Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya / Guarianthe bowringiana

+33
Christian N
OlliKnoll
Angi
Orchigirl
simone
Usitana
Michaela
Basti
Coldcase
Nona
BrigitteB
Orchilonii
Biene
Klaus1
Mr. Pisoc
Rudi
Phips
emmily
Shila1
sabinchen
NorbertK
zwockel
Ed
Peregrinus
Leni
Machu Picchu
KarMa
cklaudia
Eli1
diehey
walter b.
jolly
Franz
37 verfasser

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Nach unten  Nachricht [Seite 10 von 10]

226Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana Mo 31 Okt 2022 - 18:06

Sabine62

Sabine62
Orchideenfreund

Wunderschön Sabine, was du hast, blüht doch schon üppig als Erstblüher.  ja1 ja1

227Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Cattleya / Guarianthe bowringiana Mo 31 Okt 2022 - 20:30

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Sabinchen,

tolle Pflanze und auch schöne Blüten.
Super deine Kultur. Und sie wird jedes Jahr üppiger werden. winken

228Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana Di 1 Nov 2022 - 16:13

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Herzlichen Dank 🙋‍�🤗🌹🌹🌹

229Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 6 Nov 2022 - 10:34

Franz

Franz
Fachmoderator Cattleya & Laelia

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Menschen finden Ehrlichkeit so lange gut, bis Du etwas sagst was ihnen nicht passt.

Eli1, sabinchen, Klaus1, zwockel, KarMa und BrigitteB Gefällt dieser Beitrag

230Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 6 Nov 2022 - 10:38

emmily

emmily
Orchideenfreund

Die dunkle Lippe gefällt mir sehr gut! ja1

231Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 6 Nov 2022 - 13:50

walter b.

walter b.
Orchideenfreund

Wow, was für eine intensive Farbe, großartig, Franz!

232Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 6 Nov 2022 - 14:42

Eli1

Eli1
Orchideenfreund

Sehr schön Franz ja1

http://www.orchideenhobby.at

233Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Cattleya / Guarianthe bowringiana So 6 Nov 2022 - 19:06

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Franz

Wunderbar, vor allem die dunkle Lippe ja1

234Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana Mo 7 Nov 2022 - 19:00

sabinchen

sabinchen
Orchideenfreund

Tolle kräftige Farbe😍😍😍😍👍👏

235Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Guarianthe bowringiana Do 10 Nov 2022 - 23:20

plantsman

plantsman
Orchideenfreund

Moin,

kennt ihr Murphy´s Law? Das Gesetz der größten Gemeinheit? Ich denke schon. Viele kennen sicher die Geschichte vom Marmeladenbrot und dem Teppich. Bei uns in den Gruson-Gewächshäusern war es leider nicht das Marmeladenbrot sondern eine riesige Ampel mit Guarianthe bowringiana.
Das Problem, unter Gewächshausbedingungen sind auch die Ketten von "Hanging Baskets" nicht für ewig gemacht. Es kam, wie es kommen musste, eine angerostete Kette ist gerissen und die ganze Ampel, natürlich mit der Pflanze nach unten, auf den Boden geknallt. Wenn ca. 8 kg Substrat, incl. der Fallbeschleunigung, auf eine Pflanze krachen, dann bleibt leider nicht viel übrig. Wir haben getopft, was ging und den Rest vom Gemansche haben wir kompostiert....... das tat echt weh, denn die Pflanze war immer sehr blühwillig.
Nun hat das erste von drei überlebenden Teilstücken Mitte Oktober wieder geblüht.

Wir pflegen sie ganzjährig im Warmhaus (winterliche Nachttemperaturen ca. 16 - 18° C) an einer sehr hellen Stelle, die nur im Sommer leichten Schatten bekommt. Die Pflanzen stehen in flachen Schalen in grober Pinienborke. Sommer und Herbst wird reichlich gegossen, im Winterhalbjahr aber auch nicht ganz trocken gehalten. Sie darf dann aber etwas stärker abtrocknen. Viel Frischluft ist natürlich selbstverständlich, die Luftfeuchte ist jedoch, besonders von Mai bis Januar, sehr hoch. Ansonsten wird nur morgens genebelt.

Mal sehen, wie lange es braucht um wieder ein Schaustück heranzuziehen. In 13 Jahren geh ich in Rente......... Cool

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


P.S.: Mir ist aufgefallen, dass es hier im Ordner noch einen zweiten Thread zu Guarianthe bowringiana gibt.

Eli1, Franz, Machu Picchu, zwockel, KarMa, Usitana, Befi und Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

236Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Cattleya / Guarianthe bowringiana Sa 12 Nov 2022 - 17:38

Biene

Biene
Orchideenfreund

Hallo Plantsmann

Oh, man - das kann ich nachvollziehen! Schmerzhafter Verlust.

Aber toll, dass Ihr was retten konntet und die schon so schön blüht ja1

237Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 13 Nov 2022 - 7:21

Peregrinus

Peregrinus
Globalmoderator

Die zerstörerische Seite der Schwerkraft hat unschöne Auswirkungen. Schön, dass noch Teilstücke erhalten werden konnten und auch wieder bühen. Kontrolliert ihr denn die Ketten nicht auf Haltbarkeit?

Es gibt auch Ketten aus Edelstahl, sicher ein wenig teurer, aber nicht von Rost gefährdet.



Zuletzt von Peregrinus am Mo 14 Nov 2022 - 4:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : fehlenden Buchstaben ergänzt)


_________________
herzliche Grüße
Matthias

238Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana So 13 Nov 2022 - 9:35

Christian N

Christian N
Moderator

Mein Beileid!
Trost gibt es für so einen Verlust eigentlich nicht.

Aber Du kannst noch 13 Jahre alle Ketten kontrollieren, damit sich so etwas nicht wiederholt.


Gruß
Christian

239Cattleya / Guarianthe bowringiana - Seite 10 Empty Re: Cattleya / Guarianthe bowringiana Mo 14 Nov 2022 - 1:07

plantsman

plantsman
Orchideenfreund

Moin,

danke für die Anteilnahme.

In solchen Momenten denk ich immer daran, das es bei Tieren nicht so einfach ist, sie wieder aufzubauen. Ein Steckling von einem Buntbarsch oder ein Teilstück einer Griechischen Landschildkröte sind dann doch schwieriger zu bewerkstelligen...... außer man heisst eventuell Dr. Frankenstein Wink.

Peregrinus schrieb:.......Kontrolliert ihr denn die Ketten nicht auf Haltbarkeit?

Es gibt auch Ketten aus Edelstahl, sicher ein wenig teurer, aber nicht von Rost gefährdet.

Das würde ich unter dem Thema "Betriebsblindheit" abheften...... Embarassed . Die Ketten der neuen Baskets scheinen immerhin aus haltbarerem Material zu sein.

Befi und Biene Gefällt dieser Beitrag

https://www.plantsmans-pflanzenseite.de/

Nach oben  Nachricht [Seite 10 von 10]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten