Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Cattleya x brymeriana

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Cattleya x brymeriana am Mo 22 Okt 2012 - 11:56

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
bot. Name: Cattleya x brymeriana

Gattung: Cattleya

Synonyme: keine bekannt

Erstbeschreiber / Jahr: Rchb.f./1883

Herkunft / Verbreitungsgebiet: Brasilien, am Rio Negro.

Wuchsform: epiphytisch, unifoliat bis bifoliat, beides möglich.

Temperaturbereich: warm.

Ruhezeit: im Winter bei bis min. nachts 16°C, tags 20°C.

Lichtbedarf: hell, jedoch vor greller Mittagssonne geschützt.

Luftfeuchtigkeit/ Frischluftbedarf: um 60% bis 80% rel. LF, viel Frischluft. Verträgt schlecht warme, trockene Luft, reagiert dann gerne mit Schädlingsbefall.

Wasserbedarf: während des Wachstums ausreichend wässern, zu nasses Substrat erzeugt Wurzelschäden. Danach, besonders in der lichtarmen Jahreszeit sehr reduziert.

Umtopfen/Substrat/Unterlage: Umtopfen im Frühjahr, Substrat auf grober Kiefernrindebasis.

Kulturform: Im Topf mit guter Drainage, im Gitterkorb bei hoher LF ebenso möglich. Bei guter Kultur bis 4 Blüten möglich.

Besonderheiten: Blütenfärbung und Größe der Blüten ähneln sehr oft der C.violacea.
Die Eltern dieser Naturhybride sind C. eldorado und C. violacea.

Bemerkungen: Wuchshöhe mittel, nicht zu große Töpfe verwenden, umpflanzen alle 2 bis max. 3 Jahre, bei zu niedriger LF gerne Befall mit Schild- oder Schmierläusen.

Schwierigkeitsgrad: mittel.

Hauptblütezeit: Herbst.

Platzbedarf: mittel.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

http://www.bordercollie.ranch.de

2 Cattleya Brymeriana am Sa 2 März 2013 - 14:43

plasmon

avatar
Orchideenfreund
Cattleya x brymeriana - C. eldorado x violacea oder umgekehrt
Mein Bild zeigt eine "color-Variante". Die Kultur funktioniert in meinem Wintergarten recht gut, die Pflanze blüht regelmäßig. Im Winter ist die niedrigste Nachttemperatur nicht unter 15°C, mit Wassergaben vorsichtig vorgehen. Obwohl die Eltern ja Kinder wärmerer Klimate sind, scheint die Hybride temperaturtoleranter zu sein. Diese Hybride ist absolut zu empfehlen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cattleya Brymeriana (Nachzucht - Brazil-Import)
Gruß Plasmon

3 Re: Cattleya x brymeriana am Sa 2 März 2013 - 17:30

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Wunderschönes Blümchen!
Die einzige mit violacea als Mama ist diese und müsste groß und ohne das x geschrieben werden. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

4 Re: Cattleya x brymeriana am Sa 2 März 2013 - 17:44

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Matthias,

Du irrst. Die ursprünglich gefundene und von dieser Pflanze durch Rückbulben vermehrte Pflanze ist die Cattleya xbrymeriana. Was Du anführst ist eine gewollte Kreuzung der Eltern, also nicht in der Natur entstanden und die hat dann eben, weil Menschenhand am Werk war 1. kein X vor der Benennung und wird 2. dann in der Benennung groß geschrieben.

So sind nun einmal die Regeln der Nomenklatur.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

5 Re: Cattleya x brymeriana am Sa 2 März 2013 - 17:56

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren, zumal ich bei Nomenklaturregeln auch immer mal wieder nachblättern muss, doch die mit dem x ist laut RHS eine mit Cattleya wallisii als Vater.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

6 Re: Cattleya x brymeriana am Sa 2 März 2013 - 18:00

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Matthias,

C. wallisii ist wiederum der Synonymname von C. eldorado.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

7 Re: Cattleya x brymeriana am Sa 2 März 2013 - 18:07

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Na siehste, das war mein Verdacht, als ich erstens mit dem Namen nichts anfangen konnte und Du mir das so konkret erläutert hast. Jetzt bin ich schlauer. Wink


_________________
herzliche Grüße
Matthias

8 Cattleya x Brymeriana am So 3 März 2013 - 11:36

Rolf

avatar
Orchideenfreund
Franz schrieb:Hallo Matthias,

Du irrst. Die ursprünglich gefundene und von dieser Pflanze durch Rückbulben vermehrte Pflanze ist die Cattleya xbrymeriana. Was Du anführst ist eine gewollte Kreuzung der Eltern, also nicht in der Natur entstanden und die hat dann eben, weil Menschenhand am Werk war 1. kein X vor der Benennung und wird 2. dann in der Benennung groß geschrieben.

So sind nun einmal die Regeln der Nomenklatur.
Hallo Franz!

Anthropogene Nachzuchten von Naturhybriden dürfen sehr wohl ein x vor der spezies tragen. Nur wird diese dann mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben. Also Cattleya x Brymeriana.

Freundliche Grüße
Rolf

9 Re: Cattleya x brymeriana am So 3 März 2013 - 14:29

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Das stimmt, wird aber heute nicht mehr so oft angewandt, sondern direkt geschrieben.

Siehe sogar hier, wo rauf ich mich bezogen habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

10 Re: Cattleya x brymeriana am Mo 17 Nov 2014 - 16:19

Gast


Gast
Hier mal eine weitere Farbform von C. x Brymeriana

Cattleya x Brymeriana by Frank Siebach, on Flickr

Gruß Frank

11 Re: Cattleya x brymeriana am Mo 17 Nov 2014 - 17:04

Friedl

avatar
Orchideenfreund
Hallo Frank,
Ich habe schon eine Reihe wunderschöner Blüten von Dir in der Zeitschrift "Die Orchidee" gesehen. Diese hier gehört da sicher dazu. ja1 ja1 ja1 
Liebe Grüße
Friedl

12 Re: Cattleya x brymeriana am Mo 17 Nov 2014 - 19:24

Klaus1

avatar
Orchideenfreund
Hallo Frank,

die hat eine ganz besonders schöne Blüte. ja1 ja1 ja1










Gruß Klaus

13 Re: Cattleya x brymeriana am Mo 17 Nov 2014 - 19:28

emmily

avatar
Orchideenfreund
Hallo Frank!

Gratulation zu dieser Superblüte!! ja1 ja1 ja1
Gefällt mir wahnsinnig gut.

14 Re: Cattleya x brymeriana am Mo 17 Nov 2014 - 19:38

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
Die sieht sehr gut aus, Frank. ja1


_________________
herzliche Grüße
Matthias

15 Re: Cattleya x brymeriana am Di 18 Nov 2014 - 5:31

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Auch wenn es wiederholt hier geschrieben wird, sehr schöne Blüte!!!!


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

16 Re: Cattleya x brymeriana am Di 18 Nov 2014 - 7:19

werner b

avatar
Moderator
wow die leuchtet !!! Gratulation !


_________________
beste Grüße, Werner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten