Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya rex

+41
Sabine62
Nona
max4orchids
diehey
Leo H.
Befi
BrigitteB
Christian N
Basti
Zwergi
Usitana
Hexenholz69
Wodka
laetitia
Biene
Michaela
Sandra
Rudi
zwockel
Eli1
Wurzel
Purpurateiro
Machu Picchu
Phips
teri
sabinchen
KarMa
walter b.
Julia
LuteousForb
NorbertK
Klaus1
werner b
Leni
Rolf
Peregrinus
Simon
Gitti
emmily
UweM.
Franz
45 posters

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Nach unten  Nachricht [Seite 13 von 13]

301Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 9:45

Eli1

Eli1
Admin
Wunderschön ! ja1 sabber 2
Wie groß wird sie denn eigentlich?


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

302Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 10:33

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Sehr schön, Markus!!
Die Gesplashte ist natürlich der Über-Knaller, ich gratuliere Dir herzlich zu der tollen Pflanze!!!

Wo stammt denn das Baby her?

Eli, kleine Pflanzen sind ausgewachsene Cattleya rex nicht gerade,
Aber die Blüten sind doch einfach einzigartig...

303Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 11:04

Eli1

Eli1
Admin
walter b. schrieb:Sehr schön, Markus!!
Die Gesplashte ist natürlich der Über-Knaller, ich gratuliere Dir herzlich zu der tollen Pflanze!!!

Wo stammt denn das Baby her?

Eli, kleine Pflanzen sind ausgewachsene Cattleya rex nicht gerade,
Aber die Blüten sind doch einfach einzigartig...

Danke Walter


_________________
Liebe Grüße
Eli
http://www.orchideenhobby.at

304Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 11:08

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schöne Blüten, Markus!

305Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 12:31

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Eli, es sind nach meiner Erfahrung wirklich recht große Pflanzen, aber ich habe auch nur Erfahrungen mit Importpflanzen, nicht mit Nachzuchten. Frische Importe sind dazu recht zickig und biegen gerne in Richtung Bio-Müll ab. Dabei ließen sie sich bei mir bis zu zwei Jahre Zeit, und es ist schmerzvoll zuzusehen wie eine so wertvolle Pflanze unrettbar immer weniger und weniger wird.
Bei zwei im Februar frisch importierten, außergewöhnlich starken Pflanzen hatte ich dann Glück, ich band sie große Rebholzstücke auf und sie wuchsen im temperierten Haus willig an. Die Stärkere blühte auch gleich im ersten Jahr, vergangenes Jahr dann schleißlich Beide. Die Eine hatte sogar einen leichten gelbgrünen Splash in den Petalen, der aber im zweiten Jahr nicht mehr zu erkennen war.
Den Sommer verbrachten die Pflanzen gerne an einem halbschattigen Platz im Freien, was sie sichtlich genossen. Im Spätsommer wanderten sie immer weiter in die Sonne und sie gehörten zu den ersten die im September wieder zurück ins Gewächshaus zurückzogen, müssen sie doch dort auch den besten Platz bekommen.
Im letzten Winter habe ich sie wieder an die hellste Stelle im Süden des GHes gehängt, wo ich aber diesmal aufgrund dichten Behanges rundherum mit dem Wasser schlecht hinkam. Das nahmen mir beide Pflanzen ziemlich übel, Bulben und sogar Blätter schrumpelten recht ein, ich kam leider erst im Frühjahr drauf und das war dann kaum mehr aufzuholen. Es hat länger gedauert bis sie wieder prall wurden und im Zentrum der Pflanzen sind sogar einige Triebe abgestorben. Das Glück war dass die Pflanzen gut verwurzelt waren und so die Feuchtigkeit wieder aufnehmen konnten. Sie machen jetzt zwar in allen (leider nur) drei Trieben Blütenscheiden und eine ist schon dick von sich entwickelnden Knospen, doch glaube ich fast nicht dass alle drei Neutriebe letztlich auch blühen werden. Sollen sie, mein Ziel wäre dass sie sich möglichst gut von meiner ungewollten Vernachlässigung erholen und nach und nach zur ursprünglichen Stärke "zurückkehren". Das wird aber wohl einige Jahre fehlerärmerer Kultur erfordern.
Wurzeln macht Cattleya rex meist am Ende des Triebwachstums im Spätsommer oder Herbst. Kurz davor (wohl bald nach der Blüte) ist wahrscheinlich die beste und fast einzig zu empfehlende Zeit zum Umtopfen, da die (erwachsenen) Pflanzen Störungen zur falschen Zeit zumindest bei mir gar nicht vertrugen.

Langer Rede kurzer Sinn: Es lohnt sich sicher nach etablierten Pflanzen Ausschau zu halten, damit verringert man das Anfangs-Risiko enorm. Störungen zur falschen Zeit wie spontane Umtopf-Aktionen nehmen sie sehr übel und sind danach gerne dauerhaft bis zum bitteren Ende "verschnupft".
Cattleya rex braucht im Winter den hellst und luftigst möglichen Platz, möchte aber dabei nicht zu trocken stehen. In den warmen Spät-Frühjahrs- und Sommer-Monaten kann man sie durchaus hinaus ins Freie stellen oder hängen, wo sie bei mir dann auch blühen. Anfangs gewöhnen sich die Pflanzen an einer geschützten Stelle im Schatten und Halbschatten an die UV-Strahlung, im Spätsommer und in milden Herbstmonaten reifen die Triebe in der Sonne gut aus. In den Sommermonaten werden die aufgebundenen Pflanzen bis zu zwei Mal täglich überbraust, Getopfte brauchen natürlich weniger Wasser.
Ich denke, wenn man seine wesentlichen Bedürfnisse beachtet, kann man nach meinen Erfahrungen durchaus lange Freude am "Cattleyen-König" mit seinen in der Größe oft eher unterdurchschnittlichen und in der Haltung gerne eher mangelhaften, in der Färbung aber selbst in der tipo-Variante einzigartigen Blüten haben.

306Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 14:35

Arvensis

Arvensis
Orchideenfreund
Hallo,

das hört sich vielleicht seltsam an aber ich bin eigentlich ganz froh das manche Orchideen nicht zur "Allerweltspflanze" verkommen.

Cattleya rex bleibt eine "königliche" Pflanze für sehr erfahrene Halter.

Was ist denn mit den Hybriden - sind die etwas leichter zu halten ?
Kreuzungen mit warscewiczii, gaskelliana und mossiae bekommt man ja nun doch manchmal.

Alex

307Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 15:08

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Hallo Markus,

ganz große Klasse. ja1 ja1 ja1

308Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 15:24

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Markus,
tolle Blüten, Gratulation! I love you I love you I love you ja1

Hallo Rudi,
das sieht sehr vielversprechend aus. Soweit muss man erst mal kommen. Super! I love you I love you I love you ja1

309Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 11.07.21 22:59

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Markus,

ich bin begeistert. ja1 Laughing ja1

310Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 7:02

Rudi

Rudi
Orchideenfreund
Ein Hallo in die Runde,
nun will ich auch endlich meine Cattleya rex zeigen, bisher waren es nur Röntgenfotos.  Meine Cattleya rex ist auch eine Importpflanze, sie hatte keine Wurzeln. Bei mir wächst sie sehr zielstrebig, wie ich es selten erlebt habe. Inzwischen hat sie einen weiteren Trieb ausgebildet. Cattleya rex gehört zu den größeren Orchideen, gemessen habe ich 46cm bis zur Blattspitze. Bei mir war die Kultur völlig problemlos, sie hat genau die Bedingungen wie alle Anderen Orchideen auch. Es geht ja auch kaum anders. Sie hängt auch nicht untern Dach, meine Rex steht in Fensterbrett Höhe. Der einzige Unterschied ist, das sie bei mir noch nie im Garten stand. Ihr seht es ja auf dem Foto, sie blüht zum ersten Mal und hat gleich 4 Blüten ausgebildet. Sicherlich ist da Glück dabei.
LG Rudi!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eli1, Franz, laetitia, Machu Picchu, NorbertK, max4orchids, Usitana und Gefällt dieser Beitrag

311Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 8:24

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Ein super Erfolg, Rudi! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

312Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 10:33

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Sehr schön! Bravo, Rudi!!

313Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 18:46

emmily

emmily
Orchideenfreund
Wunderbar kultiviert Rudi,,,ist dir sehr gut gelungen! ja1 ja1 ja1
Kannst wirklich stolz darauf sein!

314Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 19:43

max4orchids

max4orchids
Orchideenfreund
Super, Rudi! Die könnte aus der gleichen Charge stammen wie meine, obwohl meine ja nur 3 Blüten macht, aber da soll ja noch Luft nach oben sein, bis zu 6 Blüten pro Blütenrispe, wenn ich mich nicht irre.

Woher meine Pflanzen stammen, kann ich leider nicht mehr sagen (da habe ich dummerweise geschlampt) oder genauer: Auf dem extrem schmalen Schildchen der Pflanze mit Splash steht lediglich "C. rex (Moyobamba)" drauf, aber nicht, woher sie stammt. Bei der anderen muss ich nochmal nachsehen, da hab ich es noch gar nicht gemacht.

Was die Größe anbetrifft: Ich hatte vor rund 20 Jahren mal ein riesiges Exemplar von M&M, die hatte bestimmt einen halben Meter vom Rhizom bis zur Blattspitze, ein richtiges Monster. Die Blüte war aber mehr als traurig verwaschen (allerdings nur eine, danach ging sie mir u.a. an Läusen ein, die ich damals noch nicht richtig zu bekämpfen wusste).

Die jetzigen sind im Vergleich fast schon Minipflanzen! Ich werde sie mal nachmessen und hier mitteilen, kann Rudi ja auch mal machen oder wer auch immer.

Und ja, auch ich habe schon einige Jungpflanzen gehimmelt. Warum es bei der mit Splash geklappt hat, kann ich nicht einmal sagen. Es ist nicht immer logisch (aus der ignoranten Sicht eines Menschen), was sich bei anderen Wesen so ergibt...

315Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 20:03

Klaus1

Klaus1
Orchideenfreund
Sehr schön Rudi. ja1 ja1 ja1

316Cattleya rex - Seite 13 Empty Cattleya rex 12.07.21 21:02

Biene

Biene
Orchideenfreund
Hallo Rudi

wunderbar ja1
Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Pflanze und den herrlichen Blüten.
Mal nicht so bescheiden! Das war gewiss nicht nur Glück winken

317Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 12.07.21 21:52

Rudi

Rudi
Orchideenfreund
Ein Hallo in die Runde!
Danke an alle für Euer Interesse! Dass der Trieb 46cm lang ist, hatte ich schon oben geschrieben. Die Cattleya rex ist schon etwas eine besondere Orchidee. Aber wir sollten alle Orchideen wertschätzen ob Naturform oder Kreuzung, auch wenn manche wie die C. rex hervorstechen. Ich hoffe dass ich meinen König noch lange kultivieren kann? ja1
LG Rudi!

318Cattleya rex - Seite 13 Empty Re: Cattleya rex 14.07.21 18:20

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Hallo Rudi,
das ist ja 1A was du uns da präsentierst. Gratulation! I love you I love you I love you ja1

Nach oben  Nachricht [Seite 13 von 13]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten