Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Wie lange können temperierte und warm zu haltende Orchideen im Garten bleiben?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Vitrinenfan

Vitrinenfan
Orchideenfreund
Ich bin ziemlich neu hier und habe bisher nur ziemlich übersichtliche Erfahrung mit Orchideen.
Habe mir zwei gebrauchte Terras gekauft, die ich später als Orchinarium für meine Minis einsetzen möchte.

Jetzt aber zu meiner Frage:
Ich habe nur Warmhaus, Temperiert/Warm und Temperiert zu haltende Orchideen (ausschließlich Minis ohne Phalaenopsis), die sich derzeit im Garten unter einem Baum ziemlich wohl fühlen. Dort versuchete ich an warmen Tagen, die die letzten Tage deutlich über 30° waren, duch wässern des umliegenden Rasens einerseits die Luftfeuchte zu erhöhen und andererseits etwas Abkühlung zu schaffen. Jetzt jedoch sollen die Temperaturen die nächsten Tage des Nachts bis auf 12° sinken. Sie sind zwar schon über einen Monat im freien, jedoch weiß ich nicht, wie lange -will heißen- bis zu welchen Temperatur-Graden dies gut überstanden wird. Hier im Forum habe ich darüber nichts gefunden. Hatte gestern diesbezüglich sehr lange danach gesucht und nun selbst geschrieben.
Ich habe mir gestern im meinem selbst aus altem Bauholz gebautem auf allen Seiten offenen Gartenhaus einen abgetrennten Bereich geschaffen, in dem ich diese Nachts hineingeben kann, muss dann jedoch einen Lüfter laufen lassen, da der Bereich weitestgehend abgeschlossen ist. Nach oben ist ein Plexiglas, so dass Licht durch kann. Aber dass ich natürlich mühe, jeden Abend reinräumen und Vormittag wieder ins Freie entlassen.

Kann mir hier jemand helfen?

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hi
Das ist alles etwas nebulös, ein paar sachdienliche Hinweise auf die Arten wäre gut.
Richtige warm zu kultivierende Arten wie z.B. Küstenorchideen aus der Karibik, Coryanthes e.t.c. würde ich nie in den Garten bringen. Hier gilt als unterste Untergrenze 19 Grad.
Sind es Arten die dazwischen liegen, also t-w, müsste man sich die Herkunft anschauen und es eventuel probieren.
Temperierte Orchideen, je nach Höhenlage, kannst du sicher bis September draussen lassen, manche bis in den Oktober hinein.
Schutz vor Regen ist ein Muss. Wenn die Nacht kalt werden sollte, sollten die Orchideen trocken in die Nacht gehen Smile


LG



Leni

Vitrinenfan

Vitrinenfan
Orchideenfreund
Um es für euch einfacher zu machen, habe ich sie numeriert, so dass bei einer Antwort, über die ich mich sehr freuen würde, man nur die jeweiligen Nummern aufschreiben muss und nicht den ganzen Namen.

1)Aerangis mystacidii
2)Angraecum didieri und Magdalenae
3)Ascocentrum christensonianum
4)Barbosella handroi
5)Ceratostylis philippinensis
6)Comparettia speciosa
7)Conschidium extinctorium (erica extinctoria)
8)Dendrobium unicum
9)Dendrochilum compactum
10)Lepanthes calodictyon
11)Masdevallia erinacea und Nidifica
12)Maxillaria acuminata und Rufescens
13)Mediocalcar bifolium und pygmaeum
14)Neolauchea pulchella
15)Polystachya bella
16)Restrepia dodsonii
17)Rhyncholaeliocattleya samantha duncan "Orange tart"
18)Schoenorchis fragans
19)Seidenanda ucho
20)Stelis hallii
21)Tolumnia hawkensonianum
22)Trachoma papuanum (Syn Tuberolabium)
23)Trisetella hoeijeri
24)Zootrophion atropurpureum

LG

Michael

Leni

Leni
Orchideenfreund
Hallo Michael
Ich dachte es mir. Ich kenne jetzt nicht alle Arten aus dem FF, doch sehe ich auf Anhieb keine reine Warme/Heiße darunter.
Ich weiß nicht ob du Jay oder orchidspecies kennst, aber schau mal [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Da kannst du dir alle Arten anschauen und beurteilen, welche Temperaturen sie brauchen Smile



LG




Leni

Vitrinenfan

Vitrinenfan
Orchideenfreund
mein Englisch ist zwar sehr schlecht, aber dafür reicht es aus.

Also kann ich alle meine "Schätzchen" ruhig im Garten lassen. Und welche Temperaturen sollten möglichst nicht unterschritten werden. Gehen hier Deiner Meinung nach 15° noch oder gehts gar runter auf 12° ohne große Probleme zu bekommen. Ich weiß zwar, dass dies schwer zu sagen ist, aber für einen Rat bin ich schon dankbar.

Michael.

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Sporadische Abweichungen werden toleriert wenn sie nicht zu krass und zeitlich nicht zu lange bestehen. Temperierte ertragen 12°C immer. Bei Wärmeliebende aber ist dies nur für wenige Tage angebracht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Wahre Freunde kann man nicht kaufen, denn sie kommen von selber und sind unbezahlbar.

Ich bin jetzt in einem Alter, da bekommt man anstatt Zuwendungen Anwendungen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
http://www.bordercollie.ranch.de

7Wie lange können temperierte und warm zu haltende Orchideen im Garten bleiben? Empty Vielen Dank Franz, am 30.07.19 16:02

Vitrinenfan

Vitrinenfan
Orchideenfreund
jetzt bin ich doch deutlich schlauer.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten