Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

die FLASCHENKINDER

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Nach unten  Nachricht [Seite 2 von 2]

26 Re: die FLASCHENKINDER am 01.08.12 19:47

Gast


Gast
Einmal geschüttelt nicht gerührt, so kamen die Dendrobium cuthbertsonii Sämlinge mit der Post:



Da mir Matthias nichts über sein Teufelszeug da drin berichtet hatte, hielt ich es für das Beste auch der anderen Hälfte verschütteter Sämlinge herauszuhelfen.

Ein Bettchen wurde gerichtet - unten Seramis, drüber eine dünne Lage gutes Neuseelandmoos, darüber eine ganz dünne Bedeckung aus kleingehäckseltem ,lebenden Sphagnummoss.


Grad aus der Flasche, da möchten sie bestimmt gespannte Luft dachte ich und steckte das Bettchen in einen Frühstücksbeutel der an beiden Seiten offen war, denn das cuthiis Frischluftfanatiker sind ist mir bekannt.


Nach zwei Tagen konnte ich durch Zufall ( Foto gemacht und vergrößert) das erste neue Wurzelwachstum erkennen.(die kleinen Füßchen an den Wurzeln)
Man riet mir die Tüte ganz zu entfernen, was ich auch tat. Seit dem ist Stillstand eingetreten.


Eine Woche nach entflaschen sieht das ganze fast unverändert aus. Allerdings wird das erste Blattpärchen an den Sämlingen gelb.Wurzelwachstum stagniert. Sie werden mehrmals täglich mit ca 50 Microsimens gesprüht.





Ich werde weiter berichten!

Matthias! Hamburger Fischmarkt um 4 Uhr morgens? Da brauchen wir beide nen Führer, denn ich war noch nie dort zu den Zeiten der Nichtinsbettgefundenen. Da ist der Lüneburger Stintmarkt viel schöner ;)Leer, aber architektonisch wunderschön - Mittelalter halt! Schaun wir mal wie dein Stundenplan wird - wir werden uns schon ne Sightseeingtour raussuchen, gell?!

27 Re: die FLASCHENKINDER am 01.08.12 23:16

Gitti

avatar
Orchideenfreund
Danke Matthias, meinem Neubau geht es gut und sicher wird es im Februar dort warm genug sein, nur vielleicht etwas dunkel, bis Du kommst, denn die Ausstellung geht doch bis zum Abend oder? So lange werde ich da nicht draußen im Gewächshaus sein....

Wegen dem Bacterium habe ich mich schon schlau gemacht und danke, musst keine Bilder mehr machen, ich kann dieses Bacterium hier im Original in Massen sehen, wenn ich will.

Es ist genau dieses Bacterium, das ich in den Gläsern nicht mag. Alle Aussaaten, welche dieses Bacterium haben, haben ein sehr schlechtes Wurzelwachstum in-vitro und ex-vitro wachsen sie auch nur sehr mühselig. Es ist für mich deshalb nicht einfach zu verstehen, wie man Sämlinge damit auch noch impfen kann.

Vor 2 Jahren habe ich Sämlinge auspikiert, wo eine geschlossene Decke von diesem Bacterium sich auf dem Nährboden ausgebreitet hatte. Die Pflanzen sind bis heute sauber, aber sie wachsen auch nicht. In der Größe, wie sie jetzt sind, würde ich sie nicht einmal aus der Flasche nehmen.

Mag sein, dass ein Sämling in-vitro durch Zugabe dieses Bacteriums abgehärtet wird, aber wenn's dann nachher (ex-vitro) nicht voran geht, nützt das relativ wenig.

Wenn ich hier falsch liege, dann sag mir's, lasse mich gerne belehren.

viele Grüße
Gitti

28 Re: die FLASCHENKINDER am 27.12.14 11:51

Eli1

avatar
Admin
koopf Bilder vom 1. Thread konnte ich nochmal hoch laden.

http://www.orchideen-wien.at

29 Re: die FLASCHENKINDER am 27.12.14 12:09

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Eli1 schrieb: koopf Bilder vom 1. Thread konnte ich nochmal hoch laden.

ja1

wäre auch Schade wenn die Bilder nicht mehr zur Verfügung stehen würden

Nach oben  Nachricht [Seite 2 von 2]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten