Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Miniatur-Orchideen Teil 4

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 3 von 3]

51 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 02.01.18 22:46

weeand

avatar
Orchideenfreund
Wie schon gesagt. Sieht sehr gut aus. Schon die Voraussicht wie es werden soll und das herumbasteln gibt die Freude.
Wird die Vitrine auch etwas mehr natürlich eingerichtet. Mit noch andere Pflanzen und Moos usw
Und wie hoch ist Sie?

52 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 04.01.18 8:43

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Die Maße sind 90x90x45cm
... und ich bin auch noch am gucken und überlegen, welche Pflanzen und Moose geeignet sind. Weiss nicht, ob die heimischen Moosarten die Dauerwärme gut akzeptieren.

53 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 04.01.18 15:39

weeand

avatar
Orchideenfreund
Wurzel schrieb:Die Maße sind 90x90x45cm
... und ich bin auch noch am gucken und überlegen, welche Pflanzen und Moose geeignet sind. Weiss nicht, ob die heimischen Moosarten die Dauerwärme gut akzeptieren.
Schön gross. Da kan man schon einige Pflanzen darin unterbringen. Laughing
Ich weiss auch nicht ob unsere Moose ein Warm/Kalt Zyklus brauchen zum überleben. Moose sind aber Überlebungskünstler. Wenn ist nicht zu warm wird und Sie genügend Wasser bekommen könnte es vielleicht klappen.
Bin gespannt wie es weiter geht ja1

54 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 09.01.18 6:23

Leni

avatar
Orchideenfreund
Wurzel schrieb:Die Maße sind 90x90x45cm
... und ich bin auch noch am gucken und überlegen, welche Pflanzen und Moose geeignet sind. Weiss nicht, ob die heimischen Moosarten die Dauerwärme gut akzeptieren.
Hallo Sabine
Wenn du es feucht genug hälst werden diese typischen "Rasenmoose" wachsen. Bei Waldmoosen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht.


LG


Leni

55 Re: Miniatur-Orchideen Teil 4 am 09.01.18 9:46

Wurzel

avatar
Orchideenfreund
Bin die Tage mal wieder zum Botanischen Garten rüber spaziert und hab wegen der Moose mit einer Gärtnerin geschwatzt. Sie meinte nur, die kommen von selbst und auch die heimischen Moosarten haben keine Probleme mit der andauernd hohen Temperatur. Sie gießen mit Havelwasser und da siedelt sich eh alles mögliche von selbst an.

Die Pflanzen haben sich auch schnell an ihr neues Zuhause gewöhnt. 4 Wochen in der Wärme lassen bei der Chilochista Ansätze von mindestens einer Floreszenz erkennen. Und auch das Dendrophylax hat den Schock der Umstellung verarbeitet und zeigt lässt wieder frisches Wachstum cheers

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 3 von 3]

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten