Orchideenfreunde.net
Lieber Orchideenfreund!
Schön dass Du auf unser Forum gestoßen bist!
Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied in unserem Forum begrüßen zu dürfen!
Unser Forum pflegt einen sehr guten Umgangston untereinander und wir sind eine Gemeinschaft von begeisterten Orchideenfreunden.
Hier sind alle richtig, sowohl Neueinsteiger, Fortgeschrittene und Profis im Fachbereich der Orchideen.
Nur als registriertes Mitglied hast Du Zugriff auf alle Bereiche und kannst die Bilder sehen!Mit deiner Registrierung/Anmeldung bestätigst Du, die Forenregeln gelesen zu haben und diese voll und ganz zu akzeptieren, der Benutzer überträgt dem Foreninhaber ein einfaches, räumlich und zeitlich unbeschränktes und kostenloses Nutzungsrecht für die von Ihnen erstellten Beiträge im Rahmen des Forums. Das Nutzungsrecht bleibt auch bei einem Ausscheiden aus dem Forum bestehen.

Melde Dich also jetzt an bei uns im Forum, wir freuen uns auf Dich!
Orchideenfreunde.net

Das Orchideenforum für Neueinsteiger und Profis im Fachbereich Orchideen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vanda javierae...

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vanda javierae... am 25.11.16 10:17

Eli1

avatar
Admin
kam im Topf von o+m .Im Frühjahr könnte sie in einen Korb ?????
Das Substrat,relativ fein, muss gut sein, Wurzeln kommen genug.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

2 Re: Vanda javierae... am 25.11.16 11:08

Franz

avatar
Fachmoderator Cattleya & Laelia
Hallo Eli,

die wurde als Jungpflanze/Sämling in dieses JP-Substrat gesetzt. Dieses verwendete JP-Substrat enthält Schwammstückchen wie Du siehst. Wer mit dem Gießen nicht vorsichtig genug ist, hat sehr schnell übergossen und Wurzelschäden sind dann vorprogrammiert.


_________________
Gruß Franz
.....................................................................................................................
Nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht. (Konrad Adenauer)

Stil ist nicht das Ende des Besens!
http://www.bordercollie.ranch.de

3 Re: Vanda javierae... am 25.11.16 12:05

Orchimatze

avatar
Orchideenfreund
Ich hab meine Vandeen von O&m auch immer gleich aus dem JP-Substrat genommen.
War bisher immer so, dass die Wurzeln im Substrat vergammelt waren.
Ich würde Dir raten, sie auszutopfen.
Ich halte alle meine Vandeen wurzelnackt in Gläsern.

4 Re: Vanda javierae... am 25.11.16 19:16

Angi

avatar
Globalmoderator
Ich mag dieses "Geflusel" auch nicht und habe auch keine guten Erfahrungen damit. Ich hole alle Vandeen aus diesem Substrat und topfe sie, wenn (!) sie getopft werden können/sollen dann in ein Gemisch aus Rinde/Blähton und auch Bims.


_________________
LG

Angi

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi Kees Snyder
http://www.bordercollie-niko.de

5 Re: Vanda javierae... am 26.11.16 14:55

Eli1

avatar
Admin
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

6 Re: Vanda javierae... am 26.11.16 15:26

Jutta

avatar
Orchideenfreund
Hallo Eli,

sieht sehr gut aus ja1, so kannst du sehen wie nass die Wurzeln noch sind.

7 Re: Vanda javierae... am 26.11.16 18:50

Befi

avatar
Orchideenfreund
Hej Eli,
das sieht viel besser aus.
So wird die Pflanze eines Tages bestimmt blühen. ja1

8 Re: Vanda javierae... am 05.12.16 17:51

Eli1

avatar
Admin
Es geht ihr dzt. wirklich gut. Very Happy
Die W. freuen sich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


_________________
Liebe Grüße Eli
Admin
http://www.orchideen-wien.at

Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten