Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya bicolor

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 6]

26 Re: Cattleya bicolor am 02.04.13 21:38

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Theodora schrieb:Gitti, die sind wunderschön. Wie groß sind diese Pflanzen? Cattleya bicolor soll ja recht groß werden, oder?

Theodora, derzeit sind sie noch nicht so groß, um die 30cm, aber da geht nach einiges nach oben. ;-)

viele Grüße
Gitti

27 Re: Cattleya bicolor am 02.04.13 22:10

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Rolf,

nun, ich bin nach wie vor der Meinung, dass es eine grossii ist. Ich habe meine Pflanze mit Bildern von namhaften Brasilianer verglichen, z.B. mit dem hier: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Pflanze ist keine Nachzucht europäischen Ursprungs, sondern ein Teilstück eines alt, eingesessenen Brasilianers. Wie man auf dem Bild von Mauro Rossim sehr gut sehen kann, ist auch hier die Lippe nicht kreisrund.

Ich kann mich noch erinnern, als Du mir sagtest, dass C schofieldiana und C granulosa ein und dieselbe Pflanze seien und ich habe Dir widersprochen, da die Lippen total unterschiedlich sind, auch die Blütezeit ist nicht die gleiche. Du meintest damals, das sei Standort bedingt.

Wenn ich mir nun die sehr geringen Unterschiede bei der grossii betrachte, würde ich sagen, dass hier eher die Standortunterschiede eine Rolle spielen, als bei den anderen beiden oben genannten Arten.

Wenn das keine reine grossii sein soll, was ist dann bitte mit eingekreuzt worden? Welche bicolor wächst im gleichen Habitat wie die grossii? Wenn man das genau weiß, kann man auch bestimmt sagen, dass die Möglichkeit einer Kreuzung zweier bicolor besteht.

In meinen brasilianischen Buch sind die verschiedenen Habitate der C bicolor eingetragen, allerdings habe ich nur einen Berührungspunkt gefunden, das ist C bicolor basiliensis mit C bicolor minasgeraisensis, hier grenzen die beiden Habitate aneinander an.

Wenn man Fowlie glauben darf, liegt der einzige Unterschied zwischen C bicolor minasgeraisensis und C grossii darin, dass letztere keine Punkte in der Blüte aufweist.

viele Grüße
Gitti

28 Re: Cattleya bicolor am 02.04.13 23:14

Gast


Gast
Gitti schrieb:
Theodora schrieb:Gitti, die sind wunderschön. Wie groß sind diese Pflanzen? Cattleya bicolor soll ja recht groß werden, oder?

Theodora, derzeit sind sie noch nicht so groß, um die 30cm, aber da geht nach einiges nach oben. ;-)

viele Grüße
Gitti

Danke Gitti Wink .
Mir gefällt die erste der blühenden Importpflanzen sehr gut. Ich mag etwas ruhigere Blüten lieber ja1 .

29 Re: Cattleya bicolor am 03.04.13 6:57

Gast


Gast
Wäre C. bicolor geeignet für Freilandaufenthalt im Sommer und Zimmer mit Zusatzlicht im Winter?
Kann man einigermaßen sicher Pflanzen bekommen, die kleiner bleiben?
Laut dem Buch "Cattleya" von Guide J. Braem hat bicolor ja einen PB-Spielraum von 25 bis 80 cm, je nach Varietät und Kultur. Heißt für mich (als Unbedarfte Cattleyenanfängerin), dass es auch kleinere Pflanzen geben müsste?
In diesem Buch sind aber nur zwei Gruppen aufgeführt: C. bicolor ssp. bicolor und C. bicolor ssp minasgeraisensis, andere Literatur hab ich im Moment noch nicht.

30 Re: Cattleya bicolor am 03.04.13 8:26

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Hallo Theodora,

ich hatte meine früher immer draußen, im Baum hängen, das bekommt den Pflanzen sogar sehr gut.

Ich habe die C bicolor am Naturstandort gesehen und kann somit sagen, dass sie es nicht so sehr hell braucht. Die Pflanzen saßen ziemlich unten, auf einem Ast, der Baum war belaubt. Ein paar Meter weiter unten schlängelte sich ein Flüsschen durch, was auf sehr hohe Luftfeuchtigkeit hindeutet. Ich denke, dass das von Dir angegebene Licht im Winter ausreicht.

Die Größenangaben aus dem Buch "Cattleya" beziehen sich sicherlich auf die beiden genannten Arten, denn die minasgeraisensis ist ja laut Fowlie die gepunktete Varietät der grossii und somit wird sie auch entsprechend hoch.

Ich gehe heute mal messen, wie hoch die verschiedenen bicolor sind, damit Du in etwa eine Größe hast.

viele Grüße
Gitti

31 Re: Cattleya bicolor am 09.07.13 22:43

emmily

avatar
Orchideenfreund
Habe diese Pflanze eigentlich als Cat. tenuis bekommen...ist sie definitiv nicht!!
Geht in die Richtung Cat. bicolor oder Hybride!!!


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya bicolor or hybrid von emmily1955 auf Flickr


Diese Blüten sind ca. 14 Tage alt


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya bicolor or hybrid von emmily1955 auf Flickr

32 Re: Cattleya bicolor am 10.07.13 8:27

werner b

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmily,
da sie überhaupt keine Lippenseitenlappen hat kannst du bicolor dranschreiben.
Jegliche Hybriden zeigen zumindest kleinere oder größere Lappen,
die sich seitlich an die Säule legen.

33 Re: Cattleya bicolor am 10.07.13 11:50

emmily

avatar
Orchideenfreund
Keine Ahnung Werner!!!

Die Meinungen gehen so weit auseinander, egal ob reine Art oder Hybride
evtl. mit leopoldii was auch im Raum steht...ich finde sie trotzdem schön.

34 Cattleya Granlor am 12.07.13 11:59

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Emmily, Hallo Werner,

ich halte die abgebildete Pflanze für eine Primärhybride C. bicolor x C. granulosa! Ihr Name wäre C. Granlor!

Dein Argument, Werner, Hybriden mit C. bicolor bilden keinerlei Lippenseitenlappen aus, ist zwar in den allermeisten Kreuzungen richtig - nur eben bei C. Granlor nicht! Einige Klone dieser Kreuzung besitzen keinerlei Lippenseitenlappen! Schaut mal ins Internet unter Cattleya bicolor x Cattleya granulosa!

Gegen eine reine C. bicolor spricht auch die Blütezeit! Cattleya bicolor blüht normalerweise ab ca. September, während die meisten Klone von C. granulosa zur Zeit blühen bzw. schon abgeblüht oder kurz vor der Blüte stehen!

Freundliche Grüße
Rolf

35 Re: Cattleya bicolor am 21.07.13 9:29

werner b

avatar
Orchideenfreund
hier eine bocolor Hybride.
soll nach letzter Information schofieldiana x bicolor sein

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

36 Re: Cattleya bicolor am 29.08.13 6:52

werner b

avatar
Orchideenfreund
eine bicolor, die jedes Jahr mit einem Gendefekt blüht

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

37 Re: Cattleya bicolor am 29.08.13 10:49

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Schade.Sad


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

38 Re: Cattleya bicolor am 29.08.13 12:48

werner b

avatar
Orchideenfreund
ich nenne sowas "Sammlerstück ohne Wert"

39 Re: Cattleya bicolor am 10.09.13 20:49

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Werner, für mich sieht das fast so aus, als wollte sie einst eine trilabelo werden. Der Ansatz ist da, aber leider nur der Ansatz.

Hier auch ein Gendefekt. Smile)))))

Cattleya bicolor coerulea

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

viele Grüße
Gitti

40 Re: Cattleya bicolor am 11.09.13 8:50

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,
die ist ja absolute klasse.ja1 
Meine braucht leider noch ein  Jahr. Ich hoffe, es ist auch wirklich eine.
Wie ist denn die Farbe der Pflanze an sich? Meine ist sehr blass.

41 Cattleya bicolor am 11.09.13 9:12

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Gitti,

das ist fast eine var. coerulea!

Freundliche Grüße
Rolf

42 Re: Cattleya bicolor am 11.09.13 11:39

Gitti

avatar
Orchideenfreund
sabinchen schrieb:Hallo Gitti,
die ist ja absolute klasse.ja1 
Meine braucht leider noch ein  Jahr. Ich hoffe, es ist auch wirklich eine.
Wie ist denn die Farbe der Pflanze an sich? Meine ist sehr blass.
Hallo Sabine,

die Pflanze selbst ist im Vergleich zu einer tipo wesentlich heller.

viele Grüße
Gitti

43 Re: Cattleya bicolor am 11.09.13 12:26

sabinchen

avatar
Orchideenfreund
Gitti schrieb:
sabinchen schrieb:Hallo Gitti,
die ist ja absolute klasse.ja1 
Meine braucht leider noch ein  Jahr. Ich hoffe, es ist auch wirklich eine.
Wie ist denn die Farbe der Pflanze an sich? Meine ist sehr blass.
Hallo Sabine,

die Pflanze selbst ist im Vergleich zu einer tipo wesentlich heller.

viele Grüße
Gitti
Danke für die Antwort.
Dann habe ich ja die Hoffnung, dass es auch eine ist.

44 Re: Cattleya bicolor am 08.11.13 17:27

werner b

avatar
Orchideenfreund
das bekam ich als Cattleya bicolor puntata "Hasegawa" x self

eigentlich wunderschön, aber auch nicht ganz sauber, hat minimale Lippenseitenlappen an der Säule ganz hinten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

45 Re: Cattleya bicolor am 08.11.13 17:53

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hat da irgendwann noch Jemand mal die Gene mit einfließen lassen?


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

46 Re: Cattleya bicolor am 09.11.13 6:03

werner b

avatar
Orchideenfreund
genau das ist wohl das Rätsel an dem Ganzen, echt oder Hybride?

47 Re: Cattleya bicolor am 09.11.13 10:52

Rolf

avatar
Orchideenfreund


Hallo Werner,

Meines Erachtens C. bicolor x C. granulosa/schofieldiana! Die Hybride heißt C. Granlor.

Freundliche Grüße
Rolf

48 Re: Cattleya bicolor am 06.06.14 17:19

pit

avatar
Orchideenfreund
bei mir blüht eine bicolor, die ich erst vor einigen Wochen bei Ebay ersteigert habe. Sie ist ungemein wüchsig und der Neutrieb hat sich innerhalb von 4 Wochen entwickelt. Jetztblüht sie schon! Leider duftet sie nicht wie versprochen. Deshalb würde ich sie an Interessenten abgeben!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

49 Re: Cattleya bicolor am 05.08.14 21:39

werner b

avatar
Orchideenfreund
das hab ich als Cattleya grossii bekommen,
eigentlich stimmts mit der Beschreibung von Rolf überein,
bis auf den unkorrekten Namen  Rolling Eyes  ( Cattleya bicolor ssp grossii, oder ?) und die Farbe. Sie sollte wohl mehr braun und weniger lila-rosa sein.
Aber die Lippe ist sehr klassisch breit

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

50 Re: Cattleya bicolor am 06.08.14 10:26

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Hallo Werner,

ich stelle nochmal C. bicolor var. grossii aus meiner damaligen Sammlung der achtziger/neunziger Jahre ein. Ich glaube nicht, dass Deine bicolor eine reine grossii ist, dazu ist die Lippe nicht halbkreisförmig genug, und die Farbe der Tepalen hat eine merkwürdige Farbe. Ich vermute, dass es sich um eine Kreuzung zweier bicolors handelt (mit einem Elternteil C. bicolor var. grossii). Entscheide aber selber, wie weit DU Übereinstimmungen mit meiner damaligen grossii siehst.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cattleya bicolor var. grossii


Freundliche Grüßé
Rolf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 6]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten