Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

cymbidium

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 cymbidium am 23.03.13 15:28

Gast


Gast
Hallo,

ich habe eine Cymbidium und muss diese umtopfen.
muss ich etwas beachten zum umtopfen oder teilen der Pflanze?
Danke für eure Mitteilung

2 Re: cymbidium am 23.03.13 16:24

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Busi,

musst Du sie unbedingt teilen? Die Wurzeln von Cymbidium sind meist so ineinander verwachsen, das beim Teilen unweigerlich größere Wurzelschäden entstehen. Wenn das Teilen nicht unbedingt sein muss nehm einen größeren Topf und setze sie so, das ihre Neubulben die da kommen werden für mindestens weitere 2 Jahre Platz haben. Die größeren Pflanzen zeigen sehr oft viele Blütenstände und das sieht schon besser aus als mickrige Einzelbulben mit nur einem Blütenstand. Unten in den Topf Drainage einfüllen, darauf die jetzige ausgetopfte Pflanze und mit Substrat rundherum auffüllen.

Im Frühjahr wenn es wärmer wird und man erste Anzeichen des Neuwachstums sieht kann man je nach Topfgröße einige Korn bis 1/2 Hand voll Blaukorn auf die Substratoberfläche geben. Damit werden pralle Neubulben entstehen die bei richtiger Pflege im Herbst bis Frühjahr Blütenstände erbringen.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Vertrauen zu gewinnen dauert Jahre, es zu verlieren Sekunden.
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: cymbidium am 26.03.13 14:43

Daz

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:
Im Frühjahr wenn es wärmer wird und man erste Anzeichen des Neuwachstums sieht kann man je nach Topfgröße einige Korn bis 1/2 Hand voll Blaukorn auf die Substratoberfläche geben. Damit werden pralle Neubulben entstehen die bei richtiger Pflege im Herbst bis Frühjahr Blütenstände erbringen.

Oder ersatzweise beim Umtopfen eine schöne Ladung Pferdemist zum Substrat hinzu. Exclamation So habe ich das früher immer gemacht. Leider habe ich keine Cymbidien mehr.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten