Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cymbidium was nun????

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cymbidium was nun???? am 30.12.12 19:04

Robert

avatar
Orchideenfreund
Hallo liebe Orchideenfreunde,

habe gestern mehrere Cymbidium bekommen, da ein Vereinsmitglied aus gesundheitlichen Gründen seinen Kulturbestand verringern wollte.
Aber nun habe ich die Wahl der Qual wo bringe ich die jetzt unter?
Ich hatte mir überlegt, ob man die bei diesen warmen Winterwetter Smile nicht an einer geschützten Stelle draußen hin stellen kann. Sonnst hätte ich nur noch einen Kellerraum anzubieten. Muß aber sagen es kommt zwar Licht rein, da ein großes Fenster verbaut und Südseite ist.
Müßte dort trotzdem wohl zusätzliche Beleuchtung anbringen weil es nicht ausreicht.
Aber wo ich mir gedanken drüber mache ist, ich habe dort am Fenster 12°C. Und nicht so hohe Luftfeuchtigkeit.
Die Cymbidium brauchen doch einen großen Temperatur Unterschied und sollen in dieser Jahreszeit kühl stehen bei gute Frischluft. Wie kann ich das im Kellerraum realisieren?

Bin über jede Informationvon eurer Seite Dankbar.

http://spellmeier.no-ip.org

2 Re: Cymbidium was nun???? am 30.12.12 19:14

Leni

avatar
Orchideenfreund
Hallo Robert
Wenn es Standard Hybriden sind, könntest du sie tatsächlich aktuell draußen stehen lassen. Bei drohenden Frost hinein und der wird mit Sicherheit noch kommen.
Ich hatte vor 20 Jahren 10 Baukübel von denen. Hatte sie draußen gelassen bis zum Frost, sie bekamen sogar einmal Schnee ab. Ich hatte einen frostfreien Innengang, der lag im Winter so bei 5 Grad, wenn es streng kalt wurde auch mal 3. Hell war es auch. Im März/April blühte dann so ein Kübel mit bis zu 60 Blütentrieben, war fantastisch.
Also hell und kühl, bei geringer Feuchte.

LG

Leni

3 Re: Cymbidium was nun???? am 31.12.12 15:42

Robert

avatar
Orchideenfreund
Danke Leni für deine Antwort.

Dann werdeich diemal nach draußen verfrachten. Und reinholen bis es frostig wird.
Ich habe gesehen das 2 schon Blütentriebe habe. Mit denen kann ich doch genau so verfahren oder?

http://spellmeier.no-ip.org

4 Re: Cymbidium was nun???? am 02.01.13 9:25

Waldi

avatar
Orchideenfreund
Hallo Robert,

wie Leni schon schreibt, so lange draußen kein Frost droht, kannst Du sie beruhigt draußen stehen lassen.

Wegen der 12° C im Keller würd´ ich mir auch keine so großen Gedanken machen - ich find´ das wäre auch ein guter Platz.
Die Tag-/Nachtabsenkung ist nur wichtig, um sie überhaupt zur Blüte anzuregen. Wenn die Blütentriebe schon vorhanden sind, sollten sie auch ohne Temperaturabsenkung weiterwachsen.
Ebenso bzgl. der Luftfeuchtigkeit. Hybriden haben keine so großen Ansprüche.

Meine beiden Cymbidien stehen ebenfalls bis zum Frost draußen, in den ersten Frostnächsten decke ich sie noch mit Vlies ab. Erst wenn es definitiv zu kalt wird, hole ich sie in die Wohnung. Dort müssen sie dann im Schlafzimmer oder in einem Raum auf der Nordseite bleiben. Beide Räume versuche ich kühl zu halten, wobei die Temperaturen kaum weit unter 15° C fallen (will ja auch nicht in meinem eigenen Bett erfrieren Smile ).

Meine gelbe Cymbide blüht bereits seit einigen Wochen, die weiße (die sich diesen Winter unter Kunstlicht versucht) braucht noch ein bischen.

5 Re: Cymbidium was nun???? am 02.01.13 18:36

Robert

avatar
Orchideenfreund
Danke Waldi für deinen Hinweis.
Sie stehen jetzt wieder draußen wo sie vor Wind geschützt sind.
Hole Sie wenn es Frost gibtr sofort wieder rein. Bin schon mal gespannt auf die Blüten. Werde entsprechende Bilder einstellen

http://spellmeier.no-ip.org

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten