Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Einige seltene Orchideen im Nationalpark Donauauen in Wien

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

luliuma4

luliuma4
Orchideenfreund
Ich war vorige Woche in der Lobau, einem Teil des österreichischen Nationalparks Donauauen.
Die Lobau beherbergt in Österreich äußerst seltene Orchideen, von denen ich hier einige Frühblüher in Fotos vorstellen möchte.
Nachdem es in Wien in den letzten Monaten praktisch nicht mehr ergiebig geregnet hat, sind die Pflanzen weniger zahlreich und kleiner als sonst, trotzdem lohnt sich eine Vorstellung dieser Juwele.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ophrys sphegodes - Spinnenragwurz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Ophrys holoserica - Hummelragwurz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Orchis militaris - Helmknabenkraut
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Neotinea ustulata - Brandknabenkraut
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.riki.at/Orchideen/orchideen.htm

Machu Picchu

Machu Picchu
Orchideenfreund
tolle Bilder! ja1
Dass Orchis (Neotinea) ustulata schon blüht, liegt wohl am warmen Klima im pannonischen Becken bei Wien.

https://www.flickr.com/photos/124575844@N08/

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Schöne Fotos! ja1

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund
Sehr apart - vor allem das Brandknabenkraut!

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sehr schön! Das Brandknabenkraut gibt es hier leider nicht.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Muralis

Muralis
Orchideenfreund
Ich war letztes Jahr wegen bestimmter Libellen in den Lobau.
Es gab da blühende Bienen-Ragwurz auf den Heißländen und Fleischfarbenes Knabenkraut in den nassen Senken, wo das Grundwasser flach ansteht. An einer Stelle gab es auch abblühenden Dingel und wieder woanders eine Auwiese mit Wanzen-Knabenkraut. Also ein Sammelsurium von in Österreich sehr seltenen Arten und das alles in unmittelbarer Großstadtnähe.

luliuma4

luliuma4
Orchideenfreund
Muralis schrieb:Ich war letztes Jahr wegen bestimmter Libellen in den Lobau.
Es gab da blühende Bienen-Ragwurz auf den Heißländen und Fleischfarbenes Knabenkraut in den nassen Senken, wo das Grundwasser flach ansteht. An einer Stelle gab es auch abblühenden Dingel und wieder woanders eine Auwiese mit Wanzen-Knabenkraut. Also ein Sammelsurium von in Österreich sehr seltenen Arten und das alles in unmittelbarer Großstadtnähe.

Die von Dir erwähnten Arten wachsen erst ab etwa Ende Mai in der Nähe des Josefstegs. Wenn man Glück hat, gibt es dort dann auch noch blühende Brand- und Helmknabenkraut.
Meine Fotos stammen aus der unteren Lobau ein ganzes Stück weiter östlich. Dort blühen ab Ende Mai noch die Adria-Riemenzungen.
Und im Herbst gibt es dort eine Wiese mit Herbstwendelähren (Spiranthes spiralis).
In jedem Fall ist die Lobau ein Orchideenparadies.

http://www.riki.at/Orchideen/orchideen.htm

Leni

Leni
Orchideenfreund
Wunderbare Fotos ja1 ja1 ja1



LG



Leni

Doris

Doris
Orchideenfreund
Guter Beitrag, danke!
Mehr Details bezüglich des Standortes würde ich aber trotzdem nicht preisgeben.

luliuma4

luliuma4
Orchideenfreund
Vorige Woche war ich erneut in der Lobau.
Der inzwischen häufigere Regen hat aber den Schaden durch die lange Trockenheit nicht aufwiegen können.
Die Wanzenknabenkräuter, die sonst in Massen auf den Heißländen standen, waren heuer fast vollständig verschwunden.
Das fleischfarbene Knabenkraut stand wie immer an den nassen Plätzen.
Himantoglossum adriaticum war zu mickrig, um aufzublühen.
Bienenragwurzen habe ich keine gesehen.
Interessanterweise habe ich aber hier noch nie so viele Limodorum abortivum gefunden wie heuer.
Hier einige Fotos:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Limodorum abortivum - Violetter Dingel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dactylorhiza incarnata - Fleischfarbene Fingerwurz
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Anacamptis coriophora - Wanzenknabenkraut

http://www.riki.at/Orchideen/orchideen.htm

BrigitteB

BrigitteB
Orchideenfreund
Sehr schön, Thomas! ja1 ja1

pmmGarak

pmmGarak
Orchideenfreund
das Limodorum ist ja wunderschön, ich freu mich über jede Orchidee, die aus dem Rosa-Magenta-Schema ausbricht - für so was müsst ich mindestens bis zum Kaiserstuhl fahren... Danke für die "Abkürzung" ;-)

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Sehr schön, Thomas! Das Limodorum ist sensationell. Bekomme ich hier nie zu Gesicht und möglicherweise nie.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

weeand

weeand
Admin
Besonders schöne Pflanzen ja1 ja1


_________________
Wer das Kleine nicht ehrt, ist das Große nicht wert.

Schöne Grüße, André.

luliuma4

luliuma4
Orchideenfreund
Peregrinus schrieb:Sehr schön, Thomas! Das Limodorum ist sensationell. Bekomme ich hier nie zu Gesicht und möglicherweise nie.

Limodorum ist in Österreich und Deutschland extrem selten.
Ich kenne als hiesigen Fundort nur das eine Wäldchen in der Lobau.
In Istrien und Griechenland habe ich die Orchidee aber häufig gefunden.
Hier ein Fund aus dem Vorjahr fotografiert in der Nähe von Trviz:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.riki.at/Orchideen/orchideen.htm

walter b.

walter b.
Orchideenfreund
Hallo Thomas,

vielen Dank für die schönen Bilder!
Blüht das Himantoglossum heuer nicht gut in der Lobau? Vielleicht scheue ich die Tage einmal hinunter, ich wohne nicht weit entfernt.
An den alten Schanzen habe ich vergangenes Wochenende eine überraschend große Menge Pflanzen knospig bzw. im Aufblühen gesehen. Doch sind die Meisten Dank der vorangegangenen Dürre recht niedrig.

Viele Grüße
Walter

luliuma4

luliuma4
Orchideenfreund
walter b. schrieb:Hallo Thomas,

vielen Dank für die schönen Bilder!
Blüht das Himantoglossum heuer nicht gut in der Lobau? Vielleicht scheue ich die Tage einmal hinunter, ich wohne nicht weit entfernt.
An den alten Schanzen habe ich vergangenes Wochenende eine überraschend große Menge Pflanzen knospig bzw. im Aufblühen gesehen. Doch sind die Meisten Dank der vorangegangenen Dürre recht niedrig.

Viele Grüße
Walter

Hallo Walter,
die Himantoglossum-Pflanzen, die ich selbst Mitte Mai in der Unteren Lobau gesehen habe waren auf Grund der Trockenheit mickrig und haben nicht den Eindruck gemacht, als würden sie noch aufblühen.
Ein Orchideenfreund hat mir Ende Mai berichtet, dass die Himatoglossum in der Schusterau blühen, wenn es auch durchwegs kleine Pflanzen sind. In der Unteren Lobau hat er keine blühenden Pflanzen gesehen.
Heuer war überhaupt ein schlechtes Orchideenjahr. Die Anacamptis coriophora, die sonst in Massen auf den Heißländen stehen (in der Oberen Lobau ist ja das größte Massenvorkommen von A.c. in Mitteleuropa), waren heuer fast zur Gänze verschwunden.

Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück bei Deiner Suche.

http://www.riki.at/Orchideen/orchideen.htm

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten