Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe)

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befi

Befi
Orchideenfreund
Wegen dieser Primärhybride habe ich erste Versuche der generativen Vermehrung von Phalaenopsis begonnen.
Nirgends gab es Pflanzen dieser Hybride.
Nun blühen zwei Pflanzen dieser Kreuzung, die ich im Juni 2014 bestäubt habe.
Bei der Kultur machen sie keine Probleme und sind echte Anfängerpflanzen.

Phalaenopsis sanderiana x equestris coerulea (Hebe)

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) B_111

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) B10

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) A_111

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) A11

Orchilonii

Orchilonii
Orchideenfreund
Oh, die ist ja zauberhaft !!

Fünf Jahre !! Aber es hat sich sehr gelohnt !!!

Wunderschön !!!


Ganz liebe Grüße !
Ilona

Phips

Phips
Orchideenfreund
Hallo Bernd,

vom Samen bis zur Blüte. Ein toller Erfolg. Gratulation. Sie ist wunderschön. Sind es die ersten ganz eigenen Kinder die blühen?  Blühen beide Pflanzen gleich? freuen

Angi

Angi
Globalmoderator
Sehr schöne Hybride ja1 Klasse gemacht Bernd


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
https://bordercollie-niko.jimdo.com/

Befi

Befi
Orchideenfreund
Danke. Laughing

@ Eva
Einige andere Übungsaussaaten haben auch schon erste Blüten gemacht.
Die Blüte der beiden ist etwas unterschiedlich, Bild 1 & 2 ist von Pflanze 1 und 3 & 4 von Nr. 2.
Die Blüten sind ca. 45mm groß.

Gestern haben sich die ersten Blüten einer zweiten sanderiana x equestris Kreuzung geöffnet, im August 2014 bestäubt.
Da ist deutlich der Einfluss von der equestris f. rosea zu sehen.

Phalaenopsis sanderiana x equestris f. rosea (Hebe) hier sind die Blüten nur 38mm groß.

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) 1_kopi12

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) 1_112

Phalaenopsis sanderiana x equestris (Hebe) 1_210

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator
Befi schrieb:.Nun blühen zwei Pflanzen dieser Kreuzung, die ich im Juni 2014 bestäubt habe.
Bei der Kultur machen sie keine Probleme und sind echte Anfängerpflanzen.

Phalaenopsis sanderiana x equestris coerulea (Hebe)
Sehr gut gemacht! ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Befi

Befi
Orchideenfreund
Danke Matthias. Laughing

Phips

Phips
Orchideenfreund
Hallo Bernd,

du weißt aber schon warum ich so gefragt habe. Meine hat nur zwei Blätter und braucht bestimmt noch aber sie lebt und hat schöne Wurzeln.

Befi

Befi
Orchideenfreund
Hej Eva,
ich wundere mich immer wieder wie unterschiedlich sich die Pflanzen
einer Aussaat entwickeln.
Manche wachsen los wie blöde, und sterben dann einfach so. Andere wachsen langsam
und gleichmäßig und blühen dann auch irgendwann.
Mal sehen wann deine Pflanze blüht. Laughing

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten