsch.

50 Re: Cattleya dowiana am 07.09.13 18:36

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Danke euch allen für das Lob, bin ganz stolz. Very Happy 

Hallo Matthias,
Markus hat deine Frage bereits sehr gut beantwortet.

Gruß Klaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 5]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten