Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Hilfestellung zur Eintopf-Tiefe

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

Pearl

avatar
Orchideenfreund
Hallo ihr Lieben,

Heute würde ich euch gern mal um eure Erfahrungswerte bezüglich älterer Orchideen bitten. Smile Diese Phal ist meine 1. gewesen, hat einige Pflegefehler verziehen und isf dabei recht blüh- und kindelfreundlich (anfänglich vielleicht aus Verzweiflung Very Happy).

Jedoch ist sie vor einigen Wochen gekippt, wie ich nun weiß, auf Grund von Spinnmilben. Jedenfalls hatte ich sie zu dem Zeitpunkt schon ausgestopft, da endlich abgeblüht und meine Angst war, dass das Substrat verdichtet ist und um sicher zu stellen, dass die Wurzeln ok sind.

Nun zu meiner Frage, der Stamm ist mittlerweile relativ lang und nun weiß ich nicht wie ich sie wieder eintopfen soll. Habt ihr da vielleicht einen Trick, wie man das handhaben kann? Ich hatte zu letzt das Problem, dass ohne ausreichend Besprühen die oberen Wurzeln nahezu vertrockenen. Auf der anderen Seite riskiert man ja wieder Stammfäule falls zu tief sitzend
 Anbei mal ein Bild:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ps: der Blähton dient nur als Übergangslösung.

Liebe Grüße,

Tina

lotus1804

avatar
Orchideenfreund
Das Zauberwort heißt Stammschnitt.
Ich würde den Stamm einkürzen, mit Zimt,Holzkohle oder Feuerzeug behandeln und dann normal topfen.

Peregrinus

avatar
Globalmoderator
In einen üblichen Topf wird die Phalaenopsis noch hinein passen. Wenn Du die Wurzeln etwa eine halbe Stunde lang in warmes Wasser legst, lassen sie sich gut in den Topf hinein 'drehen'.


_________________
herzliche Grüße
Matthias

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Tina.

Die Wurzeln sehen ja noch alle gesund aus, ich denke
du solltest es machen wie Matthias beschrieben hat.
Wichtig ist, das du keinen zu großen Topf nimmst.
Also, viel Wurzel, wenig Substrat.
Ein Stammschnitt hat ja auch immer das Risiko eines Totalverlustes. Shocked

Peregrinus schrieb:In einen üblichen Topf wird die Phalaenopsis noch hinein passen. Wenn Du die Wurzeln etwa eine halbe Stunde lang in warmes Wasser legst, lassen sie sich gut in den Topf hinein 'drehen'.

Pearl

avatar
Orchideenfreund
Befi schrieb:Hej Tina.

Die Wurzeln sehen ja noch alle gesund aus, ich denke
du solltest es machen wie Matthias beschrieben hat.
Wichtig ist, das du keinen zu großen Topf nimmst.
Also, viel Wurzel, wenig Substrat.
Ein Stammschnitt hat ja auch immer das Risiko eines Totalverlustes. Shocked

Peregrinus schrieb:In einen üblichen Topf wird die Phalaenopsis noch hinein passen. Wenn Du die Wurzeln etwa eine halbe Stunde lang in warmes Wasser legst, lassen sie sich gut in den Topf hinein 'drehen'.

Vielen Dank für Eure Gedanken. Da ich bei dem Stammschnitt ja jene Wurzeln verlöre, die unten noch wachsen, werde ich dies dann beim nächsten umtopfen machen.

Vielen lieben Dank für Eure Beiträge.

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten