Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya chunjeah und Dendrobium kingianum

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

pit

pit
Orchideenfreund
hallo Liebe Orchideenfreunde,

habe hier zwei Sorgenkinder. Die C. chunyeah hat an der Spitze des Neutriebes merkwürdige rote Blattflecke bekommen. Das zweite Bild zeigt die Flecke auf der Unterseite. Die sind richtig dunkelrot.
D. kingianum hat wahrscheinlich einen Pilz. Das kingianum hab ich schon mit Celaflor Pilzfrei behandelt. Sollte ich die befallenen Blätter wegknipsen?
Sehr schlechte Handybilder - ich kann nochmal neue machen falls es nicht ausreicht!
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Peter,

bei der Cattleya bin ich mir nicht ganz sicher. Es könnten 2 Schadbilder sein.

1. Sehr viel Lichteinwirkung mit hoher Wärme

2. Pilz

Ich würde daher auch noch einmal Pilzmittel einsetzen.

Das kingianum kann seine Blätter behalten wenn Du es nicht als derzeitiges Vorzeigeobjekt öffentlich zeigen willst. In der Regel fallen die Blätter nach und nach später ab. Aber grüne Blätter versorgen die Pflanze mit notwendigem Licht.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.
http://www.bordercollie.ranch.de

pit

pit
Orchideenfreund
hallo Franz,

danke für deine Antwort,
ich werde auch die Cattleya mal mit dem Pilzmittel behandeln. Ich warte aber noch bis die Blüte, die sich gerade entwickelt, verblüht ist. Bin mal gespannt welche Farbform ich da habe. Da gibt es ja viele Klone.

Danke und Grüße
Peter

Ed

Ed
Orchideenfreund
Hallo Peter,
beim Dendrobium würde ich eher an die Spinnmilbe denken, solch ein Pilzschadbild ist mir bei Dendrobien nicht bekannt.

pit

pit
Orchideenfreund
das kingianum steht schon seit April draußen und wird oft besprüht und regelmäßig gewässert. Ich kenn Spinnmilbenbefall nur an Pflanzen, die drinnen bei niedriger Luftfeuchte stehen. Ich werde trotzdem mal spritzen!

Danke

Eli1

Eli1
Admin
Mein kingianum ist auch schon lange außen, hat aber auch ein paar Blätter mit Spinnmilbenbefall.

http://www.orchideenhobby.at

pit

pit
Orchideenfreund
okay! Danke!!

Eli1

Eli1
Admin
pit schrieb:okay! Danke!!

sieht man leider nicht so gut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

http://www.orchideenhobby.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten