Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cyrtochilum serratum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1Cyrtochilum serratum Empty Cyrtochilum serratum am 06.01.13 11:22

diehey

diehey
Orchideenfreund
Hallo zusammen,
diese Pflanze habe ich im April in Alden Bisen auf der Ausstellung bei Ecuagenera gekauft,
Stand im Sommer im Garten hat einen 2,5m langen Blütentrieb gemacht, aus Licht Mangel sind leider nur 3 Blüten durch gekommen.
Bilder lassen sich auch sehr schwer machen weil sie so geklettert sind.
Ein Bild werde ich einstellen.
Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]



Zuletzt von diehey am 06.01.13 13:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

2Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 06.01.13 12:49

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
Darauf stehe ich absolut. Ich habe mir auch schon überlegt das serratum oder velubile zu kaufen. Sie würden zu den Kellerkindern passen. Dort steht noch eine ventilabrum die im Moment ganz toll treibt.

3Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 07.01.13 11:27

Waldi

Waldi
Orchideenfreund
Die ist ja Klasse! Glückwunsch!
Solche außergewöhnlichen Blüten sind einfach der Hammer!

Ein wunderschönes Teil! test

diehey schrieb: ... hat einen 2,5m langen Blütentrieb gemacht
2,5 m? Im Ernst Shocked

Dann scheidet sie wohl für die Wohnungshaltung aus. Laughing

4Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 07.01.13 18:00

maxima

maxima
Orchideenfreund
diehey schrieb:Hallo zusammen,
diese Pflanze habe ich im April in Alden Bisen auf der Ausstellung bei Ecuagenera gekauft,
Stand im Sommer im Garten hat einen 2,5m langen Blütentrieb gemacht, aus Licht Mangel sind leider nur 3 Blüten durch gekommen.
Bilder lassen sich auch sehr schwer machen weil sie so geklettert sind.
Ein Bild werde ich einstellen.
Viele Grüße
Dieter

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Hallo Diehey,

diese Pflanze sehe ich zu ersten mal. Tolle Blüte ( sieht aus, als würde sie am Kopf stehen) test test

Geht bei mir leider nicht. Mein Keller hat nur ca. 2 Meter Raumhöhe Laughing Laughing


Liebe Grüße
Edith

5Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 04.02.13 17:55

Gast

avatar
Gast
sehr schön. Very Happy

6Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 03.04.20 19:44

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Diese Art wurde von Lindley 1842 als Oncidium serratum erstbeschrieben und dann von Kränzlin 1917 in die Gattung Cyrtochilum überführt.
Sie kommt aus Peru und Ecuador, wo sie entlang von Flüssen und in Nebelwäldern in Höhen von 1300 m bis 3600 m vorrkommt,
und wächst auf Bäumen und an steilen Klippenwänden.

Am Standort betragen die Temperaturen ganzjährig im Schnitt 24-27°C tags und 11-13°C nachts.
Aufgrund der großen Höhenunterschiede ist die Art relativ temperaturtolerant und sollte im kühlen Teil
des temperierten GWH bei kräftiger Luftbewegung kutiviert werden.
Die LF beträgt in der Natur die meiste Zeit 75-80% und fällt für 2 Monate im Winter auf 60-65%.
Dann sind dort auch die größten Tag-Nacht-Temperaturdifferenzen.
Deshalb sollten die Pflanzen im späten Herbst etwas trockener gehalten werden und im Winter soviel Licht erhalten,
wie möglich, ohne daß die Blätter verbrennen.
(Angaben von Baker&Baker)

Meine  Pflanze erwarb ich bei Befort 2019 in Dresden als Cyrtochilum macranthum.
Da vegetativ kein Unterschied zwischen beiden Arten besteht, war ich bis vor kurzem noch der Meinung, diese Art zu besitzen.

Als der Blütentrieb wuchs und kein Ende nehmen wollte, entschloß ich mich zur Dressur.
Ich wollte keinesfalls, daß er sich wie bei anderen Orchideenfreunden durch das ganze GWH schlängelt und bog immer, wenn wieder ein Stück gewachsen war, den Blütentrieb abwärts und klemmte ihn am Draht fest.
Als der Kreis vollendet war, hatte der Trieb die Nase voll und entschloß sich, Seitenäste mit Knospen hervor zu bringen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Meine Verblüffung war groß, als es sich nicht um macranthum, sondern um serratum handelte.
Aber auch diese Art ist wunderschön und stand auf meiner Wunschliste.
Außerdem habe ich noch ein C. macranthum von Peruflora, bei denen stimmt das Etikett hoffentlich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eine Besonderheit weist die Blüte dieser Art auf:
Wie auf den Fotos zu sehen ist, sind die Enden der Petalen wie gefaltete Hände zusammen gefügt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die fein gefransten Ränder bilden eine Art Reißverschluß.

Bei Harry Zelenko sind Blüten dieser Art auch so abgebildet, aber auch welche mit offenen Blüten.

Ich habe die Petalen bei einer Blüte geöffnet und werde sehen, ob diese sich ausbreitet.
Ausgebreitet hat die Blüte einen Durchmesser von ca. 7 cm.

Bisher hat diese Orchidee bei mir auch im Sommer in der Kultur keine Schwierigkeiten und ich hoffe auf eine große Pflanze,
auch wenn der kletternde Wuchs einige Mühe damit verspricht.



Gruß
Christian

7Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 03.04.20 20:24

Doris

Doris
Orchideenfreund
Unglaublich schön und gelungene Dressur! Cool

8Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 04.04.20 10:13

Tosca68

Tosca68
Orchideenfreund
Sehr außergewöhnliche Orchidee mit interessanten Blüten. Ich habe noch gar nicht gewusst, dass man Orchideentriebe so biegen kann. Wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit der Kultur. ja1 ja1

9Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 04.04.20 18:57

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund
Eine sehr tolle Blüte und eine interessante Zähmung ja1 foto

Ich hätte mich nie getraut die zu biegen aus Angst sie geht kaputt.

10Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 04.04.20 19:02

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Hallo Christian,

das ist ja ein ganz besonderer Erfolg, gratulation zu den traumhaften Blüten!!

Viele Grüße
Walter

11Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 04.04.20 21:58

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Christian
Voll mein Geschmack. Die hast du wundervoll hinkultiviert Smile ja1 ja1 ja1




LG



Leni

12Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 05.04.20 19:09

Christian N

Christian N
Orchideenfreund
Dank für Euer Interesse.

Der Blütenstiel läßt sich deswegen relativ gut biegen, weil er nicht so starr wie z.B. bei Phalaenopsis ist, sondern leicht gewellt. Damit kann er bei einer Biegung leichter nachgeben (so wie sich eine Spirale leicht biegen läßt). Außerdem kann er sich um Hindernisse herum winden und gewinnt dadurch an Stabilität.

Auf der Seite von Ecuagenera steht, daß die Blütentriebe bis 4m lang werden und von den Bäumen herab hängen.

Das würde auch erklären, warum alle Blüten nach unten zeigen, in der Natur muß das ein grandioser Anblick sein.

Übrigens hat sich die Blüte, bei der ich die Spitzen der seitlichen Petalen vorsichtig auseinander gezogen habe, nicht weiter geöffnet.
Die Berührung der beiden Petalen scheint also ein Merkmal bei etlichen Klonen  sein, was man auch auf den Bildern im Internet sehen kann.


Gruß
Christian

13Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 06.04.20 19:40

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund
WOOOW gigantisch schöne blüten. Gratulation! I love you ja1 ja1 ja1

14Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 06.04.20 20:02

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Das ist wohl nicht nur in der Natur ein grandioser Anblick ! 

Die sind ja unglaublich schön !!! 




Ganz liebe Grüße !
Ilona

15Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 06.04.20 21:10

Leni

Leni
Orchideenfreund
Christian N schrieb:Dank für Euer Interesse.

Der Blütenstiel läßt sich deswegen relativ gut biegen, weil er nicht so starr wie z.B. bei Phalaenopsis ist, sondern leicht gewellt. Damit kann er bei einer Biegung leichter nachgeben (so wie sich eine Spirale leicht biegen läßt). Außerdem kann er sich um Hindernisse herum winden und gewinnt dadurch an Stabilität.

Auf der Seite von Ecuagenera steht, daß die Blütentriebe bis 4m lang werden und von den Bäumen herab hängen.

Das würde auch erklären, warum alle Blüten nach unten zeigen, in der Natur muß das ein grandioser Anblick sein.

Übrigens hat sich die Blüte, bei der ich die Spitzen der seitlichen Petalen vorsichtig auseinander gezogen habe, nicht weiter geöffnet.
Die Berührung der beiden Petalen scheint also ein Merkmal bei etlichen Klonen  sein, was man auch auf den Bildern im Internet sehen kann.


Gruß
Christian
Hallo Christian
Das ist sehr interessant und ich speichere es mir ab. Ich finde sie auch extrem schön und werde mir in dem Jahr einige Cyrtochilen zulegen Smile


LG



Leni

16Cyrtochilum serratum Empty Re: Cyrtochilum serratum am 06.04.20 22:09

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Großartige Blüten, Christian! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten